Jump to content

zoom-gn

Mitglied
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About zoom-gn

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 05/02/1973

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Tiflis/Georgien

Converted

  • Wohnort
    _Tiflis/Georgien
  • Interessen
    Fotografie, Grafikdesign, Kunst
  • Beruf
    Grafikdesigner
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Halte für sehr unwahrscheinlich. Ist schon ein Wunder dass M so lange durchgehalten hat. Die EF-S Objektive werden ja nicht mehr produziert, aber diese alte EF/EF-S Objektive haben mehr Chance an einem RF Bajonett als die EF-M Linsen. Sollte mit den R7,8,9 Kameras noch irgendwann mal RF-S Objektive kommen, wäre endgültig Schluss mit M...
  2. Das bedeutet Ende des EOS-M Systems 🙄
  3. Danke! 🙂Das war der erste Tag mit Z5 und überhaupt mit einer NIKON Kamera. Komme von Canon und bin Teilweise mit FUJI unterwegs...
  4. Danke für für deine Videos! Ich habe auch das LAOWA, aber 65mm für FUJI-X. Es macht Spaß und deine TIPs sind große Hilfe! X-T100 + LAOWA 65mm
  5. Absolut! Das z14-30 finde ich sehr schön, kompakt und es können dafür alle Schwächen verziehen werden. Gerade ist es sogar im Angebot (1099$), aber finde es trotzdem zu teuer und der Normalpreis 1300$ ist einfach unverschämt hoch. In meinem Fall geht es um den Preis.
  6. Ich habe schon FTZ , war mit der Z5 Kamera zusammen ganz günstig zu haben, aber finde das ding hässlich und sperrig. Danke für den TIP, werde nochmal vergleichen/überlegen.
  7. Für mich sind die 14mm schon mehr als genug für UWW, bloß das z14-30mm ist sehr teuer und AF interessiert mich bei den Landschaftsaufnahmen sowieso nicht. Ich schätze dass das neue 12-24 viel günstiger (unter 599$) sein wird als 10-18. Ich finde auch gut dass es f/5,6 hat, was es unter 500g. halten wird. Die Objektivkorrektur-Profile kommen üblicherweise mit der Zeit nach in ACR/LR. Diese manuelle Objektive können optisch schon mehr als viele native AFs und können sich auch nicht so große Fehler (CA/Vignette erlauben/Verzeichnungen). Ohne Korrekturen sieht man das z14-30 lieber nicht an. 😉
  8. ⭐ Für mich besonders interessant ist das UWW Zoom 12-24mm. ⭐ Wegen f/5,6 wird es leicht und hoffentlich auch günstig. Zusätzliche Details hier
  9. Nein, direkt ohne weiteres im ACR nur geöffnet. Schärfen steht auf Standardwerte für jede RAW Datei, nur die Rauschreduzierung variiert je nach ISO.
  10. Da ich bei NIKON (Z5) ganz neu bin habe ich festgestellt, dass bei der RAW Dateien im LR/ACR die Rauschreduzierungsregler (Luminanz und Farbe) je nach ISO, verschiedene Werte zeigen, obwohl ich diese Optionen in Kamera selbst auf "AUS" gestellt habe. Ich habe sowas nie gehabt, muss etwas neues bei NIKON + ACR/LR sein. Das ganze betrifft auch (Farb)Rauschreduzierung. Also diese Werte variieren je nach ISO. Mit welchen Rezepten jeweilige Kamerahersteller ihre JPGs kameraintern backen ist schon ein Geheimnis, aber RAWs sollten schon auf gewisser Niveau ungetoucht bleiben. In meinem Fall ist es no
  11. Für S5 gibt es doch schon lange die 70 und 105mm Autofokus Makros von Sigma (viel Günstiger als von NIKON) und einige sehr gute manuelle Objektive von LAOWA für L-Mount. Sigma ist nicht mehr wie vor 15 Jahren, die gehören jetzt zu den Besten. Für L Mount ist zurzeit die Objektivauswahl viel umfangreicher als für Z. Ich fand die S Kameras super und stand vor Kurzem vor der Entscheidung Z oder S. Der Preis von Z5 war doch am ende entscheidend...
  12. Bin neu bei nikon aber so eine Bokeh-Begeisterung hatte ich beim Tamron SP 45/1,8 mit Stabi. Es hatte gewisse Makroqualitäten die bei keinem 50-er gesehen habe. Mit f/2.8 wird es schwierig denke ich. Wenn das neue z40-er auch genug nah ran lässt, wäre vielleicht auch nicht schlecht. Für Hochzeits-Details (Ringe, Schmuck, Blumen) reicht auch ein 1:2 Makro mit sanftem Bokeh.
  13. Das z105 ist das erste (glaube ich) Z-Linse mit VR ausgestattet . Obwohl alle Z Bodys einen IBIS bereits haben, wird die doppelte Stabilisierung schon bei Handheld Makro sehr nützlich sein. Wenn bei neuem 40/2 die Max. Abbildungsmaßstab nicht so gering ist, würde ich sogar dem 50/2,8-er vorziehen. Also das sind sehr spannende und erfreuliche ⭐NIKON News⭐ auch wenn keine neue Kameras angekündigt wurden.
×
×
  • Create New...