Jump to content

Achim_65

Mitglied
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

About Achim_65

  • Rank
    Member

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mir würde ja dann für den Reitsport das 70-200/4.0 an einer R7 ausreichen…für den Anfang! 😉 Ich könnte mir etwas Längeres von Sigma aber sehr gut vorstellen, da ich mit Sigma wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
  2. Eine R7 mit Spitzen-AF und guter Bildqualität wäre genau mein Beuteschema…
  3. Bei mir war es ähnlich. Ich hatte noch das Sigma 120-300 S, das ich zwar liebte, das aber auch regelmäßig für Rückenschmerzen auf Reitturnieren sorgte. Mein Händler hat mir dann ein Angebot für das Sigma gemacht, bei dem ich nicht mehr nein sagen konnte…
  4. Sinngemäß kenn ich diese Aussage auch von mir… 😂
  5. Die bunte Mischung hier finde ich auch toll. 🙂 Letztendlich verwenden wir ja nur unterschiedliche Werkzeuge für das, was wir gerne tun.
  6. Hallo Bernfried, sehr schön, vielleicht bekommen wir die Sache ja gemeinsam ans Laufen. 🙂 Viele Grüße, Achim
  7. @hooky69 Die sind ja super geworden!!!! 🙂
  8. Hallo zusammen, sind hier so wenige mit der R6 unterwegs, dass noch kein Thread zu Bildern aus der R6 existiert? Ich habe jedenfalls nichts gefunden… Viele Grüße, Achim
  9. Vielen Dank!! 🙂 Ich denke, dass ich bald auch Fotos haben werde, die man im Netz posten kann. Bisher sind da nur Fotos von meinem Kind auf dem Pferd, die bleiben dann auch privat…auch wenn es schöne Dressurfotos sind. 😉 Wenn ich aber etwas sinnvolles beisteuern kann, dann werde ich das sicher tun.
  10. So, nun ist es also passiert… Über Pfingsten hat mein Händler mir eine R6 geliehen, mit der ich mich schnell anfreunden konnte. Als ich sie am Dienstag wieder abgeben musste, habe ich mir auch direkt eine R6 mitgenommen. 😉 Gestern konnte ich dann auch feststellen, dass sie mit Pferden begeistert, das hat richtig Laune gemacht. 🙂 Sobald es mein Budget erlaubt, kommen dann auch noch die passenden Objekte dazu. Momentan bin ich aber sehr zufrieden mit der R6 und der Kitlinse, die besser ist als ich mir erträumt habe. Auf Touren mit dem Mountainbike oder bei Wanderungen mit unsere
  11. Mit einer von meinem Fotohändler geliehenen Z7…mit dem dicken Sigma 120-300 S. Das sah schon witzig aus, hat aber sehr gut funktioniert. 🙂
  12. Stimmt, zu spät und trotzdem vielen Dank!! 🙂 Ich konnte ihr nicht widerstehen und habe sie tatsächlich gestern mitgenommen. Und ich habe ein gutes Gefühl dabei. 😉 Momentan ist die R6 bei mir als AllesAußerPferde-Kamera gedacht, da ich noch nicht die passenden Linsen für Turniere habe. Da darf dann noch die D500 ran, ist ja auch keine schlechte Wahl. 😉 Ich nehme die R6 jedenfalls sehr gerne in die Hand, sie macht einfach Spaß, trotz Kitlinse. Dabei empfinde ich die Kitlinse als ziemlich gut, was die Bildqualität angeht. Jedenfalls liegt sie da über meinen Erwartungen. In die B
  13. @Butch07 Hat sich da bei dir schon etwas getan? Ich habe derzeit eine Leih-R6 von meinem Händler hier und bin kurz davor, mir am Dienstag beim Abgeben gleich wieder eine mitzunehmen… 😉 Dein Problem kann ich bei meiner Leih-R6 mit aktueller Firmware nachvollziehen (ich durfte die aktuelle FW installieren). Heute morgen eine unserer Katzen anfokussiert an einer hellen Stelle, alles wunderbar. Dann eine dunkle Stelle genommen…nix geht mehr bis man sie ausschaltet oder eine sehr helle Stelle anvisiert. Die Fuji X-T1 fokussiert die dunkle Stelle zwar langsam, aber souverän. Von mein
  14. Das sehe ich ganz genau so wie du. Die Marke spielt für mich gar keine Rolle, alle machen gute Fotos und wir entscheiden uns für ein System, mit dem wir gut klarkommen. Mich haben diese Grabenkämpfe schon immer genervt, denn eigentlich haben wir doch alle das selbe Hobby, oder? 😉 Ich kann auch deine Herangehensweise sehr gut verstehen, dass sich deine Kameras in der Bedienung nicht unterscheiden sollen. Ich komme ganz gut damit klar, unterschiedliche Systeme zu bedienen, sonst würde ich auch kirre mit dem Sigma, das sich genau in die Canon-Richtung dreht. Nach 10 Minuten Eingewöhnung ging
  15. @hooky69 Auch deine letzten Hundefotos sind sehr gut geworden. Aber egal was passiert, meine D500 bleibt. 😉 Ich bin momentan in der Überlegung, mein Sigma 120-300 zu verkaufen und dann eine R6 zu kaufen. Aber ich habe Zeit und wenn die Turniersaison wieder anfängt (was hoffentlich irgendwann wieder möglich ist), dann bin ich gut ausgestattet. Ich kann also in Ruhe abwarten und freue mich bis dahin über deine Fotos mit der Z. 🙂
×
×
  • Create New...