Jump to content

Cort

Mitglied
  • Posts

    38
  • Joined

  • Last visited

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich krame meinen Beitrag mal nochmal raus. Es steht ja die Zeit an, wo man Bilder verschenkt 😄 Ich habe noch einmal geschaut. Es sind ICC-Profile beim Export als jpeg möglich. Nur sind das für mich böhmische Dörfer. Welches Profil eignet sich denn für den Export? und ist jpeg geeignet zum Bestellen bei den Standartanbietern? Oder doch lieber png? Ich mache keine extremen Bearbeitungen, stehe also nicht tief in der Materie. Mir gehts wirklich drum, den Bildern die ich mache (Familie, Urlaub) den letzten Schliff zu geben. Wenn ich nun aber doch einmal ein besonders schönes Landschaftsbild im Urlaub gemacht habe, was ich mir etwas größer ins Büro hängen möchte, kann ich dann dieselben Einstellungen verwenden oder muss ich dann anders vorgehen, da das Bild ja größer wird, als 10x15?
  2. Danke dir. Ich schau es mir einmal an. Wie sind deine Erfahrungen damit?
  3. Das klingt interessant. Ich hab sie derzeit immer in ner Neopreonhülle im Rucksack. Finde das aber irgendwie supoptimal. Hast du da nur die Kamera drin oder auch Wechselobjektiv? Polsterst du es noch zusätzlich?
  4. Guten Morgen, ich suche v. a. für den Urlaub und für unterwegs ein kleines und handliches Stativ, was auch in den Rucksack passt und nicht viel Platz wegnimmt (den nutzen schon Frau und Kind ). Mein Set up besteht aus der Lumix GX 80, 14-140mm , 20mm, 25 mm und Fisheye 7Artisans 7.5mm 2.8. Ich hatte erst einen Gorillapod ins Auge gefasst, aber das scheint mir irgendwie zu wackelig? Hat da einer von euch Erfahrungen? Sollte nicht zu hochpreisig sein, hatte an maximal 60 Euro gedacht. Könnt ihr mir was empfehlen? Ich möchte es vorwiegend für Strand bzw Wasser/Natur und auch für Astrofotografie nutzen.
  5. Danke dir für die Erläuterung. Ich werde mal schauen, ob ich soft proofing einstellen kann! Ich habe nur einen alten Laptop, mit dem die Bearbeitung nicht möglich ist. Da es nur ein Hobby ist, werde ich mir keinen neuen Rechner anschaffen. Ich habe keinen Drucker. Meine Frau bestellt immer bei DM oder pixum. Meine Frage bezieht sich daher darauf, was ich für Einstellungen vor dem Bearbeiten vornehmen muss, wenn ich die Bilder dann bei einem Bilderdienst bzw Druckanbieter bestellen möchte. Also welchen Farbraum, welches ICC Profil. Könnt ihr mir einen Anbieter empfehlen?
  6. Hallo, für mich ist das Thema Bildbearbeitung für den Druck Neuland. Ich fotografiere in RAW und möchte die Bilder dann etwas anpassen und sie fürs Fotoalbum ausdrucken und ab und an etwas größer für die Wand (zu Hause und im Büro). Ich bearbeite meine Bilder mit Affinity Photo auf dem iPad. Meinen Laptop kann ich dafür nicht nutzen, da viel zu alt. Auf was muss ich achten, dass die Bilder ausgedruckt gut aussehen bzw ich dann keine böse Überraschung erlebe, weil die Bilder dann anders aussehen, als auf dem iPad? Wie gesagt ich kenne mich damit nicht aus. Habe nur festgestellt, dass die Bilder, die meine Frau fürs Album mit ausgedruckt hat nicht so gut aussahen, wie bearbeitet auf dem Tablet. Danke euch schon mal!
  7. Ich habe nun das 7artisans 7.5mm seit heute. Habe jetzt auch schon auslösen ohne Objektiv aktiviert. Bei meiner alten Kamera gab es die Möglichkeit, dass man die Brennweite hinterlegen kann und man dann sehen konnte, ob der Focus richtig sitzt. Hab ich bei der GX80 auch so eine Möglichkeit?
  8. Mir gefällt die übertriebene Perspektive auch sehr gut. Man kann damit schön spielen. Ich bearbeite meine Bilder mit Affinity Photo auf dem iPad. Halte das minimalistisch und funktioniert dort auch mit dem entzerren.
  9. Flimsy? Also ich denke ich werde mir den PD Leash zulegen. Den kann man ja auch schnell lösen und ne Handschlaufe dranmachen, wenn ich das richtig gesehen habe. Ich habe auch noch so ne Colttasche von der alten Kamera
  10. Ich hab ja derzeit ne Handschlaufe. Wenn wir z. B. mit dem Kind draußen sind und man schnell reagieren muss, dass es nicht vom Klettergerüst fällt oder mit dem Laufrad auf die Straße fährt, dann ist Handschlaufe echt blöd. Möchte die Kamera griffbereit haben und trotzdem schnell reagieren können. So einen Überzug hab ich auch, der ist bloß bei nem pancacke z. B. zu groß. Mit dem 14-140er passt er super. Bei den anderen ist vorne viel Luft. Der schaut wirklich gut aus. Jetzt überlege ich, ob ich den Rucksack Clip dagegen tausche. Um den Körper scheint mir sicherer, als am Rucksack. Ich hab noch ne alte Nikon Tasche, dir bei meiner DSLR damals dabei war. Die nehme ich, wenn ich alleine losziehe.☺️ Die schaut auch gut aus. Da muss ich mal genauer suchen.
  11. Nutzt ihr denn das Kitobjektiv oder habt ihr euch davon getrennt? Ich bin nicht so davon überzeugt. Aber ich frag mich halt, ob ich die Bereiche benötige, die ich mit den FB und dem 14-140er nicht abdecke.
  12. Danke euch für die Antworten. Meinst du diese Bauchtaschen? Sowas hat meine Frau mir zu Weihnachten von nem anderen Anbieter geschenkt. Bin aber irgendwie skeptisch. zum einen hat mein Rucksack nen recht breiten und dicken Gurt der in der Mitte noch so nen Riemen hat, an dem man das befestigen kann (also nicht direkt um den ganzen Gurt) und zum anderen hab ich Bedenken, wenn die Kamera da dranhängt und man dann irgendwo anstößt. Der Gurt der GX80 ist auch recht dünn. Find die Gurte immer so lang an sich. Also das flattert so tun😅 Hatte früher nen Fotorucksack,den ich um die Hüfte zumachen konnte und ihn mir dann vor den Bauch rotieren und die Rückseite öffnen konnte. Da ich nun aber meinen normalen Rucksack dabei hab mit allerhand Sachen füra Kind (Wechselkleidung, Essen, Trinken, etc) möchte ich keinen zusätzlichen Rucksack nehmen. Hab so ne Neoprenhülle, die man drumwickelt. Ist aber auch nicht immer passend, wenn man nur ein pancacke draufhat, dann ist vorne zu viel Luft. Hab noch nicht die Ideale Lösung gefunden. Ich hab ne LUMIX GX 80 mit 12-32, 20er, 25er, 14-140. Meist hab ich das 20er oder 25er drauf. Wenn ich alleine auf Fototour gehe oder im Urlaub bin, dann nehme ich mehrere mit
  13. Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Kamera sicher zu transportieren und auch schnell griffbereit zu haben. Bin immer mit Rucksack unterwegs und hauptsächlich mache ich Fotos im Alltag mit Kind und Kegel. Gehe aber auch mal allein durch die Stadt oder in die Natur. Früher bin ich immer mit Fotorucksack losgezogen, aber ist mir zu unpraktisch. Ich möchte im Prinzip die Kamera schnell greifen können um keinen Moment zu verpassen und sie aber auch sicher transportieren. Wie macht ihr das? Um den Hals? Handschlaufe? Letzteres hab ich auch. Aber ist manchmal umständlich, wenn man mal schnell das Kind fangen" muss und die Cam in der Hand hat. Ich hab bisher noch keine gute Lösung gefunden... Habt ihr Anregungen?
×
×
  • Create New...