Jump to content

moviemax

Mitglied
  • Posts

    6
  • Joined

  • Last visited

About moviemax

  • Birthday September 3

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Converted

  • Wohnort
    München
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So jetzt stresst LR bezüglich Katalog Voreinstellungen. Habe das jedoch auf etwas unprofessionelle Art hingebogen: LR beendet, den Ordner unter Voreinstellungen von C:\USER\<username>\Bilder\Lighroom nach D:\Bilder\Lightroom verschoben. Nach dem Starten kam eine Fehlermeldung und die Auswahlmöglichkeit den richtigen Ordner zu wählen. Wenn Ihr die LR privat nutzt wie organisiert ihr die Kataloge? Einen pro Jahr?
  2. Jaaa, aber man muss es auch verwenden....
  3. Servus Sarde, ich bin etwas weiter gekommen. Was ich in erster Linie benötige ist LR Classic und nicht LR (Cloud). Dann Checke ich nochmal die Einstellungen unter Creativ Cloud. Das ganze Cloud Gedöns geht mir echt auf die Nüsse. Nutze ich ja auch aber doch nicht prinzipiell für alles. Marketing ist einfach nur Buzzword getrieben anstatt Vernuft gesteuert. Gruß Marc Apropo Servus, bist Du auch aus München?
  4. Kurz zu mir: ich studierte Medientechnik (FH) und vor sehr langer Zeit mit Adobe Photoshop professionell im Bereich Dokumentation gearbeitet z.B. Bearbeitungsschritte automatisiert. Aus dem Hintergrund kann ich mich durchaus als Profi bezeichenen. Jedoch fehlt es mir im privaten Bereich beim Bilder aufnehmen, verwalten und bearbeiten an handwerklicher Routine. Um die Seit Jahren angewachsene und recht ungepflegte Fotosammlung (Schnapschüsse und Urlaubsbilder) zu sortieren habe ich aufgrund der sonst ganz zufriedenen Erfahrung mit Adobe nun Lightroom und Adobe PS aboniert. Mein Problem: Ich habe einige Tutorials mir schon angeschaut aber ich komme mit LR nicht wirklich klar . Meine Hardware: PC Win 10, ausreichend Leistung und Synology NAS mit ausreichend HDD Space Meine Vorstellung zum Ablauf: 1. Import der Bilddateien von einem Gerät auf lokalen Speicherplatz (oder NAS) in Repository D:\Bilder\ nach Gerät? "alpha 6000"; "iphone_7" und Datum! <yyyy-mm> 2. Strukturieren der Photos in Alben z.B. "Urlaub_Rio_2014", "Weihnachten_mit_Marlon_2015", "Hochzeit_Frank" etc. 3. Photos werden vom Repository über eine Datenbank (in Adobe LR) vom Repository gemappt. 4. Werden Photos verarbeitet wird eine Kopie der Orignaldatei __local__ z.B. D:\Bilder\Adobe LR\Alben\Urlaub_Rio_2014" abgelegt und dort geändert. 5. Wird ein Photo aus dem Album gelöscht wird abgefragt ob ich die Datei nur aus dem Album löschen will oder auch das Original. Mein Problem: Adobe LR kopiert offenbar ganzen Ordner 2014 also die originalen RAW Bilder auf die Cloud. Das macht in meinen Augen keinen Sinn. Kann ich das abstellen? Würde mich freuen wenn mir zu meinem Problem einen Tip geben könnte. 2. Vielleicht hat jemand einen von einem Tool unabhängigen Workflow den er mir empfehlen kann um Bilder am Besten zu verwalten. Und dann noch zwei drei Beispiele für Tools mit denen es am besten umsetzten lässt. Eine steile Lernkurve sollte kein Problem sein so lange man sich auf dem Plateau des Erfolgs etwas ausruhen kann. Gruß Marc
  5. Noch angefangen als man sich mit 3 vollgeknippsten 36er -Diafilmen vom Urlaub durchaus ambitioniert fühlen konnte, habe ich nun meine zweite digital-Kamera mit der man mehr als Schnappschüsse machen kann. Vor 2015 war mir die Technik zu unausgereift 😁. Eine Einsteiger Nikon DSLR fand ich total unhandy obwohl ich mit den analogen Vorgängern sehr gut zurecht kam. Nun habe ich die α6000, finde die prinzipiell Klasse, werde trotzdem nicht so richtig warm mit der Kamera. Damit Ihr aus den falschen Eindruck aus den oberen Zeilen bekommt, ich bin Software Entwickler und habe sonst auch immer technisch den geilsten Scheiß zu Haus. Jetzt wollte ich mal wissen welche Challenges Ihr Euch stellt um die Kamera besser kennen zu lernen? Habt Ihr einen Plan wenn Ihr die Kamera in die Hand nimmt? Trifft Ihr euch mit Foto-Freunden? Eigentlich habe ich mit meinem Wohnort in München zum Fotographieren nicht die schlechtesten Voraussetzungen. Ich interessiere mich für Architektur ebenso wie für Landschaft. Oft meine ich dann mir fehlt eventuell doch noch das richtige Objektiv oder die Sonne steht gerade ungünstig, aber so kommt man ja nicht weiter. Würde mich auf ein paar Tips sehr freuen. Moviemax
  6. Für die α6000 habe ich das selbe Problem. Irgendwie nicht nachvollziehbar. Gerne hätte ich sows in der Art: Fujifilm BodyCover . Aber vom Material noch eher was für den sportlichen Einsatz z.B beim Wandern in den Bergen.
×
×
  • Create New...