Jump to content

FriSCH

Mitglied
  • Posts

    89
  • Joined

  • Last visited

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kann in den Farben jetzt auch nichts Ungewöhnliches finden.🤔
  2. Sorry für OT und auch, falls die Frage zu dumm ist: Was ist TR?
  3. Wäre nicht mein Ding, ich will doch auch mal über den Tellerrand hinausschauen und sehen, was sich bei anderen Kameramarken tut.🙂
  4. Hat auch sein Gutes. Man bekommt (vielleicht) in der Entwicklung neuer Kameras mehr Zeit und kann dann einen wirklichen Mehrwert liefern.🙂
  5. Gerade beim Blättern gefunden und gesehen, dass noch niemand geantwortet hat. Bezogen auf #4547, ist ein männlicher Erlenzeisig. Hoffe, es ist noch von Interesse.
  6. Futtertragende Heidelerche, östlich Medebach, Hochsauerlandkreis
  7. Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine männliche Rohrweihe. Die dunkle Oberseite der Armschwingen ist an der linken Armschwinge vorn in Ansätzen zu erkennen. Typisch ist auch das nach unten Durchhängenlassen der Beine. Auch der Biotop ist typisch für Rohrweihe, was nicht heißt, dass dort nicht auch eine Kornweihe beobachtet werden kann. Die Durchzugszeit der Kornweihen beginnt erst, allerdings kann ausnahmsweise schon mal eine Beobachtung gelingen. Völlig auszuschließen ist ein Fischadler.
  8. Weidenmeise (im Frühjahr), Lichtenfels-Goddelsheim, Waldeck-Frankenberg A9 + 100 - 400, in Lightroom auf Super Resolution erhöht
  9. Dorngrasmücke, auch in den Nuhnewiesen.
  10. Seit gut 10 Jahren versuche ich, ein schönes Bild von einer Gartengrasmücke zu machen, eine nicht gerade seltene Art. Sie ist aber sehr unruhig und versteckt sich fast immer im Blätterwerk. Heute bin ich meinem Ziel ein bisschen näher gekommen, Licht und Astwerk sind immer noch nicht besonders schön, aber sie saß schön frei. Ein Spaziergänger verhinderte leider, dass ich mich noch besser zum Licht stellen konnte, sie flog ab. Hallenberg, Nuhnewiesen, HSK. Leider verlieren meine Fotos immer noch etwas Schärfe, eigentlich den entscheidenden Tick, wenn ich sie abspeichere. Ist mir früher nicht aufgefallen.
  11. Junger Buntspecht, hat auch eine rote Kopfplatte. Gut u.a. zu erkennen an der Kopfzeichnung.
  12. Schwarzkehlchen, Hallenberg, Nuhnewiesen, HSK
  13. Keine Ahnung, habe so eine App bisher noch nicht benutzt.
  14. Kein Problem. Habe mich vor der Meldung bei Ornitho natürlich bei "richtigen" Experten rückversichert. Man hat mir gesagt, dass eine Meldung unter Steppenweihe schon richtig wäre, diese aber einen Hybrideinfluss von Kornweihe habe, z.B. an den breiteren Schwingen erkenntlich. Letztlich muss ich die Art noch bei der Seltenheitskommission melden, wo ich dann, hoffentlich zeitnah, eine genauere Beurteilung bekomme. Der Steppenweihencharakter scheint aber deutlich zu überwiegen. Ich melde mich nach einem Bescheid noch mal. Bei "Nabu" geht es um eine Vogelerkennungsapp?
×
×
  • Create New...