Jump to content

Dirk3791

Mitglied
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About Dirk3791

  • Rank
    Member
  • Birthday 07/24/1973

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Wohnort
    Geilenkirchen
  • Interessen
    Fotografie, Sport (Joggen, Kraftsport), Kino, Reisen, Lesen
  • Beruf
    Kaufmann
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. "Leider sinkt die Auflösung zu den Bildrändern hin recht deutlich ab, etwa 35 Prozent bei 35 Millimeter, bei mittlerer und langer Brennweite weniger, aber immer noch um – immerhin akzeptable – 20 Prozent. Beim Abblenden sinkt der Randabfall gleich durch zwei Umstände: Die Auflösung im Zentrum nimmt ab, während sie sich am Rand licht steigert. Bereits bei F5,6 werden im Zentrum die 40 Linienpaare pro Millimeter unterschritten. Im Großen und Ganzen hinterlässt die optische Leistung des Lumix G Vario 35-100 mm F2,8 einen leicht zwiespältigen Eindruck." https://www.digitalkamera.de/Zubehör-Te
  2. Bezüglich deutlichem Auflösungsverlust zu den Rändern hin beim 35-100: Hatte ich auf digitalkamera.de gelesen. Was mich noch was irritiert beim 12-100: Auf ebayKleinanzeigen in den letzten 4 Wochen immer wieder beobachtet, dass alle Anbieter nach zum Teil nur wenigen Monaten die Linse wieder verkaufen. Wo sie doch ein Traum ist! Muss nichts heißen, war aber neugierig. Häufigste Antwort: Wechsel zu Vollformat wegen wegen low light.
  3. Ich habe heute gesehen, dass ich alle sprich Pan 12-35, 35-100 und das 12-100 für kleines Geld in meiner Nähe mieten kann. Ich habe mich entschlossen vor einem Kauf in Kürze die beiden letztgenannten Linsen einen Tag auszuleihen und ausgiebig zu testen.
  4. Erstmal vielen Dank für die tolle Unterstützung! Hätte ich dann doch nicht gedacht, dass die Meinungen so eindeutig PRO 12-100 sind. Ich werde es mal an der Lumix G81 testen. Mal schauen welcher Stabi besser ist. Ausserdem muss ich sehen wie es an der Pan aussieht. Wie ich schon sagte, eigentlich wollte ich von Vollformat und APS-C weg, da ich die "Monster" satt war und unscheinbarer/ unauffälliger fotografieren wollte. Die Ausrüstung blieb dann doch oft genug zu Hause und schmückt(e) die Vitrine.
  5. Liebe Community, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ich bin noch dabei meine Objektivsammlung zu komplementieren. Ziel ist eine kleine aber hochwertige Sammlung mit wenig Überschneidungen. Habe aus meinen Fehler unter APS-C hoffentlich gelernt... Ich besitze inzwischen dass 14-140 II (war im Set der G81), Pana 25 F 1.7, Pana 42.5 1,7, Sigma 60 2,8. Auf meiner ultimativen Wunschliste stehen noch das Zuiko 12-40 2,8 Pro & Pana 35-100 2,8. Wobei das 35-100 deutliche Auflösungseinbußen zum Rand hin aufweisen soll. Ultra-WW + Makro hingegen interessieren mich derzeit nicht. Das Pa
  6. Super, vielen Dank für die schnelle Antwort. J E T Z T, habe ich es endlich verstanden.
  7. Hallo zusammen, ich habe viele (lichtstarke) Objektive für Pentax mit Blendenring (darunter alte manuelle Schmückstücke...) und ohne eigenen Blendenring (DA-Reihe/ Limited etc.). Mich würde schon reizen, die eine oder andere Linse an der G81 auszuprobieren. Das gleiche Spiel für Nikon APS-C und Vollformat. Inzwischen weiß ich, dass es hierfür zwei verschiedene Adapter gibt. Zum Beispiel den Adapter von K&F für ca. 20 Euro und von Novoflex mit Blendenring, der ca. !!! 8x !!! so viel kostet. Habe mich vorher mit der Materie nie beschäftigt. Mit dem Novoflex kann ich demnach auc
  8. Hallo zusammen, ich habe heute das Pana 42,5/1,7 für 324.- Euro im Laden gekauft. Ich denke es war die richtige Entscheidung. Ausschlaggebend für mich waren Naheinstellgrenze, Stabi und bessere Fehlerkorrektur durch "Eigenmarken"-Body. Was die Bildqualität betrifft bewegen sich beide sicher auf einem hohen Level. Ich werde es am Wochenende ausgiebig testen und berichten. Gruß Dirk
  9. Dass ist natürlich preislich eine ganz andere Welt! Liegt über meiner persönlichen Schmerzgrenze. Übrigens: Das gebrauchte Olympus würde ich gebraucht mit Geli, OVP und beiden Deckeln bekommen. Ich bin mir wirklich noch nicht schlüssig. Hätte die G81 keinen Stabi würde das Olym für mich schlechter abschneiden. Ich glaube der Knackpunkt wird die Naheinstellgrenze von immerhin 20 cm zu Gunsten der Pan sein.
  10. Ja, hast mich fast schon überzeugt. Man sollte die Investition langfristig betrachten. Kameras gehen, sehr gute Objektive bleiben i.d.R.
  11. Hallo zusammen, seit wenigen Tagen besitze ich die G81 und das 14-140 und die Panasonic 25 1,7. Ich würde nun gerne systematisch weiter mein Objektivpark ausbauen und eine zweite qualitativ hochwertige Festbrennweite für Portraits und Innenaufnahmen (Kind, Katzen, Hundewelpen...) kaufen. Mit dem 25 1,8 sind mir schon sehr gute Probeaufnahmen von den Tieren bei schlechten Lichtverhältnissen gelungen, mit einer tollen Freistellung. Da bin ich von MFT angenehm überrascht wurden. Nun würde ich gerne eine 2. Festbrennweite mit mehr Brennweite kaufen: Ich habe hier an das Panaso
  12. Danke für Eure Hilfe!!! Eure Antworten konnten mir weiterhelfen. Da keine der Linsen einen deutlichen qualitativen Vorsprung hat, "wie es scheint", werde ich mich für das 14-140er entscheiden. Die Abdichtung beim 12-60er gegen Spritzwasser und Staub werde ich jetzt mal vernachlässigen, da ich die Kamera sowieso eher ungern Regen aussetzen werde. Und für "Minus"-Temperaturen ist sowohl die G81 als auch das Objektiv nicht zertifiziert laut Herstellerangaben. Dafür habe ich dann immer noch meine Pentax.
  13. "Ganz klar spielt das PL 12-60/2,8-4 in einer anderen Liga." Ich meinte natürlich das KIT-Objektiv von Panasonic 12-60 3,5 - 5,6
  14. Hallo zusammen, ich habe mich nach intensiver Recherche für die G81 entschieden. Nur die Frage ist abschließend mit welchem KIT-Objektiv "zum Start". Hier kann man ja noch mal so richtig Geld sparen im Vergleich zum Einzelkauf! Was den Brennweitenbereich angeht ist es schön - insbesondere im Urlaub - sehr universell aufgestellt zu sein. Zumal ich jemand bin der immer noch ungern "draußen" Objektive wechselt. Nach Analyse meiner Fotos muss ich aber sagen, dass ich doch selten über 130 gehe mit meiner DSLR im APS-C Format. Die meisten werden deutlich unter 100 gemacht. Zudem hab
  15. Da ich erst jetzt vergleichbare und ausführliche Diskussionen gesehen habe, wo User vor der gleichen Kameraentscheidung standen, denke ich, kann ich das Thema hiermit abschließen. Ich werde mich für das MFT-Lager entscheiden. Ob GX80 oder G81 kann ich abschließend noch nicht sagen. Wobei GX80 + 14-140 meines Erachtens zur Zeit das bessere Preis- / Leistungsverhältnis mit ca. 839 € bietet statt 1.135 Euro für die G81 Kombi.
×
×
  • Create New...