Jump to content

@lex

Mitglied
  • Posts

    48
  • Joined

  • Last visited

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

74 profile views
  1. Keine Ahnung warum, aber jetzt klappt's. Speicherkarte nochmal eingeschoben und jetzt hat C1 die Fotos gesehen und auch importiert.
  2. Ich benutze Capture One 12 seit einiger Zeit und bin auch sehr glücklich damit. Nur eine Sache will mir nicht gelingen. Ich schaffe es nicht, jpg-Bilder von der Speicherkarte zu importieren. Was muss ich einstellen? Kann mir jemand weiterhelfen? Grüße @lex
  3. Manchester zur blauen Stunde.
  4. Hi, das Bild ist auf der Seiser Alm entstanden. Vom Parkplatz aus eine gute Stunde zu Fuß aufwärts. Und groß ist die Pfütze wirklich nicht. Vielmehr ist es eine Regen- und Schmelzwasserpfütze. Es kommt halt auf die Perspektive an, von wo aus man fotografiert. Ich sag nur: Schuhe ausziehen und Stativ im Wasser versenken ;-)
  5. Spiegelung von Lang- und Plattkofel bei Sonnenuntergang
  6. Sorry, out of budget! Das kostet mich die ganze Reise nicht Ich habe nun 3 Stative in die engere Auswahl gezogen. Sind zwar alle mit Mittelsäule, aber die kann ich ja absägen... - Manfrotto Traveller Kit klein - Rollei Compact Traveler No.1 - K&F Concept TM2235 Wer kennt diese Produkte? Erfahrungen? Ich erwarte mir bei den Preisen nicht Spitzenqualität. Das Ding muss halt seinen Zweck erfüllen und standhaft sein. LG @lex.
  7. Hallo, ich schließe mich hier gleich an, weil ich auch auf der Suche nach einem Stativ bin, welches folgende Wünsche erfüllen sollte: Packmaß max. 45cm Keine Mittelsäule Gewicht bis max. 1,3kg ca. Das Ding soll in den Handgepäck-koffer passen. Kugelkopf brauche ich nicht, ich würde meinen Manfrotto Hydrostatic 468 drauf schrauben. Drauf kommt eine Sony a6500 mit max 70-200 2.8 no IS von Canon. Das Rollei Compact Traveler No. 1 habe ich mir angeschaut und finde es auch sehr interessant. Nur die Mittelsäule stört mich eben. Ich benutze normalerweise das Manfrotto MT055CXPro4, mit welchem ich sehr zufrieden bin, wo mich aber auch die Mittelsäule immer wieder stört. Dieses ist mir aber für die Reise zu groß. Gruß Alex.
  8. Einen Tipp kann ich dir noch schnell geben. Kauf dir noch 2 zusätzliche Akkus, sonst kann's dir passieren, dass du nicht über den Tag kommst und statt schlechte Bilder gar keine machen kannst ;-) Die Akkus von Baxxtar inkl. Ladegerät kann ich empfehlen. Viel Spaß in Schottland, und natürlich wollen wir dann ein paar Bilder sehen... LG @lex
  9. Aufgenommen mit dem Canon EF 70-200 2.8L
  10. Hallo Ole, Wenn du mit deiner Kamera auch in RAW Fotografieren kannst, dann würde ich versuchen, den Sonnenaufgang als normales Foto (nicht HDR) abzulichten und dann mit einem Bearbeitungsprogramm wie z. B. Lightroom das Maximale aus dem Bild rausholen. Außerdem würde ich die Kamera bei der Aufnahme auf Zeitautomatik stellen und mit der Belichtungskorrektur +/- rumprobieren. Hier ein Resultat eines Sonnenuntergangs, den ich so abgelichtet habe. Viel Spaß beim Probieren
  11. Danke für's kompliment, Lt. Wasserwaage im Fotoapparat war diese richtig ausgerichtet. Die Stecken waren aber effektiv nicht gerade, was wohl diesen Anschein erzeugt.
  12. Nebelverhangener Morgen in der Lagune von Venedig.
×
×
  • Create New...