Jump to content

ducky

Mitglied
  • Posts

    338
  • Joined

  • Last visited

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

164 profile views
  1. Vielen Dank an alle für die konstruktive Diskussion So in der Art wie man sich sein PC zusammenbasteln kann, wäre es cool auch seine Wunschkamera zusammenstellen zu können... Leider unwahrscheinlich. Das mit der Verbindung zum Drucker ist an sich eine gute Idee! Darüber hatte ich bisher nicht nachgedacht, aber es macht Sinn. Für mich ist unverständlich, wie Sony als Consumer-Elektronik Hersteller so eine verbuggte Software herausbringen kann... Wäre gut, wenn die (Software) Jungs und Mädels von der Playstation Abteilung mal vorbeischauen würden... Software dürfte für Sony kein Problem darstellen. Gerade jetzt in der Zeit der Smartphone-Fotografen würden sich die Kamerahersteller ein Gefallen tun eine einfache, intuitive App herauszubringen mit der man tatsächlich die Kamera steuern könnte. Spontan würde mir einfallen: Raw Übertragung aufs iPad. Ich hatte bei der letzten Reise mir das iPad Pro meiner Frau mit dem Stift geliehen und war doch erstaunt was alles mit dem iPad so machbar ist. Wenn jetzt die Kamera automatisch die Raw Bilder im Hintergrund aufs iPad übertragen würde, wäre ich überglücklich. Ist es denn zu viel verlangt? Das soll jetzt kein "bashing" sein... An sich wäre so etwas ja "einfach" zu lösen... Na du bist aber bescheiden Schöne Fotos machen zu können, ist natürlich ein starkes Argument, wenn das ganze auch reibungslos abläuft umso besser man will ja auch Freude bei seinem Hobby haben und weniger Frust mit den "Problemchen".. Ich finde es spannend, dass tatsächlich ein großer Teil der Wünsche sich auf die Software bezieht. Niemand wünschte sich bisher mehr Dynamik, Pixel etc. das ist zwar auch ganz toll, aber wenn das UI und die Bedienung nicht durchdacht ist, trübt es den Eindruck einer tollen Kamera.
  2. Jetzt wo du es sagst, fällt mir ein, dass es mich ebenfalls bei der Sony gestört hat. Blende und Verschlusszeit wird angezeigt ISO leider nicht.
  3. Neues Jahr und hoffentlich tolle neue Kameras in diesem Jahr. In diesem Thread soll es um deine Wunschkamera 2020 gehen. 1) Welche Kamera benutzt du und wie zufrieden bist du? 2) Welche Verbesserungen wünscht du dir? 3) Was muss die Kamera können, damit du upgradest? Ich fange mal an: 1) Sony A7III - Zufriedenheit bei Foto 8/10 bei Video 5/10 2) Für die A7IV wünsche ich mir: Realtime AF besseren Sucher und Display (z.B. S1H) leicht größeren Griff Lossless Raw einfache und schnelle Raw Übertragung per WLAN übersichtliches Menü echte touch Bedienung 4k60 10bit Video (mind. Über HDMI) bessere Videocodecs (wie z.B. Fuji XT-3 / Panasonic GH5/S1) kein 30min. Aufnahmelimit 3) Wenn die neue A7IV den besseren Sucher/Display, Realtime AF und im Videobereich 10bit + 200mbit Codec und keinen Aufnahmelimit hat - würde ich upgraden. Mir ist klar, dass meine Wünsche für die A7IV vielleicht etwas hochgegriffen sind, aber wünschen darf man es sich ja 😉 Jetzt bist du dran! (Bitte keine Systemkriege…)
  4. Kann dazu nichts aus eigener Erfahrung sagen, jedoch eine gute Alternative zu Rode.
  5. Das aufzeichnen macht soweit ich weiß keinen qualitativen Unterschied. Zurzeit hängt Sony leider etwas hinterher mit der HDMI Ausgabe. Nikon, Panasonic, Canon etc. geben 10bit über HDMI aus, da macht das externe Aufzeichnen mehr Sinn. Bei Sony ist der einzige Unterschied die Farbabtastung. 420 intern auf SD Karte und 422 extern auf dem Recorder. Dieser qualitative Unterschied ist jedoch praktisch nicht sichtbar. Ich persönlich benutze den Ninja V mit der Sony A7III um in einem Bearbeitungsfreundlichen Codec aufzuzeichnen. Mein Rechner schafft es nicht die 4k Aufnahmen von der SD Karte flüssig in Premiere abzuspielen (mit Effekten etc.) wobei die Aufnahmen vom Recorder absolut flüssig abgespielt und bearbeitet werden können. Welche Kamera du über den Recorder aufzeichnest, wird keinen Unterschied ergeben. Jedoch würde ich die A7III mit dem Recorder benutzen. Nicht weil es Vorteile gegenüber der Aufzeichnung mit der A6300 gäbe - sondern weil es sich "besser" anfühlt. Keine Ahnung ob das hilfreich war 🙈😁
  6. In den Videos sieht es halt so toll aus, einfach Preset/Style aufs Foto ziehen und fertig... Gut, dann sehe ich meine Meinung dazu bestätigt.
  7. Ich habe zwei Fragen an die C1 20 Nutzer: Wie schnell/gut funktioniert Tethering mit den Sonys der 3. und 4. Generation? Lohnt sich der Kauf der Styles? Bist du zufrieden und würdest die Styles nochmal kaufen?
  8. Hier nochmal die Erneuerungen erklärt: Sieht sehr verlockend aus. Das letzte C1 welches ich hatte, war C1 Version 9... Schon ein weilchen her 😅 Da hat sich schon einiges getan seit Version 9 😲
  9. Hier gibts die A7S für 799€ https://www.mydealz.de/deals/sony-alpha-a7s-vollformatkamera-gehause-1478412
  10. Sehe ich auch so. Bei Zooms haste die Flexibilität und bei Primes die Lichtstärke bzw. die Kompaktheit. Hier haste nichts von dem.
  11. Genau das meinte ich. Aber das hast du ja in einem anderen Beitrag schon beantwortet. Danke! 😊 Würdest du dem zustimmen, dass das Samyang das weichere Bokeh hat?
  12. Na dann wird Olympus noch sehr, seeeehr lange leben Nach dieser ganzen Geschichte wird sich Olympus hoffentlich klarer und vorsichtiger in Zukunft äußern. Manchmal versteht man die Aussage falsch und manchmal legt man die Aussage bewusst falsch aus. Nicht so toll. Diese "Nachrichten" Seiten leben von diesen Clickbaits... Darunter leidet spürbar die Qualität.
  13. Allein das Canon 50 1.2 und das 85 1.2 ds machen das ganze System für mich spannend 😍 Die EOS R reißt mich nicht wirklich vom hocker... Ich warte einfach mal ab was die nächsten Jahre so kommt. Wenn da ein Pro Body mit besseren Videofähigkeiten kommt (kein Crop, 4k60 etc.) würde ich da eventuell zuschlagen
  14. Konnte jemand hier das Samyang mit der neuen Firmware mit dem Sony 85er 1.8 vergleichen?
×
×
  • Create New...