Jump to content

PixelSven

Mitglied
  • Posts

    314
  • Joined

  • Last visited

About PixelSven

  • Birthday 07/21/1971

Profile Information

  • Location
    (D) 85609
  • Interests
    Fotografie (Stadt, Land, Food), Frankreich, Ökologie & Umweltschutz
  • Papa des Jahres

Converted

  • Biografie
    Zuweilen wirkt meine Art auf den Pöbel arrogant.
  • Wohnort
    85609
  • Beruf
    Ja, hab ich
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

900 profile views
  1. IMMER dein Geld zurück bekommen ?? Hast Du solche Probleme öfter ?? Warum zurücktreten ?? Wenn Du Dir so sicher bist und „es schon mal geklappt hat“, Du „IMMER“ dein Geld zurück bekommen hast, dann bezahl doch.
  2. Lies Dich mal ein über Betrug bei Ebay-Kleinanzeigen und Betrug bei PayPal. Ich wundere mich sehr, dass Du nicht selber wach wirst bei einem Artikel, der weit mehr als die Hälfte günstiger ist als der marktübliche Preis … Diese Naivität ist gefährlich und teuer.
  3. Hallo zusammen, in diesem Thread geht es ja nicht nur um Bilder, sondern auch um Erfahrungen mit der X100V. Meine X100V hatte vor ein paar Tagen ihren ersten Geburtstag und ich habe mich im Laufe der Monate immer wieder gefragt, was die Adapter WCL und TCL bringen bzw. wie sie das Handling der Kamera verändern. Mittlerweile habe ich beide Adapter, was extrem hilfreich ist, den Brennweitenbereich sowohl in die eine als auch in die andere Richtung zu erweitern. Zusammen mit dem digitalen Konverter ergeben sich ein Haufen möglicher Kombinationen: KB-equivalent ist mit den Konvertern also Vieles zwischen 28mm und 100mm möglich — ganz schön flexibel für die kleine Kamera, wie ich finde. „Kleine Kamera“ ist dann das nächste Stichwort, denn: Wie klein bleibt sie denn ?? Nachfolgend nun also drei Fotos der Kamera im jeweiligen Zustand: X100V, ohne Konverter plus Gegenlichtblende der X70 (Fujifilm LH-X70), also mögliche KB-Brennweiten 35, 50 und 70: X100V, mit WCL-Konverter plus Gegenlichtblende, also mögliche KB-Brennweiten 28, 41 und 58: X100V, mit TCL-Konverter plus Gegenlichtblende, also mögliche KB-Brennweiten 50, 72 und 100: Persönlich sehe ich das wie folgt: Die Version ohne Konverter ist superkompakt, passt aber aufgrund der Gegenlichtblende schon nicht mehr in die Jackentasche — für mich kein Problem. Die WCL-Version ist für Städtereisen und Urlaube ideal, immer noch sehr leicht und kompakt und von der Brennweite mit einer Leica Q vergleichbar. Die TCL-Version ist für spezielle Gelegenheiten, bspw. Portraits. Die Kombination ist schon recht groß, aber nicht zu groß und aufgrund des Handgriffs noch durchaus gut zu benutzen. Für mich ist damit klar: Haben ist besser als Brauchen, aber die häufig als Einschränkung beschriebene X100-Serie wird durch die Konverter erstaunlich flexibel, bleibt in der Tasche oder am Handgelenk trotzdem immer noch kompakt genug. Ich mag das so. Vielleicht hilft dieser Beitrag dem einen oder anderen 😉
  4. Es ist gängige Praxis bei Ebay-Kleinanzeigen, dass zu günstige Kamera Scam sind. Da muss man dann halt 1 und 1 zusammenzählen und nicht darauf hinein fallen. Aber jeden Tag steht ein Dummer auf, die Scammer versuchen halt, ihn zu finden — Gier frisst Hirn. Hin und wieder schreibe ich so einen an und schaue mal was passiert, in jedem Fall aber immer ohne Kaufabsicht. Bei einem bekam ich sogar eine Adresse zur Selbstabholung. Später wurde die Anzeige gelöscht, am nächsten Tag waren die selben Bilder an einem anderen Ort und unter anderem Namen wieder online … Ebay Kleinanzeigen findet seit Monaten und Jahren keine Lösung gegen den Identitätsdiebstahl existierender Profile. Also Augen auf, wie im echten Leben!
  5. Ich habe meinen Ausführungen aus dem anderen Thread hier nichts weiter hinzuzufügen, wollte das aber unbedingt gesagt haben.
  6. Planespotting habe ich schon gemacht mit Pentax (50-200), Olympus (40-150) und Fuji (50-230). Eigentlich ist es völlig gleich mit welchem System Du das tust, entscheidend ist der Aufnahmeort, also: Welcher Flughafen? Passende Linsen gibt es für jede Kamera. Ich würde in einen Laden gehen und ein paar Kameras anfassen, vielleicht sogar mal eine Beratung riskieren … Von deinem Budget würde ich dabei nicht mal die Hälfte verwenden.
  7. … und damit immer ein Lächeln im Gesicht 😉
  8. Alles schwarz, nur Licht auf das Gesicht und auf die Kamera vor der Brust — natürlich eine aus der Minox-Reihe …
  9. Zwei krumme 17er Zuikos nacheinander ?? Ab jetzt würde ich auf einen Userfehler setzen …
  10. Puh, das ist anstrengend … Ich wollte schon nach 4 Minuten abbrechen, weil ich mehr Comics als Video gesehen habe. Am Ende habe ich es bis Minute 22 geschafft und dann abgebrochen. Er mag inhaltlich ja Recht haben, aber das Thema muss man sicher nicht auf 40 Minuten ziehen und ständig irgend einen Blödsinn einblenden — vielleicht verstehe ich das „influenzern“ auf YouTube aber auch nicht.
×
×
  • Create New...