Jump to content

ChristianFuerst

Mitglied
  • Content Count

    1,198
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About ChristianFuerst

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 10/15/1946

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hamburg
  • Interests
    Fotografie, Klassische Musik, Computer

Converted

  • Biografie
    Studium mit Abschluss, 35 Jahre Journalist, 22 Jahre im Ausland
  • Wohnort
    Hamburg
  • Interessen
    Fotografie, Klassische Musik, Computer
  • Beruf
    Journalist, Auslandskorrespondent, Fotojournalist
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

446 profile views
  1. aus meiner Sicht als Ex dieser großartigen Kamera muss ich sagen, dass es schon erstaunlich ist, dass Ihr Euch noch immer mit dem Problem herumschlagen müsst.
  2. sehr schöne Serie. Da es mit der Oly geacht wurde, vermutlich nicht die 6K-Technik von der Lumix. Aber wie sonst? pre-focus oder wie das bei der Oly heißt? Die kann ja wohl 30 Bilder/Sek, oder??
  3. Ja, ich denke schon. aber auch die Erkennung funktioniert ja nicht immer. vor allem, bei in D seltenen Exemplaren. Gibt es sowas eigentlich auch International? LG Christian
  4. Wiesenweihe? sagt NABU ? ich frag nur
  5. dass diese Kolosse überhaupt abheben können!!!....
  6. gerade durch die flugbewegung gewinnt das Bild an Dynamik!!!
  7. Besonders intelligent ist der Gesichtsausdruck der Spechte ja gerade nicht. Aber wohl auch kaum ein Wunder, wenn mann immer mit dem Kopf durch die Holzwand will!!!
  8. Hab ich doch gesagt. Ein Star. wunderschöner Vogel. Grünstich durch Schattenaufhellung. Da macht sich halt auch das vergleichsweise geringere Dynamikpolster bemerkbar. Vor allem bei höheren ISO-Werten
  9. Ich glaube nach wie vor, dass das ein Star war. dafür würde das Muster des Gefieders sprechen, und stare verändern je nachh Licht die Farben, von blau-metallic zu grün-metallic
  10. Na ja, es kommt halt drauf an, ob man mit Kamera oder Kamero fotografiert!!! Das ist doch super geworden. auch dank der tatsache, dass sie dir extra den Bauch zuwandte und die Wellen Linien formten! LG CF
  11. Wunderbar: um es kurz zu sagen: Fotograf*Innen haben es nicht leicht mit VögelInnen!!!!!
  12. ich finde, die scheuen sehr menschlich!!!!!
  13. um eines vorweg zu sagen: Ich finde Deine Bilder hier wirklich zum Teil grandios. Das Einzige, was mich als Fotograf etwas stört, ist die (vorzüglich) herausgearbeitete Beleuchtung des Bauchs der Vögis. Dadurch kommt man eher auf den Verdacht, dass hier - wie in diesem Falle, etwa der Himmel nicht original sein könnte, etc. Eigentlich müsste ja bei solchen Aufnahmen die Schwalbe gegen das Licht eher stark schattig sein, das heißt nur begrenzt durchgezeichnet. Aber natürlich kann man das ja (in RAW) durch entsprechende Belichtung gut für LR oder PS oder eben andere Software gut vorbereiten.
×
×
  • Create New...