Jump to content

GET FLASHED MEDIA

Mitglied
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

About GET FLASHED MEDIA

  • Rank
    Newbie

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.getflashedmedia.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    München
  1. Sorry, lange nicht da gewesen. Ich nutze Premiere Pro7 und bin mehr als zufrieden, auch mit der internen Farbkorrektur über Lumetri Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Also, Die Bearbeitung in Davinci ist natürlich schon sehr ambitioniert für den Anfang und meiner Meinung nach zu komplex für eine einfache Farbkorrektur. Ich würde mal zunächst schauen, dass ich innerhalb meiner Schnitt Software Farbe korrigiere, das vereinfacht einiges und macht es schnell. LUTs sind gut für die Basis, fein tunen muss man aber fast jede Einstellung dann nochmal separat. Ich für meinen Teil, der meistens Musikvideos macht, nutze ein Plug-in namens FilmConvert. Hier kannst du einstellen, mit welcher Kamera du gefilmt hast, um anschließend den look von verschiedenen Filmen zu
  3. Hallihallo! Die Idee von SLog 2 in Kombination mit S Gamut liegt, wie du schon sagst, im größtmöglichen Dynamik Bereich. Das Problem: SLog 2 hat ein starkes Eigenrauschen, weshalb man beim Dreh richtig belichten muss, um das später in den Griff zu bekommen. Ich selbst nutze die Methode, immer genau zwei Blenden überzubelichten. Das funktioniert in der Regel am besten (außer in der Dunkelheit, hier benutze ich keine Log Profile!), Kommt der ISO Schwelle zu gute und lässt sich sehr gut bearbeiten. Natürlich kannst du auch andere Gamma Einstellungen wählen, aber der Charme von Log Profilen li
  4. Ich habe bislang (hab das Teil noch nicht sehr lange) meist mit SLog2 gedreht. Für SLog 3 ist das Teil in der Tat eigentlich zu limitiert, wenn es um starkes Grading geht. Allerdings ist auch immer die Frage, was Sinn und Zweck der Aufnahmen ist. Solange das ganze primär für YouTube und Konsorten genutzt wird, wo die Kompression sowieso alles zerlegt, kann ich mit ein bisschen Banding leben. Außerdem recorde ich immer auf einem Atomos Shogun - und der Unterschied ist Wahnsinn im Vergleich zum internen Bild. Natürlich gibt das Riesen Datenmengen, und natürlich muss der Rechner mehr Gas geben, b
  5. Servus! Danke für eure Nachrichten und Anregungen. Ehrlich gesagt muss es nicht nur um Videos der a7SII gehen, aber das ganze auf Videos der Alpha Familie zu beschränken wäre sicher nicht schlecht. So können sich die Sony User über das benutzte Equipment austauschen, sich gegenseitig Tipps geben zur Farbkorrektur, etc. Was meint ihr?
  6. Hallo zusammen! Als Neuling hier im Forum hoffe ich, dass ich keinen Thread übersehen habe und eröffne hiermit die Gruppe für Filmschaffende und kreative Köpfe, die ihre Werke gerne teilen möchten. Ich fange direkt mal an - hier eines unser aktuellsten Projekte, gefilmt mit der Sony a7SII und diversen Canon Gläsern. Bin auf Eure Meinung gespannt! hier gehts zum Video: https://vimeo.com/157503382 from GET FLASHED on Vimeo. ?badge=0&color=ff9933" width="620" height="465" frameborder="0" webkitAllowFullScreen mozallowfullscreen allowFullScreen>
×
×
  • Create New...