Jump to content

Cataleya

Mitglied
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About Cataleya

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Wohnort
    Muldenhammer
  • Interessen
    Fotografieren, Bildbearbeitung, Wandern, Reisen
  • Beruf
    Krankenschwester
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

80 profile views
  1. Habe mir die Linse auch gekauft und bin gespannt auf meine ersten Bilder. Lese die Beiträge immer mit Interesse. Bei mir ist die Sonnenblende allerdings extrem locker, habt ihr eine Idee....was ich machen kann, dass man damit arbeiten kann? LG
  2. Vielen Dank für die Antworten! Werde das mit dem Histogramm beachten, danke. LG
  3. Hoffe auf Erfahrungen und Tipps! Habe die Sony A5000 und sie macht sehr gute Fotos. Bisher habe ich mich im M-Modus immer nur nach der Belichtungssimmulation gerichtet also +-0 und nicht danach wie mir das Foto im Live-View gefallen würde. Da die A5000 leider keinen Sucher hat, muss ich ja alles über das Display einstellen. Es gibt hier 2 Optionen für die Helligkeit: 1.sonnig und 2. manuell wo man -1/0/+1 wählen kann. Für den Fokus MF nutze ich schon die Kantenanhebungsstufe, aber bei starker Sonne ist es sehr schwierig eine Einstellung zu machen nur über das Display. Wenn mir ein Foto von de
  4. Hallo Synor, leider sind die Sterne zu klein um sie direkt im stockdunkeln zu fokusieren. Ich werde das nächste mal versuchen irgendetwas weit weg zu fokusieren und dann Einstellung lassen. Ich habe nur 15-20 sec. belichtet (gab auch keine Sternzieher), aber die Schärfe hat mir gefehlt, obwohl windstill. ISO 3200 war vielleicht zu hoch oder f3,5 nicht lichtstark genug. Das Rauschverhalten der Kamera kenne ich noch nicht genügend und da es eben keine Skala gibt kann man nicht einfach mal auf Unendlich gehen. Muss mich sicher rantasten an die Sache. Danke für die Antwort. LG
  5. Hallo Ihr Lieben, interessiere mich, wie ihr das Rauschverhalten der A5000 bei Nacht einschätzt? Mit dem Kitobjektiv ist das Fotografieren vom Sternenhimmel schwierig oder nicht so einfach machbar, da nur f3,5 und bei Stockdunkler Nacht kann man nur im MF/Unendlich auf Verdacht fokusieren. Fotos dann leider nicht die beste Schärfe, trotz Windstille und stabilem Stativ. Angeblich soll es bei ISO 3200 funktionieren, vielleicht bei Dämmerung. Und ich werde es mit einem anderen Objektiv bei Gelegnheit testen: mit f1.8. oder f2.8, sobald ich mir Eines angeschafft habe. Mond ist sehr hell, da hab
  6. Nd 3 Verlängerung 1000x und Nd 1.8 Verlängerung 64x. Stimmt beim Nd1.8 geht der Autofokus noch, bin aber nie sicher ob er richtig sitzt und verwende lieber MF Mein Bekannter hat eine Canon DSLR und er stellt bei Nd1.8 immer scharf auf beispielsweise zwei Meter. Damit sei ab zwei Meter alles scharf. Weiß nicht ob es stimmt. Jendenfalls braucht er nicht so viel Zeit wie ich mit dem MF. Aber jede Cam hat ihre Vor-und Nachteile, am Ende hat er auch keine besseren Fotos wie ich...muss ich sagen! LG
  7. Vielen Dank! will mir die Festbrennweite 35mm von Sony anschaffen, bin gespannt wie das Objektiv aufgebaut ist. Soll ja eine scharfe Abbildungsleistung haben! In der Beschreibung bei Amazon finde ich da nichts, sowie auf dem Bild sind auch keine Zeichen am Objektiv sichtbar! Also ob ich dann eher etwas vor und zurück gehen muss und das Objekt perfekt zu fokusieren. Falls jemand Erfahrung würde mich das Freuen zu wissen. Und wie das dann im Landschaftsbereich funktioniert z.B. Sternenhimmel...da bin ich gespannt. Hat jemand mit der Funktion "Kantenanhebung" Erfahrung? Ich nutze es, bin aber i
  8. Mit dem AF funktioniert das alles prima. Ich weiß nicht wo der Fokusring sich befinden soll beim Kitobjektiv??? Man dreht schon am Objektiv, aber das ist dann die Brennweite die sich verändert und dadurch findet man auch den Fokus beim manuellen fokusieren. Beim 55-210 gibt es einen extra Fokusring. Beim MF, kommt eine Lupe wo tatsächlich ein Entfernungsangabe eingeblendet wird, da habe ich bisher nur bei Pflanzen benutzt. Teste das bei Landscape. An einem Bach fokusiere ich gerne auf ein Objekt im Vordergrund, ohne Sucher oft mühsam und die Lupe gewöhnungsbedürftig. Einen Umstieg zur A6000
  9. Hallo, habe die A5000, schade das am Kitobjektiv ILCE-5000 keine Meterangabe ist und es keinen Fokusring gibt. Man kann nur über den Zoomring die Schärfe regeln. Wäre gut zu wissen, ab welchen Bereich alles scharf ist. Arbeite oft mit ND Filter und muss immer auf- und abschrauben, da ich Bedenken habe der Fokus passt beim nächsten Bild nicht, wüßte ich ab 2m alles scharf, wäre das eine Erleichterung. In Landschaft würde ich einfach auf Unendlich stellen, das gibt es aber leider auch nicht. Habe vor mir das Sony SEL 35F18 zu kaufen, da ist es wahrscheinlich das Gleiche Problem. Gerade Sterne
  10. Hallo Chris, sicher kannst du das so machen!!! Ich weiß nur soviel, dass ich in Santorin (im Oktober) eben leider noch keinen Polfilter hatte, da ich mir die Cam kurz entschlossen angeschafft hatte. Und da war es hell genug und da hätte der Polfilter sich gut gemacht um das Meer noch etwas blauer zu machen und Kontraste zu geben ( Wolken z.B.). Ich habe das mit Bearbeiten schon noch pimpen können. In diversen Videos wurde das aber öfter gesagt; das es immer besser sei, schon so optimal wie möglich zu fotografieren. Jetzt bei Sonne und Schnee fand ich die Fotos auch sehr schön bis geradezu
  11. Danke @pizzastein für die kleine Aufmunterung - , vielleicht versuche ich es nochmal. Was ich auch nicht verstehe; bei mir geht immer die obere Menüleiste weg, sobald ich das Programm öffne ( Datei, Bearbeiten Ansicht....) Und in der Werkzeug-Menüleiste feht z.B. der Papierkorb und 2. und 5. Ikon von li.! Wie kann ich vergleichen zwischen unbearbeitentem Foto und was ich gerade bearbeite. Wie ich dann etwas speichern kann, im einzelnen Werkzeug; ( über das Pfeil-Ikon des schräg nach oben und unten zeigt)? Und@schrabs, stürzende Linien bearbeite ich in Sekunden über den Faststone Image V
  12. Ein Bach im Erzgebirge, Anfang Januar 2016 aufgenommen.
  13. Das Foto entstand diese Woche, ein kalter Morgen -20°C.
  14. Hallo, ich habe mir das Capture One 9 auch zur Probe heruntergelden, da ich die Sony A5000 habe. Bisher habe ich mit dem Faststone Image Viewer sehr gute Erfahrungen gemacht und wollte nun etwas mehr machen. Leider finde ich schon das Importieren von Fotos kompliziert. Nun habe ich das geschafft aber diese Sitzungen und Kataloge, was das soll, ich kann damit nicht umgehen. Auch beim Export war das Bild wieder weg, ich verstehe die Struktur nicht und ich bin im Moment frustriert. Die Hilfeseiten kommen alle in Englisch, das auswählen der deutschen Sprache funktioniert nicht. Habe Windows 7, di
  15. Habe mir den Polofilter gerade angeschaut, und sehe er hat von beiden Seiten ein Gewinde. Haida Polfilter SlimPro2 MC.
×
×
  • Create New...