Jump to content

Andreas_P

Mitglied
  • Posts

    120
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Andreas_P

  • Birthday 12/12/1988

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Interessen
    Rennrad fahren, Wandern, Jagd, Fotografieren natürlich ;-)
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

287 profile views
  1. ok,was ist da der genaue Unterschied? dachte das sei das gleiche...
  2. Auch wenn sich der TE inzwischen schon für den Wechsel entschieden hat, möchte ich nochmal drauf hinweisen, dass Sony ja sehrwohl seinen Objektivpark im APS-C Bereich erweitert hat. Auf was wie dass 16-55 f2.8 G-Masters haben viele lange Zeit gewartet und ein neues APS-C Tele (70 - 350 G) ist ja auch gekommen. Das letztere werd ich mir wohl demnächst mal holen.
  3. https://camerasize.com/compact/#691.847,691.741,ha,t das 28-75 ist aber doch nicht wirklich kompakter...
  4. Sony a6300 mit 16-50 kit objektiv für 666 Euro bei Media Markt!!
  5. Preislilch wäre das doppelzoom Kit der a6000 mit dem SEL 16-50 + SEL 55-210 gerade sehr interessant. Bei Media Markt für 559,- € inkl. Tasche und Speicherkarte! https://www.mediamarkt.de/de/product/_sony-alpha-6000-kit-2050891.html Hätte es das o.g. Kit damals schon zu dem Preis gegeben hätte ich es mir sofort geholt. Ich hab selbst die a6000 zum anfangen genutzt und fand es genau die richtige Wahl. habe angefangen mit dem 16-50 + adaptiertem manuellen Minolta 50mm f1.8 (30 € inkl Adapter). Fand die a6000 super zum lernen, da man auch den manuellen Fokus mit dem Fokus Peaking super nutzen kann. Für die erste größere Reise, bei der ich aufgrund Wind/Staub nicht irgendwelche Objektive wechseln wolte, hab ich mir dann das Tamron 18-200 gegönnt bin heute noch zufrieden damit.
  6. mein Manfrotto Element Carbon gabs im Angebot bei meinem Fotohändler 103 ,- .
  7. So nun bin ichs mal wieder. ich hab nich jetzt erst mal für das kleine Manfrotto Element Carbon entschieden, da es super Kompakt ist und ich es bei der Größe wohl auch wirklich mitnehme. Ich bin schon am überlegen, ob ich mir bald auch gleich noch einen höherwertigeren Kopf zulege, aber da muss ich erst noch etwas sondieren.
  8. Ein Hinweis noch zur Übertragung aufs Smartphone: Wenn du die Bilder mit der PlayMemories App rüber kopierst über NFC musst du in der App einstellen in welcher Qualität kopiert werden muss. Standardmäßig ist das nicht die höchste Qualität, denn die meisten Nutzer brauchen die nicht auf dem Smartphone, da es für Instagram, Facebook,... sowieso wieder runtergerechnet werden muss.
  9. Nein weil bei meinem derzeitigen klobigen uralt Stativ kam man nix umdrehen geschweige denn Bodennahe aufstellen
  10. Beim großen kann Mann die Mittelsäule umdrehen und beim kleinen gäbe es eine kurze Mittelsäule.... Erleichtert mir die Entscheidung irgendwie auch nicht 😞
  11. Habe mit grade bei foto sauter in München das Element kit klein und groß (jeweils carbon) angeschaut. Der manfrotto Mitarbeiter bestätigte, dass sieht's Elements in China produziert werden. In der Aktion kosten die beiden 103 bzw 139 € Preis fände ich gut. Am stand war einer von manfrotto, der mit eher zum großen carbon geraten hätte aufgrund der Stabilität. Für's kleine würde halt das Packmaß von 32cm sprechen. Für's große die bessere Stabilität (41cm Packmaß wäre auch noch im Rahmen denke ich). Morgen werde ich nochmal hin fahren. Dort ist Grad Hausmesse und bin hetzte gar nicht komplett durch den laden gekommen. Sensor Reinigung ging's morgen auch noch für die a6000 (kostenlos)
×
×
  • Create New...