Jump to content

e.moritz

Mitglied
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

About e.moritz

  • Rank
    Newbie

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Vor ein paar Tagen habe ich endlich ein paar Aufnahmen unter echten Bedingungen machen können. Einstellungen: Zeitliche Auflösung: 50p Belichtungszeit: 1/50 sekunde Blende: Offenblende (in dem Fall: 2.8) Die Lichtempfindlichkeit in ISO habe ich je nach Instrument eingestellt: Je nach Größe der Flammen (und Nähe zum Motiv) musste man ein wenig nachregeln, dass die Lichter nicht ausfressen bzw. die Nebenlichter (durch das Feuer beleuchtete Gesichter/Körper) nicht komplett unterbelichtet sind. Im Großen und Ganzen hat das gut funktioniert und ich würde es wieder so machen. Man
  2. @beerwish: Das mit dem Ausprobieren war ein guter Tipp. Bewaffnet mit Kamera und einem Fidget-Spinner mit Leuchtdiode am Ende habe ich gestern eine kleine Versuchsreihe gestartet. Wie erwartet erhgält man bei 25p und 1/50s gestückelte Lichtspuren, ebenso bei 50p, 1/100s. Bei 25p 1/25s und 50p 1/50s erscheinen dagegen nahtlose Lichtkreise. Bei Einzelbildbetrachtung sieht man sehr schön, wie die Lichtbögen der Einzelbilder immer passgenau ein Winkelstück weiter rücken. Bei 50p 1/50s sind die Bögen naturgemäß etwas kürzer als bei der anderen. Leider musste ich feststellen, dass die A7S2 bei
  3. Vielen Dank schon mal für die Anregungen! Wegen des aktuellen Lockdowns wird sich das ganze Projekt noch etwas verzögern. In der Zwischenzeit will ich einfach mal ein paar Testaufnahmen machen und verschiedene Formate ausprobieren. Allerdings warte ich damit lieber auch noch, bis es nicht mehr ganz so kalt und der Schnee aus dem Garten verschwunden ist. Ich habe vor, das Ergebnis hier kurz vorzustellen. Bis dann!
  4. Beim Thema Videoaufnahmen bin ich ein ziemlicher Anfänger und mache gerade meine ersten Schritte damit, und zwar bei einem technisch vermutlich nicht ganz einfachen Motiv: Einer Feuershow. Vor ein paar Tagen habe ich meinen ersten Versuch gestartet, einfach die Statndardeinstellungen beibehalten und damit schon was falsch gemacht: Als Aufnahmeeinstellung war ein Interlaced-Format eingestellt und gibt mir Kammartefakte (oder wie das heißt) und "an-aus-Muster", wo durchgehende Lichtstreifen sein sollten. (Bei Interesse kann ich Ausschnitte hier reinstellen.) Jetzt lese ich einiges über die mögli
  5. Hallo allerseits, dieses Jahr noch werde ich mir eine Alpha 7S oder 7S ii zulegen. Allerdings stellt sich mir die Frage, welches Standardobjektiv ich wohl zu dem Body wählen sollte. Meine Hauptzielrichtung ist "Available-Light-Photograpy", Aufnahmen bei wenig Licht: Lagerfeuer, Street-Art, etc. Deshalb auch eine "S"-Variante. Nun möchte ich aber nicht so gerne ein bis zwei Blendenstufen verlieren, weil das Objektiv zu wenig Licht durch lässt. Das 24-70 F4 Standardzoom gefällt mir daher nicht so gut. Das "Sony FE 28-70 mm F3.5-5.6 OSS" ist kleiner, leichter, günstiger und ein wenig lichtstärke
×
×
  • Create New...