Jump to content

ralf3

Mitglied
  • Posts

    528
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by ralf3

  1. Das Buch gehört zur Zeit auch zu meinen Favoriten, obwohl ich den Fotografen vor einem Jahr noch nicht einmal kannte. Das Buch ist auch gut verarbeitet und fällt nicht sofort auseinander, was bei vielen Bildbänden leider sehr schnell passiert.
  2. Zieh sie nicht am Schwanz, der kann abbrechen, und wächst, anders als bei Eidechsen, nicht wieder nach: https://brandenburg.nabu.de/tiere-und-pflanzen/sonstige-arten/14805.html Beim Unterpunkt "Lebensweise"
  3. Sowas mag ich: kontrastreiches, körniges Schwarzweiß. Und die Bildgestaltung ist auch sehr gut. Gefällt mir sehr.
  4. Mit Korrekturlinse wäre das machbar. Aber darunter leidet meist die Abbildungsleistung. Und das will ja keiner haben, insofern stimme ich dir zu, dass es den nie geben wird .
  5. Ich denke, da wirfst du schon wieder Begriffe durcheinander. Die Brennweite des G-Master ist 14mm. Und soweit ich weiß gibt es natürlich auch ein Objektiv mit der Brennweite von 14mm von Fuji. Aber das war sicher nicht gemeint. Denn das 14mm Fuji Objektiv hat einen Bildwinkel, wie ein 21mm Objektiv an einer Vollformatkamera. Um den selben Bildwinkel an der Fuji zu bekommen, wie das 14mm G-Master an einer Vollformat Sony, bräuchtest du ein Objektiv mit etwas über 9mm Brennweite. Brennweite und Bildwinkel sollte man nicht durcheinander werfen. Die Brennweite ist eine physikalische Größe, die ändert sich nicht bei unterschiedlichen Sensoren. Aber der Bildwinkel, der mit einer bestimmten Brennweite erfasst wird, ist sehr wohl abhängig vom Sensor.
  6. Ich vermute, du hast die stürzenden Linien korrigiert?! Für mich sieht das leider oft etwas unnatürlich aus, so als ob die Säulen nach oben hin dicker werden. Es widerspricht irgendwie dem normalen Sehen.
  7. Die zweite Variante ist etwas ruhiger und konzentriert sich mehr auf das Motiv. Gefällt mir daher etwas besser. Ohne Gewähr, bin noch sehr müde!
  8. ralf3

    Sigma FP

    Die wird es sicher geben. Aber diese Nachteile werden hier im Forum immer als großes Problem dargestellt, was es für viele Fotografen aber gar nicht ist. Wer natürlich häufig Motive oder Bedingungen hat, bei denen diese Probleme auffallen, der sollte ihnen sicherlich Beachtung schenken. Alle anderen bemerken sie oft gar nicht. Ich fotografiere häufig mit dem elektronischem Verschluss, zwar nicht mit der Sigma fp, sondern mit der Leica SL, und konnte noch nie ein Problem bei meinen Bildern feststellen. Man sollte sich einfach mal Gedanken machen, unter welchen Bedingungen diese Probleme auftreten und ob das für die eigene Fotografie relevant ist. Grundsätzlich finde ich diese Probleme etwas überbewertet.
  9. Ich hatte auch gelesen, dass das sehr selten ist, aber heute war in Siegen der ganze Wald voll davon. Meine Fotos davon sind aber eher dokumentarisch und nicht zeigenswert.
  10. Ich bin schwer beeindruckt! Ich hätte nicht gedacht, dass man das in Forumsgröße erkennen kann.
  11. Ist auf jeden Fall schon besser. Etwas heller hätte ich mir den Mann mit den Kartons schon noch gewünscht, aber wenigstens sind die Sonnenflecken auf der Straße nicht mehr so dominant. Freut mich sehr, dass du es mal versucht hast!
  12. Geht gar nicht, wir sind hier im SW-Thread .
  13. Ich bin gerade im Kritikermodus. Ich hoffe, es stört dich nicht all zu sehr, dass ich auch hier etwas meckern muss. Das mache ich normalerweise auch nur, wenn mir das Bild an sich sehr gut gefällt, aber mit einem großen "ABER" daherkommt . Hier stört mich, dass die Lichtreflexe am Boden die hellsten Stellen im Bild sind und den Blick des Betrachter, zumindest meinen, immer auf sich ziehen. Du solltest den Mann mit seinen Kartons etwas aufhellen und vielleicht die Lichtreflexe etwas abdunkeln. Dann könnte es ein sehr gutes Bild sein.
  14. Sehr schöne und ungewöhnliche Bildaufteilung. Gefällt mir sehr gut.
  15. Mir passiert das tatsächlich auch oft, und da ist es immer übertriebene Bearbeitung. Meist, wenn ich den Himmel zu stark abdunkel. Wie man das verhindert, und trotzdem den Himmel schön dramatisch hinbekommt, weiß ich leider nicht. Ich nehme daher lieber einen etwas weniger dramatischen Himmel und deutlich weniger Halos.
  16. Wären da nicht diese deutlich hellen Ränder an dem Baum, dann wäre es ein sehr gutes Foto.
  17. Angeblich arbeitet Sigma doch an einer Kleinbildkamera mit Foveonsensor. Aber vielleicht halten sich die Gerüchte auch einfach nur länger als Sigmas Motivation .
  18. Ich finde, die oft nur leicht unterschiedlichen Ansätze in verschiedene Threads aufzuteilen nicht so sinnvoll. Wenn man ein bisschen Toleranz bei den Mitforenten voraussetzt, und ich hoffe, das kann man, dann sollten auch alle diese Ansätze in einem Thread unterzubringen sein.
  19. Genauso soll es sein!
  20. Genau solche Überlegungen haben bei mir dazu geführt, mich ein wenig von dem Schubladendenken zu lösen. Ist es Street? Oder doch nicht? Oder ist es nicht eh egal? Einer meiner Lieblingsfotografen ist Elliott Erwitt. Viele seiner Fotos kann man sicher als Streetfotos bezeichnen. Bei anderen bekommt der eine oder andere schon Bauchschmerzen bei der Zuordnung. Trotzdem finden sich alle vereint in wunderbaren Bildbänden wieder. Ich denke, die Zuordnung ist nicht so wichtig. Es reicht schon, dass es irgendwas mit Menschen zu tun hat und nicht inszeniert ist um irgendwie in die riesige, unaufgeräumte Schublade mit dem Etikett "Streetfotografie" zu passen.
  21. Ich muss dich mal ein bisschen korrigieren. Vivian Maier war nicht semiprofessionell, sie war reinrassiger Hobbyfotograf. Sie hat zu Lebzeiten kein einziges Bild veröffentlicht. Sie hat ihre Bilder nicht einmal vielen Menschen gezeigt, ja viele Filme hat sie nicht einmal entwickelt. Und in den 30ern war sie noch ein Kind, sie ist 1926 geboren, ihre Bilder stammen aus den 50ern bis hin zu den 80ern. Veröffentlicht haben ihre Bilder auch nicht die Erbern, sondern John Maloof, der die Bilder auf einem Trödelmarkt gekauft hat und ihren Wert erkannt hat. Sie ist unter den berühmten Fotografen sicher eine Ausnahme.
  22. Vivian Maier war auch nur eine Hobbyfotografin.
  23. Klickst du oben rechts unter deinem Namen auf "Meine Dateianhänge". Da bekommst du deine Bilder alle angezeigt und auch in welchem Thread sie gezeigt wurden.
  24. Aber man muss die schlechten doch nicht in der Welt herumzeigen.
×
×
  • Create New...