Jump to content

PeterBa

Mitglied
  • Posts

    412
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by PeterBa

  1. Da gebe ich dir allerdings recht. Ich glaube, ich schau mir die A7IV doch mal genauer an.
  2. Also, die A1 würde ich schon gerne haben wollen, alleine mit fehlt der Geldbeutel dazu . Da bin ich ganz ehrlich. Vielen Dank für deine Einschätzung. So was in der Art dachte ich mir auch schon. Und tatsächlich, vielleicht ist die A7IV als Ergänzung zur A9 (die hatte ich mir gebraucht geholt) doch eine ganz gute Kombination. Vielen Dank, Peter
  3. Nachdem die A1 und auch die A7IV den Autofokus für Vögel bekommen würde ich den auch für die A9 habe (Ich weiß, wünschen darf man sich viel) Wird es denn auch mal für die A9 und A9II als Firmwareupgrade geben? (Was ich eher nicht glaube) Oder gibt es vielleicht mal eine A9III, dann auch mit einer höheren Auflösung? Meine Kamera wäre eine A9 mit dem aktuellen AF der A1/A7IV und ca. 40MP. Oder müsste ich auf ein Upgrade der A/RIV warten, wenn es das vielleicht mal gäbe, oder einfach eine A7IV vorbestellen. Puh, ich weiß, dass mir niemand wirklich eine Antwort geben kann und erwarte das auch nicht. Aber vielleicht hat jemand Ideen. Danke und viele Grüße, Peter
  4. Time Left: 5 days and 10 hours

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Ich trenne mich von meinem Sony Objektiv 16-55 / 2,8 G. Eine superscharfe Linse, leider benutze ich sie viel zu wenig. Im August 2021 habe ich die Frontlinse erneuern lassen. Objektiv ist frisch justiert. Seitdem habe ich nicht mehr damit fotografiert. Grund war, dass ich mir beim Fotografieren auf dem Boden mit einem Stein die Linse zerkratzt habe, deswegen habe ich diese tauschen lassen. Auf Grund des sehr guten Zustandes Festpreis. Preis: 800€ Entweder Abholung in Karlsruhe oder versicherter Versand ( Je nach Wunsch. Versand bezahlt Käufer) Das Objektiv wird verkauft wie es ist. Keine Rücknahme, Garantie oder Gewährleistung da privater Verkauf. Verkaufsabwicklung: Vorabüberweisung. Nach Geldeingang wird das Objektiv verschickt. Kein Paypal. Kein Versand außerhalb von DE!

    800.00 EUR

  5. Hallo Tim, ich möchte dich jetzt nicht mit technischen Vor- und Nachteilen des einen oder anderen Systems langweilen. Du hast ja bereits einiges an technischen Meinungen bekommen. Ich habe den, für mich entscheidenden Satz in Fett markiert. "Irgendwie hängt mein Herz an der Fuji" -> Nimm sie einfach! Es gibt heutzutage keine schlechten Kameras. Jedes System hat seine Vor- und auch nachteile. manchmal muss man auch aus dem bauch heraus entscheiden. Wenn du mit der Fuji besser zurechtkommst und dich dort aufgehobener fühlst, dann nimm sie! Sorry für meine doch recht pragmatische Antwort. Gruß, Peter
  6. Hallo, ich stand irgendwann vor der ähnlichen Frage. Ich hatte mich damals für das GM 100-400 und TK entschieden. Alternativen dazu gab es damals nicht. Auch heute würde ich auf jeden Fall wieder das 10--400er von Sony nehmen, vor allem wegen der TK Tauglichkeit. Unglücklicherweise wurde mir die Brennweite zu kurz und das Handling mit dem Zoom nicht so doll. Ich habe mir dann das Sony 200-600 geholt. Vor allem wegen der TK Tauglichkeit! Das 100-400er habe ich behalten und werde ich auch behalten. Für Reisen, wenn es auch auf Baulänge ankommt, dann nehme ich das 100-400er mit. Ich bin mit beiden Objektiven sehr zufrieden. Gruß, Peter
  7. Das ist eine interessante Diskussion mit ganz ganz vielen Wenns darin. Ich hatte eine A6300, und habe das 70-350 und das 1670er. Mittlerweile habe ich die A6300 gegen eine A6400 ersetzt. Und genau das ist mein Equipment für Ausflüge mit dem Fahrrad, auf Reisen, auf Wanderungen oder den kleinen Spaziergang durch den Zoo. Das wäre mich an der Stelle des TO eine gute Lösung, es muss kein Objektiv verkauft werden und nur minimal neu gekauft werden. Ja, der eine oder andere wird dann sagen, warum habe ich dann eigentlich eine A9 mit dem 200-600er? Ganz einfach, weil bei manchen ActionSzenen im Tierreich und bei Vögeln eines zählt: Speed, Brennweite, AF (Für meine Motive). Gruß, Peter und viel Glück bei der Entscheidung was es denn nun werden soll.
  8. Das 200-600 er habe ich auch. Allerdings nie an meiner a6400 dran gehabt. Muss ich mal machen wenn ich aus dem Urlaub zurück bin. An meiner A9 läuft es allerdings ohne Probleme, nein ruckeln, nichts. Allerdings nutze ich es auch in der Regel mit einem einbein Stativ, da muss ich das Gewicht nicht selbst tragen und ich h kann mich mehr aufs Motiv konzentrieren.
  9. Wahrscheinlich schafft die a6000 einfach nicht. Ich habe mir eine a9 aus anderen Gründen als diesen zugelegt. Und eine A9 kann man auch mit einem guten Gewissen gebraucht kaufen. Allerdings soll man dies nur tun, wenn man die Folgen bedenkt, also vollformat objektive, und man die Power, speed und den AF der A9 wirklich haben möchte.
  10. Es ist ganz einfach. Das von dir geschilderte Verhalten geht mit den a6xx Modellen nicht. Die A9 beispielsweise kann es. Das hatte mich anfangs auch verwirrt.
  11. Danke für die Info, jetzt wird es mir klar. Viele Grüße und immer passendes Licht, Peter
  12. Du nimmst die Speicherkarten als Backup? Und jedesmal zum Fotografieren neue Karten? Warum machst du nicht einfach ein Backup auf 2 externe Festplatten.
  13. Ich gebe dir völlig recht, aus meiner Sicht gibt es diese ELWS ganz einfach nicht. Genau so wenig wie ein "Immerdrauf" Objektiv.
  14. Ich fotografiere ca. seit 2000 digital und ich hatte noch keinen Speicherkartenausfall. Weder CF (früher) noch SD Karten. Von 32GB, 64GB und 128GB ist alles dabei. Gruß, Peter
  15. Ja, dieser Backbutton AF und das Entkoppeln vom Auslöser. Das ist etwas mit dem ich gar nicht zurecht komme, da ich eigentlich zu 95% der Fälle den AF-C nutze und dann muss ich die Taste auch immer gedrückt halten. Das finde ich dann sehr umständlich. Trotzdem brauche ich eine ähnliche Funktionalität und ich habe es so gelöst: Der AF ist nach wie vor auf dem Auslöser. Das ist ganz gut für mich, da ich nur einen Knopf drücken bzw. halb drücken muss. Allerdings habe ich auf AF-ON die Umschaltung von AF auf MF bzw wieder zurück gelegt. Ich kann als mit dem Auslöser fokussieren. Soll er dann nicht mehr weiterfokussieren drücke ich einmal auf AF-ON und die Kamera wechselt von AF auf F und voila, sie fokussiert nicht mehr weiter, wenn ich den Auslöser weiter drücke. Soll die Kamera wieder fokussieren, dann AF>-ON erneut drücken und es geht zurück in den AF. Das geht ruckzuck und ich habe alle meine Sony Kameras genau so eingestellt. Für mich ist das die bessere Vorgehensweise als den AF-ON zu nutzen. Das ist meiner Meinung bei den heuteigen Kameras, die auch über ein gutes Tracking verfügen nciht mehr notwendig. Ich persönlich sehe diese Möglichkeit als ein Relikt aus alten Zeiten. Viele Grüße, Peter
  16. Ein wirklich interessantes Thema. Und, so wie ich es mir dachte, jeder hat so seine Vorstellungen von der Kamera, die alles kann. Von meiner Seite aus sieht es so aus: Ich bin vor langer Zeit von Canon zu Sony gewechselt. Es gab einfach damals keine kleine Spiegellose Kamera von Canon. Heute, viele Jahre später habe ich nicht eine eierlegende Wollmilchsau, sondern deren tatsächlich 3! Eine A6400 für Reisen, Wanderungen, .. überall dort wo ich gerne kleines Gepäck mitnehme. Dann eine A9 mit entsprechendem Teleequipment für "draußen", Wildlife, Naturschutzgebiet, ... Wobei ich auch schon mal mit der A9 und dem Makroobjektiv auf Blümchen und ähnlichem losziehe. Und eine gebrauchte A7RII mit vielen Megapixeln für meine Tropfenfotografie. Für mich ergänzen sich APS-C und KB hervorragend. Und mit den beiden Kameras habe ich für mich 2 gute Kameras, die so ziemlich alles abdecken. Viele Grüße, Peter
  17. Ich fand die Fragen sehr interessant und habe diese natürlich auch brav für mich beantwortet. Ich gebe zu, dass mir die meisten Fragen ziemlich egal sind. Was erwarte ich denn von einer Kamerabedienung? Das Aussehen des Kameramenüs ist mir eigentlich ziemlich egal weil ich da in der Regel nach der Konfiguration nicht mehr rein muss. Oder 2 Mal im Jahr um die Uhrzeit zu ändern - ach ja, um die Fernbedienung umzuschalten. Für alles andere habe ich genügend Köpfe an meiner Kamera die ich mit den für mich wichtigen Funktionen belegt habe. Das und das Fn Menü reicht mir zur Individualisierung völlig aus. Ich verwende eine A9 mit dem, wenn man den Usern glaubt furchtbarsten Menü das es gibt. Aber wie gesagt, einmal eingestellt und läuft. Viel lieber hätte ich beim Display neben der Klappmöglichkeit die Schwenkmöglichkeit. Das ist für mich wesentlich wichtiger als Touch, bunt und hip und modern.
  18. Wie groß sind deine Bilder? Mein größtes Bild, das ich auf eine Kapa Platte aufgezogen habe war 1,4m * 1,0m Und das aus einer A6300 mit dem 16-55er von Sony. Und ja, ich habe mir auch eine gebrauchte Vollformatkamera gekauft(A9), aber nur, weil es kein APS-C Pendant dazu gibt.
  19. Heute mal wieder ein Update.
  20. das hört sich eher nach Frust an. Ich verwende zwar auch IrvanView, aber nur als schnellen Bildbetrachter. Das kann er ziemlich gut. Aber, IrvanView kann wohl mehr als nur Bilder anzeigen. Ich kann dir leider nicht weiterhelfen. Den Menüpunkt finde ich in meinem IrvanView nicht. Meinst du "Extrahiere Bildteile/Kacheln"? Gruß, Peter
  21. Heute mal einige Impressionen aus der letzten Serie. A7RII mit dem Sony 50mm Makro, Blende 11, 4 Blitze.
  22. Und hier ein paar Bilder meiner letzten Serie. Viel Spaß beim Betrachten.
  23. Das ist auch für mich der Grund nicht zum Tamron zu greifen. Gut, es besteht auch derzeit kein Bedarf für mich, da ich aber gerne den 1,4er TK und ab und an mal den 2er TK verwende wäre das Tamron für mich keine Alternative.
×
×
  • Create New...