Jump to content

Aybrook

Mitglied
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

  1. Keine Ahnung ob das eine ernste Antwort war oder ein Scherz den ich nicht verstehe... Ein Contax-Adapter oder ein Leica M adapter sind deutlich flacher als ein M42-Adapter. So sind die verschiedenen Objektive mehr oder weniger entfernt vom Sensor. In diesem Thema https://www.systemkamera-forum.de/sony-a7-sony-a7r/49863-bilder-von-objektiven-der-sony-a7-r.html sind Bilder verschiedener Objektive an einer Alpha 7 zu sehen. Inklusive von Angaben, wie z.B. "Minolta MC Rokkor 58mm 1:1.2" Unddas 1:1.2 bedeutet doch sicherlich den Faktor?Gibt es jetzt eine Brennweitenverlängerung oder nicht? I
  2. Eine Frage habe ich noch. Der M42-Adapter ist ja im Vergleich zu anderen Adaptern sehr "lang". Es wird ja sicherlich etwas ausmachen in welcher Entfernung das Objektiv zum Senor ist, oder?
  3. Super! Vielen Dank für die schnellen Antworten. Verstehe ich das denn richtig, dass dann die manuellen Objektive wie "Vollformat-Objektive" arbeiten? Ich habe ja noch die beiden Kit-Objektive der NEX-5 und die sind ja nicht 100% "kompatibel" auf der Alpha 7. Lohnt es die die zu behalten?
  4. Hallo, ich informiere mich gerade über Objektiv-Adapter, um manuelle Objektive (z. B. M42) an die Sony Alpha 7 anzuschließen. Ich habe schon einen Adapter für meine NEX-5 auf M42. Dieser multipliziert die Brennweite des Objektivs um den Faktor 2. Ich meine, dass es 2 oder 1,5 war. Wenn ich mir jetzt verschiedene Adapter für verschiedene Anschlüsse ansehe, sehe ich nirgends einen Hinweis auf einen Multiplikator. Kann mir denn jemand sagen bei welchem Art Adapter ich mit einer Brennweitenänderung rechnen kann? Vielen Dank!
×
×
  • Create New...