Jump to content

herbert-50

Mitglied
  • Content Count

    22
  • Joined

  • Last visited

About herbert-50

  • Rank
    Neuer Benutzer

Contact Methods

  • Website URL
    http://zenz-home.de/

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja, Kameras in Smartphones haben ihre Daseinsberechtigung und ihren Anwendungszweck. Das wird wohl auch keiner bezweifeln. Ausgangspunkt war aber die Frage, ob Smartphones die herkömmlichen Kameras ersetzen. Das glauben einige und von den Herstellern wird es auch suggeriert, indem neue Modelle mit neuen Features, wie zB mehreren Kameras herauskommen. Was ich nicht daran verstehe: Wenn ich fotografieren will, dann nehme ich eine Kamera, wenn ich einen Film sehen will, dann schalte ich den Fernseher ein, wenn ich Musik hören will, dann schalte ich meine Anlage ein und wenn ich im
  2. Ja, aber das ist einzig und alleine dadurch begründet, dass Anfang des Jahrhunderts die Telefonzellen abgeschafft wurden. Jetzt braucht jeder so ein Gerät, damit er im Notfall geortet werden kann. Aber mal im Ernst. Das ist ein weiterer Grund nicht auf Smartphones zu setzen. Ich weiß, auch GAS bedingt werden alle 3 Jahre neue Kameras angeschafft. Aber wenigstens bleiben noch die Linsen erhalten. Und meine Nikon D50 aus dem Jahr 2007 hab ich immer noch und ich würde mal behaupten, dass die es locker mit den heutigen Kameras aus den Smartphones aufnehmen kann. Also statt 1000€ für ein Smar
  3. Damit taucht direkt die nächste Frage auf: Warum haben diese 90% nach 10 Jahren noch kein eigenes Forum? (Interessant wo man landet, wenn man nach "Smartphone Kamera Forum" googelt. Direkt der erste Treffer). Geht es denen vielleicht gar nicht mehr vordergründig um Fotografie? Und sie haben sich nicht nur von den Geräten sondern auch von der Fotografie als solches verabschiedet? Und 90% von welchen Fotografen? Ist jeder der eine Kamera hat ein Fotograf? Es gibt auch viele, die haben sich eine DSLR/DSLM mit Kitoptik gekauft. Dann haben sie gemerkt, das die Bilder nicht besser werden u
  4. Also ich muss gestehen, dass ich ein Kritiker der Smartphones bin. Aber irgendwie reizt mich das Thema schon. Also, warum dem Ganzen nicht ein Chance geben und mal sehen was dabei raus kommt. Deshalb hatte ich in der letzten Zeit das Smartphone (Samsung S6) zusätzlich mit und habe Fotos gemacht. Klar wegen dem kleinen Sensor rauscht es mehr und Freistellen geht auch nicht. Aber bei gutem Licht und Fotos wo es nicht auf Freistellen ankommt, sollte das ja keinen Unterschied ausmachen. Auf den ersten Blick würde ich sagen - gar nicht so schlecht. Aber zu Hause am PC kommt dann die Enttä
  5. Aber eigentlich ist das doch kein Problem. Man kann jetzt überlegen, ob man zum Tuch greift und wischt oder man kann zur Post gehen und das Teil zurücksendet. So gesehen kann das zwar ärgerlich sein, gerade wenn es zum zweiten Mal passiert. Aber ein richtiger Schaden ist dadurch ja nicht entstanden - außer für Amazon selbst, die die Versandkosten und die Rückabwicklung tragen. Aber letztendlich kommt es dann wahrscheinlich bei uns allen als Verbraucher in Form einer Preiserhöhung an. Ich würde den Staub und den Fingerabdruck abwischen und mich freuen, wenn ich ein gutes Exemplar erwi
  6. Also ich finde Verpackungen ohne Siegel gut. Letztendlich will man sich die Waren anschauen und so kann man sie im Originalzustand zurücksenden. Der Verkäufer spart dann Aufwand beim "Refurbish" und letztendlich kommt das auch der Umwelt zugute. Viel schlimmer finde ich Blister-Verpackungen. Mal abgesehen vom vielen Plastik kann man die Verpackung nach dem Öffnen komplett entsorgen. Das ist bei normalen Kartons nicht so, die kann man wieder verwenden, wenn man die Ware wieder versenden will (Garantie, Verkauf) oder auch für andere Zwecke verwenden. Ich habe auch kein Problem damit, wenn i
  7. Das mag wohl sein, aber bei der Kamera steck ich einfach den nächsten Akku rein und weiter gehts. Die Frage ist auch, wie lange ein Smartphone-Akku durchhält, wenn man ständig damit fotografiert und vielleicht noch das Display auf 100% Helligkeit stellt. Und wenn die Sonne zu stark für das Display ist, dann schau ich eben durch den Sucher, was ich ja sowieso in 75% der Fälle mache.
  8. Damit kombiniert man die Nachteile von beiden Systemen und bekommt eine große Kamera, die keinen Sucher hat. Nicht dass ich was gegen mFT habe, aber der Vorteil eines Smartphones ist "klein und immer dabei". Wenn ich dann bessere Bildqualität haben will, dann darf das Gerät auch mal größer sein. Und zum Fotografieren brauche ich kein Smartphone, dass geht auch ohne. Einige meine Kameras können sich sogar mit einer App mit dem Smartphone koppeln. Ein tolles Feature, das ich nach dem ersten Ausprobieren ständig nicht nutze. Jetzt braucht man nur noch zwei Gummiringe und man hat die
  9. Na ja, von zwei kann man noch nicht auf alle schließen, aber ich entscheide mal für mich, dass das wohl normal ist und es den anderen noch nicht aufgefallen ist. Es ist auch nur im "Play" Modus und wenn man nicht, wie ich, nach jedem Shoot die Schärfe kontrolliert oder das auf dem Display macht, weil man noch gute Augen hat und keine Brille braucht, fällt es wahrscheinlich nicht auf. Ja, störend ist es, aber der Sucher der GX80 war schlimmer und ich werde wohl damit leben (müssen).
  10. Ja, das stimmt schon, aber die stehen nicht bei mir im Schrank. Wobei ich dir X-T4 schon wieder zu den größeren Modellen zählen würde und die X-S10 bei mir wegen des Schwenkdisplays durchgefallen ist. Das mit dem Schwenkdisplay ist ein Trend, den ich nicht verstehe. Anscheinend geht Sony, nach Olympus und Fuji jetzt auch diesen Weg. Wollen den alle nur noch Selfies machen? Aber so ist es jetzt eine A7R ii statt einer X-S10 geworden und in bin nicht unzufrieden damit.
  11. Hier mal die Einschätzung eines Fuji-X Nutzers. Ich habe mir genau aus diesen Gründen (Landschaft, hohe Auflösung, Croppen, alte Objektive - und natürlich Vollformat) eine A7R II gebraucht gekauft. Bezahlt habe ich knapp 1000€ im blauen Forum. Ja, die Auflösung ist schon beeindruckend. Aber ich bin noch am zweifeln, ob das wirklich so viel mehr bringt als meine Fujis. Aber in 100% Ansicht sieht man auf jeden Fall den Unterschied . Und beim Croppen auf APS/C wirkt sich die Auflösung auf jeden Fall aus. Somit hat man mit einer Festbrennweite 2 Objektive. Also bis jetzt hab ich Sp
  12. Der Thread ist schon etwas älter, aber ich will trotzdem meine Meinung zum Objektiv schreiben. Mittlerweile sind die Preise auch stark gesunken und ich hatte das 24er zu einem guten Preis erstanden, aber bereits wieder zurückgeschickt. Hauptgrund dafür war der langsame Autofokus. Ich wusste, dass er langsam ist und ich habe da auch keine großen Ansprüche. Aber dass er so laaangsam ist, hätte ich nicht gedacht. Das ganze erinnert mich an die ersten DSLRs mit Liveview (zB Nikon D90), den man nicht benutzen konnte, weil der Autofokus so langsam war. Ich habe dann meine Fuji X-E1 dagegen gete
  13. Ich hatte auch eines bestellt und schon wieder zurückgeschickt, weil die Ecken ungleichmäßig scharf waren und das hoch bis f8. Es war zwar nicht viel, aber es hat mich trotzdem gestört. Dann habe ich heute ein gebrauchtes Sony FE 35 1.8 bekommen und hab dafür ca 50€ mehr bezahlt. Eigentlich dachte ich, ich hätte irgendwo gelesen, dass es nicht ganz so scharf wie das Samyang ist. Aber weit gefehlt. Das Ding ist bereits bei Offenblende in den Ecken scharf und in der Mitte erst recht. Ich muss sagen, dass Sony FE für mich noch neu ist und dass ich dachte dass bei FX ein bisschen Unschä
  14. Man könnte es auch anderes formulieren: Hier wird ISO100 APS-C mit ISO200 mFT verglichen. Damit das passt, muss man bei ISO100 1EV mehr aufhellen. Zufälligerweise kommt man dann auf die gleiche Belichtungszeit.
  15. Der Vergleich ist etwas unfair. Die Kameras haben ja unterschiedliche Basis-ISO. Und sicher rauscht eine mFT bei ISO 200 mehr als eine APS-C bei ISO 100. Man darf nicht bei den Kameras die gleiche LW einstellen, sondern muss die gleiche Belichtungszeit einstellen. Letztendlich ist es das worauf es ankommt: Wie stark rauscht ein Sensor bei einer bestimmten Belichtungszeit bei einer vorgegebenen Beleuchtung. https://www.dpreview.com/reviews/image-comparison/fullscreen?attr144_0=canon_eosm6&attr144_1=sony_a6300&attr144_2=olympus_em1ii&attr144_3=panasonic_dcgx9&attr146_0=
×
×
  • Create New...