Jump to content

AchimII

Mitglied
  • Content Count

    261
  • Joined

  • Last visited

About AchimII

  • Rank
    Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Na, dann bin ich mal gespannt, wann der sich bisher ahnungslos gebende Olympus Newsletter diese Information bereitstellt. Ewig können sie ja nicht den Namen Olympus weiterverwenden.
  2. Wobei jede Marke auf etwas festgelegt ist. VW auf Jedermann-Autos. Deswegen war und blieb z. B. der Phaeton immer ein Flop.
  3. Tja...ich vermute, ich habe eine. Zumindest den Bildern nach, die ich finden konnte. Ich benutze seit Jahren eine F-5XC. Als ich Anfang des Jahres mein PL 50-200 gekauft habe, meinte der Verkäufer, er hätte von der Domke eine gebrauchte größere Version. Also habe ich sie für ein paar Euro mitgenommen, bisher aber nur zuhause als „Depot“ für den anderen MFT Kram benutzt. Da sie ein quadratisches 2x2 Inlay, 2 Seitentaschen und zwei Karabiner Verschlüsse hat, müßte es eine F-2 sein. Rein vom praktischen Nutzwert und wenn man die Ausrüstung nicht als Gepäck aufgibt, sind die Domkes mein Fa
  4. Meine erste digitale Kompakte war eine Canon G1X mit etwa APS-C Sensor. Sehr gute Bildqualität, aber leider sehr langsam. Davon gibt es mittlerweile eine Mark III, die ich aber nie ausprobiert habe. Für unbewegliche Motive ist die Geschwindigkeit vermutlich sekundär. Die Blende 5,6 am langen Ende relativiert sich durch den großen Sensor. Nur klein ist sie, verglichen mit einer RX100, nicht unbedingt.
  5. Ich hab EF-Objektive (70-200, 100 Tokina Makro) und Blitze. Für mich käme eher eine R6 mit 35 oder 85 in Frage. Für alles normale bleibt mFT. Ich war schon ziemlich überrascht, daß die ersten Bodies scheinbar nicht mal IBIS hatten, aber gut, das haben sie ja nun hinbekommen. Aber wirklich dringend ist nicht.
  6. Ich glaube auch nicht unbedingt, daß ein *Neueinsteiger* jetzt in den nächsten Fotoladen läuft, die Kreditkarte auf den Tresen legt und „Einmal RF komplett, bitte!“ bestellt. Eher wird‘s eine R mit Kitobjektiv, der Rest kommt dann nach und nach. Oder was meinst Du mit *Neueinsteiger*?
  7. Soweit ich das verstehe, ist die R5 mit „wetterfestem Gehäuse“ abgedichtet? Bei der R6 finde ich diesen Hinweis nicht, heißt, die ist nicht abgedichtet?
  8. So was habe ich mir auch schon lange gewünscht. Eine Art RX100 plus eine RX100 Tele mit 70-200 (KB-equiv.). Zwei kleine Kameras, auch wenn das Tele-Ding dann schon etwas größer wäre. Dafür mit besserer Lichtstärke als die Superzoom Teile.
  9. Das denke ich auch. Ich habe einen Hund und fahre Motorrad. Ich kenne nach unserem Umzug vor ein paar Monaten hier die meisten Leute in der Umgebung, die einen Hund haben, und ich kenne einige Leute durchs Motorradfahren. In dieser Blase könnte man denken, VIELE Leute haben einen Hund und fahren Motorrad. Stimmt aber nicht. Ich kenne bloß die meisten Nachbarn ohne Hund nicht. Auf Arbeit gab es neben mir 2 Mitt-50er, die auch ein Motorrad hatten. Der allergrößte Teil war aber um die 30, die hatten teilweise nicht mal ein Auto. Einige meiner Kolleginnen habe ich mal mitgenommen, das fa
  10. Tja, schade. Eigentlich hat Olympus nichts wirklich falsch gemacht. Mehrere Kameralinien, sehr schnell eine Grundausstattung an brauchbaren, preiswerten Objektiven, später das Sortiment in Breite und Tiefe erweitert (Pro), dazu Pana, Sigma und ein paar andere kompatible Hersteller. Ganz anders als die unambitionierten Versuche von Canon M oder 1“ Nikon. Daß MFT systembedingt Stärken und Schwächen hat, ist hinlänglich bekannt. Ich habe keine Ahnung, was Olympus mit dem Verkauf wirklich bezweckt (Outsourcing oder Abwicklung), aber ich vermute, das größte Problem wird die sink
  11. Zu Asien kann ich nichts sagen, aber für Städtetouren finde ich die Domke F5XC seit einigen Jahren optimal. Bilder siehst Du in den Bewertungen. Ich verzichte auf Standard-Zoom zugunsten einer Sony RX-100 M3. Die E-M5 kommt mit 9-18, 45-150, Blitz und 2 kleinen Festbrennweiten in die Tasche, bißchen persönlicher Kleinkram wie Geldbörse und Schlüssel paßt auch noch rein. Ich hab mit mir den Deal geschlossen: was nicht reinpaßt, kommt eben nicht mit. In die unteren Fächer passen aber auch 75 1.8, 42,5 1.2 oder das Sigma 30 1.4. Im Endeffekt ist die Frage: will man verreisen und neb
  12. Das war auch für mich das Argument für die E-M1.2. Bei der E-M5 und 5.2 hatte ich noch das 20/1.7 u. ä. im Hinterkopf, aber je größer die Objektive werden, desto häufiger war der Extra-Handgriff dran, den man jedesmal zum Akkuwechsel an- und abschrauben muß. Und der Griff schlägt dann auch noch mal mit knapp 200,- zu Buche... Olympus ECG-5 Handgriff für OM-D E-M5 Mark III
×
×
  • Create New...