Jump to content

Rudireisen

Mitglied
  • Posts

    122
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Portugal
  • Interests
    Natur, Sport, malen filmen, fotografieren ,
  • Neuer Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, Meine Nex7 ist 13 Jahre alt und nun ist der Sucher dunkel und das Display bei Auslösung. Ich kann somit auch nicht ins Menue um zu sehen wo ich bin. Video scheint auch zu gehen. Ich höre das Schalten und die Kamera auch löst aus. Was könnte es sein ? Einschicken hat ja nur Sinn, wenn man bereit ist auch mehr als 100 Euro für einne Reparatur zu zahlen, vielleicht einen gebrauchten Body kaufen ? Danke für Ratschläge. Gruß Rudi
  2. Danke dir für den Hinweis! da ich solche lange Belichtungszeiten mit mehreren Aufnahmen noch nicht gemacht habe, war dies Langzzeit RM immer on. Ich bin mal gespannt, ob ich das auch bei der Canon Eos 600 finde. Wenn ich ein spez. Astro- Aufnahmeprogramm verwende, soll man im Anschluss nochmal so viele Darks machen. Demnach könnte ich doch, auch mit der Sony Langzeit RM ausschalten und nach der Aufnahmeserie, mit Objektivdeckel nochmals die Darks machen mit gleicher Belichtungszeit und abgeschaltetem RM ? Beim Stacken werden dann Light und Darks zusammengefügt, wäre wohl ähnlich. Gruß Rudi
  3. Hallo ! Kleine Frage. Wenn ich mit der A6000 deien Langzeitbelichtung von zB 300 Sek. mache über den Kabelauslöser, witrd mir die Verarbeitung angezeigt. Mache ich entsprechend viele Aufnahmen kann das viele Stunden werden. Kann man das nicht umgehen ? Ist das bei anderen Systemkameras auch so? 300 Sek Belichtung und dann noch 5 Minuten warten bis nächste Aufnahme. Ich habe die schnellste 128 GB Karte in der Kamera. Danke Gruß Rudi
  4. Guten Tag! Ich habe mir für meine Canon EOS 600d die EOS Utility Software auf den Laptop installiert. Belichtungsdauer (Bulb) und Anzahl der Aufnahmen, hilft mir die Software leider nicht. Von Hama habe ich bereits einen Kabelauslöser und das RS 60E 3 Kabel ist bestellt. Wenn ich mit dem Hama die Zwischenzeit zwischen den Aufnahmen wählen soll, bin ich mir nicht sicher. Von der Sony A6000 weiß ich, wenn ich 300 Sek. belichte, braucht die Verarbeitungsdauer mitunter fast genau so lange. Eine Schnelle Speicherkarte habe ich. Wenn ich nun 30 Aufnahmen a 300 Sek. machen möchte, würde das zusammen mit der Verarbeitungs-speicherdauer lange dauern. Kann man nicht die Zwischenzeit zwischen den Aufnahmen nur 5 Sek. wählen und abwarten bis die Kamera die nächste Aufnahme von selber macht ? Danke für eine Rückmeldung ! Gruß Rudi
  5. Wenn ich Astofotos mache, kommen gerne mal Tausend Bilder für ein Foto zustande, aber von live View habe ich im Menue nichts gefunden. War ja nur eine Frage, Danke ! Gruß Rudi
  6. Guten Tag ! ich muss nochmal nachfragen. Wie ich schon mal erwähnt habe ist der Body nur für Anschluß ans Teleskop gedacht. Da ich viele Einzelaufnahmen im Bulb Modus machen werde, mache ich mir etwas Sorgen wegen dem Spiegel, der immer nach oben klappt und das gut hörbar. Meine Sony A6000 ist ohne den Spiegel und da gibt es den Verschleiß nicht. gibt es im Menue etwas wo man den Spiegel dauerhaft aufgeklappt lassen kann und der Sensor ist immer frei ist ? Danke für eine Antwort. Gruß Rudi
  7. Danke für die Annahme der Frage! 3 Akkus waren dabei 1x steht canon drauf, die zwei anderen for Can LP. Da wo "for Canon " drauf steht, habe ich geladen und wird als voll angezeigt, aber es rührt sich nichts in der Kamera. Ich habe gerade den Akku von Canon eingelegt, der hatte niüoch etwas Power und die Anzeige ging wieder. Läd gerade. Versuche es nochmal neu, notfalls Dauerstrom bei Astrofotos, Dauerstrom lief. Habe eine 128 GB schnelle Karte drin, aber noch keine Fotos mit der modifiziertenCanon gemacht. es scheint aber irgendwie an denAkkus zu liegen. Melde mich nochmal. Danke ! PS: Es ist meine erste Canon 100.-€ (5.300 Auslösungen) + 110.- modifiziert auf DA. ) die Ausgabe hielt sichnin Grenzen. Schade das ich sie modifizieren musste, sonst hätte ich mir noch ein Canon Objektiv dazu gekauft. Da ich aber seit Jahren filme hatte ich mich für Panasonic und Sony entschieden, aber Canon als Fotokamera finde ich echt gut. Gruß Rudolf
  8. Guten Morgen! Meine Kameras waren bisher Sony und die GH4 von Panasonic. Ich habe mit Astrofotografie angefangen und mir eine gebrauchte Canon gekauft und die modifitieren lassen. dDe Kamera war ok. um Dauerstrom zu haben, habe ich ein USB Kabel an einen Powertank. Der Akku wird entfernt und ein Kabel eingezogen, ihr wisst was ich meine. Wenn die Klappe zu, leuchtet ein rotes LED , und wenn ich auf on stelle und das Display aufklappe ist alles ok. Objektive habe ich keine von Canon, weil ich das Teleskop habe und viel habe ich mich mit der Canon nicht beschäftigt weil kein Foikus und nur Blub Belichtungen Nun die Frage, es waren 3 Alkku dabei und ich kann mich erinnern, das diese auch in Ordnung waren. nun habe ich die aufgeladen und wollte diese statt dem Dauerstrom einsetzen, da reagiert nun die Kamera nicht mehr. Was habe ich da falsch gemacht ? Danke euch für Hilfe, Gruß Rudolf
  9. Hallo, ich komme nicht weiter mit meiner suche im Netz. Meine Nex7 und auch die A6000 wollte ich am T2 Anschluss vom Teleskop verwenden. Es gibt die Möglichkeit Adapter-Ring L39-NEX M39-NEX für Sony E-Mount NEX6/NEX5/NEX7 für +- 35.-€ oder Ebay Adapter-Ring L39-NEX M39-NEX für Sony E-Mount NEX6/NEX5/NEX7 für 9.-€ Adapter-Ring L39-NEX M39-NEX für Sony E-Mount NEX6/NEX5/NEX7 | eBay Da dies mit den Aufnahmen nur ein Versuch sein soll, würde ich lieber die günstige Variante bevorzugen. ein Versuch wert ? Danke für eure Meinung. Gruß Rudi PS: bin immer noch von den Kameras begeistert.
  10. Ich sehe gerade, meine ebay Käufe sagen mir dass ich mein Samyang 14mm f/2.8 ED AS auch in der Schweiz betellte habe. Mit der Post kam das Tell an und vom Zoll keine Hinweise, habe allerdings nicht selbst angenommen. Ein neues Samjang 135/2.0 Kaufpreis 363.-€ ebenfalls versandfrei Deutschland. Die Samjang könnte Optikfehler haben, egal aus welchem Land. Ich bin kein Tester um herauszufinden wo ein Fehler liegen könnte, dazu muss ich zumindest mehere Objektive vorliegen haben. Also hoffe ich das ich es gutes Modell zu erhalten. Bei einer teuren Kamera habe ich immer bei einem Händler in Deutschland gekauft, aber bei dem Objektiv muss das bei der Preisdiffernenz nicht sein. Wie zu Anfang erwähnt, geht es mir bei dem Tele um Astrofotos und da kann man so einiges noch nachtäglich verbessern. Danke für eure Meinungen Gruß Rudi
  11. Hallo! noch habe ich ich die Sony A6000 ud wollte vielleicht mal ein vollformat. Da ich etas Lust an Astrofotografie entwickle wollte ich mir zu dem 14mm/2.8 noch das Samyang 135mm F/2.0 ED UMC Lens for Sony E-Mount kaufen. Geiz ist geil , ist die eine Sache der die Preisunterschiede liegen zwischen 589.- und +- 365,-Ebay aus der Schweiz. Es ist ja keine Kamera, sondern nur ein Objektiv und da brauche ich nicht unbedingt eine dt. Anleitung. Danke für eure Meinungen Gruß Rudi
  12. Ich lade mir TMPGEnc Work7 herunter und versuche Fotobracketing mit der GH5 zu machen. Dennoch, eine gebrauchte Zweitkamara (Body Olympus) gerade für Makroaufnahmen in Raw ist bei den Objektiven meiner Panasonics nicht verkehrt. Danke, Gruß Rudi
  13. Guten Morgen ! Postfokus kenne ich von der GX8 und der GH5, habe es kaum verwendet weil nur 8MP. Die gebrauchte Olympus sollte mehr für echtes Focusbracketing hauptsächlich für Blumen etc. mit dem Oly 60mm Makro sein. Das durchlaufen meherer Fokuspunkte finde ich interessant, das erleichtert die Arbeit, wenn man alle Details die man darstellen möchte nachher in der Post zuammenstellen kann. Ich war auch überrascht was das Menü alles anzeigte. Die Kamera sieht noch wie neu aus und ich werde sie wieder beizeiten ins Netz stellen. Nach hin und her im Menü der EM5 gesucht , und wie ihr auch schreibt, dieses Modell kann das nicht, somit war der Kauf nicht optimal. Meine Versuche mit Stativ und meheren Einzelaufnahmen bei dem ich den Fokuspunkt immer versetzt wurde war mit der Software möglich, aber es durften nicht zu viele Aufnahmen sein weil auch der Winkel irgendwie verschoben wurde. Diese Arbeit könnte mit dem "echten Bracketing" einfacher sein, so meine ich. Das schöne Teil wieder verkaufen und nach dem Nachfolgemodell oder der OM10 MarkII schauen. Bei so vielen "alten Modellen" die man nie in der Hand hatte muss man einfach mehr hinschauen. Dank Euch für Eure Hilfe ! Gruß Rudi
  14. ich schaue gerade auf You tube da wir etwas erklärt mit Fokus Bracketing von eiber OM10 MarkII Bis 99 Punkte kann man durchlaufen lassen, ich muss mir die Sache Morgen mal ansehen, ob das an meine "neuen EM5" auch geht. Ich meine die EM5 ist nach der OM10 erschienen, alles Neuland mit Olympus, aber schönes Teil. Gruß Rudi
×
×
  • Create New...