Jump to content

ThomasF.

Mitglied
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

About ThomasF.

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich bin ja nach wie vor begeistert vom Nikon 300PF und 500PF an den Z´s, die trotz FTZ-Adapter sehr kompakt und leicht sind . Einige Bilder mit den Kombis habe ich hier schon gezeigt. Wer bei Z-Objektiven bleiben will und schon das 70-200 Z hat, ist tatsächlich mit dem 1,4x Konverter qualitativ gut ausgestattet, bis die neuen Objektive erhältlich sind. Nikon Ricci hat dazu eine Video erstellt und das 70-200Z mit 1,4x/2,0x Konverter mit dem 200-500 und 500PF verglichen: https://youtu.be/pZc3GX87DeQ
  2. Kann ich so aus meiner Erfahrung nicht bestätigen. Ich nutze das AF-P 70-300 mit einer Z6 und einer Z7, mit der Qualität und der AF-Geschwindigkeit bin ich sehr zufrieden. Zusammen mit dem sehr guten 24-70/4 Z ist das meine Reisekombination. Wer mehr Tele braucht, hat die Möglichkeit, solange native Z-Tele-Objektive noch nicht erhältlich sind, die ausgezeichneten 300/500 PF zu adaptieren. Beide heben das System preislich und qualitativ auf ein anderes Niveau, sind aber wunderbar tragbar.
  3. @nick.bln 1/40 Sek. bei Blende 22 und ISO 64
  4. Seiser Alm, Dolomiten, zum Sonnenaufgang Nikon Z7, Laowa 11mm f4.5
  5. Hallo melusine, ich nutze auch nach mehreren Anfällen von ... ach lassen wir das, neben meiner Nikon KB-Ausrüstung mFT insbesondere für den Telebereich. Mittlerweile habe ich fast jedes Telezoom getestet ( O 75-300, P 100-300) und kann dir nach meiner Erfahrung nur raten, gleich in die teuren Objektive zu investieren, die spielen nochmal in einer anderen Liga. Für eine G9 würde ich das 200/2.8 empfehlen, das wiegt zwar etwas über 1 kg, aber was ist das schon im Vergleich zu einem Vollformat-Objektiv. Beispiele mit dieser Kombi - auch von mir - findest du im Bilder-Bereich. Ich habe auch
  6. Dazu gibt es Informationen von Reinhard Wagner: "Das Objektiv ist “Made in Japan” – und ja, es wird in sehr großen Teilen bei Sigma gefertigt. Übrigens wie auch das 75mm f/1,8. Sigma kann das. Genauer: da in dem Objektiv neue Glassorten verbaut sind, auf die Sigma ein Patent hat, kann überhaupt nur Sigma ein Objektiv dieser Größe und Qualität bauen. Und zu diesem Preis." https://pen-and-tell.de/2020/08/vergleich-100-400/
  7. Alpensteinbock, Nikon Z6, Nikon 500PF
  8. Off Topic: Bei Verkäufen außerhalb der einschlägigen Foren habe ich gute Erfahrungen mit MBP bemacht: https://www.mpb.com/de-de/?gclid=EAIaIQobChMIme3S9N2D6wIVmrp3Ch1Q7Q_EEAAYASAAEgLgk_D_BwE&gclsrc=aw.ds
  9. War mal wieder bei den Haubentauchern... Diesmal: G9, Pana 200/2.8, f 2.8, 1/2000, ISO 1600, bearbeitet in LR/PS und Topaz DeNoise/Sharpen AI
  10. Es gibt zur Zeit die E-M1 Mark III für EUR 1.359,92. Ich habe selbst vor 10 Tage dort bestellt und sie heute bekommen. Es sind noch 5 auf Lager. https://www.amazon.es/gp/product/B084GGZCWD/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
  11. Familie Haubentaucher beim gemeinsamen Frühstück und beim Ausflug...alle Bilder mit der G9... Schönen Gruß, Thomas
×
×
  • Create New...