Jump to content

Frank_Ratlos

Mitglied
  • Posts

    73
  • Joined

  • Last visited

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.flickr.com/photos/franktillmann/

Profile Information

  • Benutzer

Converted

  • Wohnort
    Ratingen
  • Interessen
    Fotografie, Lesen, Musik hören (Jazz), Reisen, Nachdenken, Faulenzen
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Und? Gibt es schon praktische Erfahrungen mit diesem Objektiv? Würde mich auch zur Anschaffung interessieren, wüsste aber auch gerne wie zufrieden Ihr seid. Vielleicht zeigt auch jemand mal ein oder zwei Fotos bei 3,8 mm? MfG Frank
  2. Hallo Rosa, hier ist schon fast Alles gesagt worden, die Farbvariante ist in diesem Fall die Bessere. Die S/W-Umwandlung bräuchte tatsächlich mehr Kontrast / Dynamik - eventuell kann Deine Software einen Orange- oder Rotfilter emulieren? Das könnte auch schon mal helfen. Gruß Frank
  3. Die Bildbearbeitung spricht mich sehr an, finde ich absolut gelungen. Sehr anregend ist auch der kleine helle, grüne Bereich am Ende des hinteren Weges. Dorthin führt der Weg, dorthin möchte man gehen. Die ganze Welt erscheint recht freundlich - komischerweise erwarte ich Trolle die hinter den Steinen hervor springen. Vielen Dank fürs Zeigen, Gruß Frank
  4. Toll, die Software nutze ich auch, suche aber noch nach dem "I win-Button". Wo ist der bloss....!?
  5. Schöne Aufnahme mit einem sehr interessanten Schattenspiel. Gruß Frank
  6. @Olaf: Vielen Dank für diese intensive und persönliche Bildbesprechung. Ich bin sehr froh und erleichtert, dass Einiges der Gefühle die ich durch meine Fotos transportieren wollte auch tatsächlich auf der rezeptiven Seite angekommen ist. Durch die Art der Arbeit mit der Unschärfe wollte ich zunächst ein Angebot machen: hier ist Etwas anders, hier sind Dinge nicht wie gewohnt. Lasse ich mich darauf ein und bleibe stehen, verweile ein wenig um mir Zeit und Raum für Beobachtung und Wahrnehmung zu geben? Ohne wirkliches Zentrum, durch die vielen verwirrenden Linien, durch die komplette Unschärfe fühle ich mich allein gelassen, ein Gefühl der Einsamkeit kann entstehen. Auch der Baum zeigt nur noch einige Blätter, die Vielfältigkeit ist verschwunden, er ist auf sich selbst reduziert worden - die Pracht des Sommers ist vergangen. Die kalten Farben deuten auf die herrschende Temperatur: es ist kalt geworden. Dies kann das Gefühl der Einsamkeit weiter verstärken. Wie wird es wohl im Winter werden? Wie steht der Baum dann in der Welt? Ist dies schon das Ende? Dies sind zwei Fotos aus meiner aktuellen Arbeit mit dem Thema "Tiefenschärfe". Sie kann in Fotos in durchaus sehr verschiedener Art und Weise auftauchen. Hier war das gesamte Foto letztendlich unscharf, sind z.B. nur Teile des Fotos unscharf kann ein sehr dynamischer Effekt entstehen. Aber hier stehe ich noch ganz am Anfang meiner Versuche. Es gelingt mir noch nicht, eine konsistente Bildsprache zu entwickeln, die ich sicher in bestimmten Situationen abrufen kann. (Da ich jedoch erst im Mai/Juni dieses Jahres mit der digitalen Fotografie angefangen habe, kann ich mir aber sicherlich noch ein wenig Zeit gönnen ). Vielleicht zeige ich später noch mehr, aber ich möchte mich in diesem Thread auch nicht zu sehr in den Vordergrund drängen. Viele Grüße, Frank
  7. Diese Fotos treffen den Punkt. Beachtenswert sind die in dem Foto zu findenden geometrischen Verläufe, insbesondere die durch den "Knickwinkel" der Bäume eröffneten Parallelen sind äußerst ausdrucksstark. Großes Kino! Gruß Frank
  8. Vielleicht etwas zu "provokativ"? Es geht mir hier um das Thema Vergänglichkeit; das passt im Spätherbst natürlich ganz gut. Baum im Herbst #1 Baum im Herbst #2 Falls das auch jemanden interessiert: Kam fast so aus meiner PEN P-3. Aufgenommen mit einem Lensbaby Single Glass; ganz leicht die Farben und den Kontrast/die Dynamik über LR angehoben. Leichte Vignette und den Rahmen mit NIK Color Efex Pro 4 um es für das Web aufzuhübschen. Natürlich in diesem Fall nicht geschärft oder entrauscht. Gruß Frank
  9. Sport ist Mord, aber das sieht interessant aus! Gruß Frank
  10. Bin auf der Arbeit, aber vielleicht habe ich dieses hier noch nicht gezeigt. Ist eine Felsenstruktur eines Kletterfelsens im Zillertal (Österreich).
  11. Oh nein - ich erhöhe den Zähler mal auf drei. Und dann kommt auch noch die bisher schweigende Menge hinzu. Ich hoffe sehr, dass noch mehr solcher Schätze aus den Tiefen Deiner Festplatte hier gezeigt werden, liebe Rosa! Gruß, Frank
  12. Super Fotos! Insbesondere das Zweite hat es mir angetan; das Spiel mit der Tiefenschärfe passt ausgezeichnet zum Motiv und zum Bildaufbau. Gruß Frank
  13. Danke für die netten Kommentare, hat mich sehr gefreut. Übrigens ist das letztgezeigte S/W-Bild auch mein Favorit. Viele Grüße, Frank
  14. Richtig, und deshalb beginne ich schon mal rein prophylaktisch mit dem Ansparen des von mir vermuteten Geldbetrags (ca. 1.300 Euro halte ich für realistisch). Gruß Frank
  15. Hallo zusammen, hier mal einige Varianten eines männlichen Modells. Der Ein oder Andere erinnert sich vielleicht an das Modell und einen früheren Thread mit diesem. Color #1 Color #2 S/W #1 S/W #2 S/W #3 Viele Grüße, Frank
×
×
  • Create New...