Jump to content

Falkb

Mitglied
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

About Falkb

  • Rank
    Neuer Benutzer

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.flickr.com/photos/fabapic/

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. Ich komme von der Historie von der NEX-7->A6000->A6300->A6500->A6400... Seit die A6400 da ist nutze ich die sehr gerne, da der AF wirklich viel viel besser ist. Aber einiges fragt man sich schon: - kleinerer Griff als die A6500 - anderer Akkudeckel als die A6500 - kleinerer Buffer als die A6500 (gilt ja auch für die 6100/6600), auch wenn kaum jemand drüber schreibt - Schreibgeschwindigkeit auf dem UHS-1 Slot weit entfernt von 90Mb/s, egal ob mit Lexar, Sandisk, Sony oder Transcend -> Viele Serienbilder sind mit der A6500 einfacher zu verkraften als mit d
  2. Wer im Laden testet sollt mal versuchen Fernsehen zu fotografieren und zwar nur einen Ausschnitt des Bildes. Das kann deutlich zeigen was der AF macht. Da gibt's ja auch mal bewegte Bilder. Aber selbst ausprobieren rate ich dir nochmals. Ich habe mit der NEX-7 angefangen und wenn ich keine Hunde/Kinder/Autos fotografieren würde. Hätte ich die noch.
  3. Tja jeder übt sich mal ein. Der am Auslöser muss eben auch fit sein.Ausserdem sind die ehrlich und nicht die 5 guten aus 1000 Stück. Klar waren das auch eher 200 vorher.
  4. Leih dir die Kamera doch bei nem online Verleiher. Oder frag den lokalen Foto Laden ob du das Kit 1 Tag zur Ansicht haben darfst. Oder du schaust nach nem lokalen Fototreff da haben die Leute meist unterschiedliche Kameras und man kann eventuell mal nett Fragen und darf dann auch mal Anfassen. Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  5. Zwar keine Hunde aber die waren auch flott. https://flic.kr/s/aHskaGRLuG Alles a6xxx und meist 55-210 mm Objektiv. Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  6. Tja die a6000 kommt bei spielenden Hunden schon mit. Allerdings wirst schnell merken wie sich der Pufferspeicher füllt. Und dann es etwas dauert bis due wieder etwas machen kannst. Ich habe mit der a6000 bis zum Erscheinen der a6300 viel und gerne fotografiert. Dabei Motorsport, spielende Hunde oder Kinder. Die ist fürs Geld unschlagbar nach meiner Meinung. Das Objektiv ist eben wichtiger als die Kamera. Das 55-210 klappt ganz gut als günstiges Tele. Das normale Kit Objektiv ohne Powerzoom auch. Wenn mal aber mal das 16-70 F4 oder das 70-200 F4 an seiner Kamera hatte. Will man die anderen
  7. Tja, da kann ich nightstalker zustimmen, schau doch mal nach den "kleineren" die gehen auch bei eBay-Kleinanzeigen günstig über den "Tisch". Eine a6000 kostet da nicht wirklich die Welt und mach auch schöne Bilder: https://www.flickr.com/photos/fabapic/albums/72157652270338616 https://www.flickr.com/photos/fabapic/albums/72157648892496063 Warum hab ich eine a6500, weil ich den Buffer für die Serienbilder oft nutze. Ja der von der a6300 ist schon viel besser als der von der a6000. Aber wenn man das eine Feature nicht braucht, warum das dreifache zahlen. Die Bilder sehen daher kaum besser
  8. Tja was soll denn auf die Bilder drauf? Tiere oder Menschen in Aktion? Landschaften? Vögel im Flug? Studio Bilder? Blitz system? Oder einfach von Kindern bis Urlaubsbilder als Familien Kamera? Ich nutze von Landschaft zu Sport und Familie die a6xxx und bin zufrieden. Die 11fps der 65xx reichen auch aus. Bei der 63xx war der Buffer oft voll. Aber das ist mit der 65xx völlig behoben. Das ist aber bei Porträts wieder völlig uninteressant. Oder auch bei Landschaften. Von der G9 hab ich zu wenig glaubwürdige Fotos gesehen. Das braucht noch 4 Wochen bis die mal ordentlich genutzt wi
  9. ILCE-QX1 – APS-C-Sensor und E-Mount Mit der ILCE-QX1 von Sony können Profi-Fotografen ihre wertvolle E-Mount Objektivsammlung verwenden. Einfach das Lieblings-Objektiv zur Hand nehmen – egal ob Zoom, Weitwinkel oder Makro – Belichtung, Fokus und Aufnahmemodus einstellen und der Kreativität freien Lauf lassen. Mit dem optionalen Adapter LA-EA4 lassen sich auch A-Mount-Objektve verwenden. Doch noch gefunden nur gibt's die wirklich? Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  10. Tja das mit dem Stativ braucht weder Versicherung noch Genehmigung. Und auch keinen Abstand von Menschenmengen. Hat rechtliche Vorteile. Mal von technischen abgesehen. Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  11. Ok wohl nicht. Aber http://www.dkamera.de/testbericht/sony-cyber-shot-dsc-qx10/
  12. Gab es da nicht auch eine die einfach ein E-Mount hatte? Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  13. Ja, aber das Sigma 70-200 2.8 mit Canon Mount und Mc-11 funktioniert auch. Das ist auch schon etwas betagt. Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  14. Klar der LA-EA 4 A-Mount Adapter hat noch einen Antrieb mit Motor. Der MC-11 ist für Canon und da gibt's keine Mechanik nur Elektronik. Aber beide werden ja auch nicht durch spezielle Firmware von Sony besser oder gar werden spezielle Optiken daran unterstützt. Der MC-11 wird zwar fleißig von Sigma gepflegt aber eben offiziell nur für Sigma mit Canon Mount. Das stört mein 85 er von Canon direkt aber nicht. Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  15. Sagte ich ja. Der MC-11 oder der Sony A-Mount Adapter geht ja auch mit meinem Stangen AF Minolta Macro vom letzten Jahrtausend. Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
×
×
  • Create New...