Jump to content

KDKPHOTO

Mitglied
  • Content Count

    784
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About KDKPHOTO

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mit eingebauten Sucher ist die jetzige Größe nicht mehr zu halten und selbst wenn käme es verstärkt zu Temperaturproblemen. Ich habe sie noch nicht so lange, aber mit dem Menü komme ich jetzt gut zu recht. Meine Hauptanwendung ist zu 90 % Street. Überraschender Weise, obwohl ich sonst nur mit EVF fotografiere, vermisse ich ihn nicht. M.M.n. ist der Ricoh Vorteil das man mit ihr wie ein Tourist wirkt. Selbst aus nahester ( 1m ) Entfernung, entschuldigen sich die Leute, das sie ins Bild gelaufen sind. Mit Nähe hatte ich noch nie Probleme, selbst als ich mal die GFX 50 S hatte, habe ich aus
  2. In den meisten Fällen käme ich mit 3 hin, aber eine 1 Idee: 1. Standard Farbe 2. Street Farbe Tag 3.Street B&W Tag 4. Street Farbe Dämmerung / Abend 5. Street B&W Dämmerung / Abend 6. Film Noir (meine persönliche Präferenz wo ich mich mit den Einstellungen in Noir B&W ran tasten muss > Nutzung Jpeg aus der Kamera) Allgemein werde ich auf Grund der Einstellungsmöglichkeiten versuchen Jpeg aus der Kamera zu nutzen, aber RAW parallel mit aufnehmen. Bei der Y Xpro 3 hat dieser Prozess auch mehrere Wochen gedauert, bis ich mit dem Ergebnis zu friede
  3. Danke, das war im Grunde auch mein Verständnis, es war nur etwas Unsicherheit. Morgen geht's raus mit der GR 😃
  4. Guten Abend, Ich habe eine peinlich Frage zum Verständnis des Snap Modus in Verbindung mit ( ohne AF). Ich habe mir einige Videos angesehen und die BA weitgehendst durchgekaut, aber keine für mich, verständliche Erklärung gefunden. Hier die Frage: Wenn ich Snap z.Bsp. 2.5 m einstelle, aber auch den AF aktiviert habe, Kann ich dann halbdurchgedrückt fokussieren und danach auslösen? Oder anders rum, bei aktivierten Snap und AF , wenn ich dann ohne stop ganz durchdrücke , wird dann auf die 2,5 m fokussiert? Oder muss ich unter den 3 Speicherplätzen, je einen für den AF Modus und einen f
  5. Ja genau, der war es, ein unglaublichen Aufwand hat er betrieben und sehr gut. Ok, wenn es hakt melde ich mich, Danke.
  6. Danke, liegt bei. Die PDF's sind immer etwas ausführlicher und ich kam mit ihnen besser zu recht, auch bei Sony und Fuji. Grundsätzlich habe ich wenig Probleme, Street fotografiere ich seit mehr als 10 Jahren. Der Zonenfokus und Anwendung sitzt bei mir, daher wird es schon klappen. Ich erinnere mich, vor vielen Jahre hatte mal ein Forent für die erste OMD 5 eine komplette "Anleitung" seiner "sinnvollen" Einstellungen veröffentlicht (das komplette Menü), mit Begründungen. Ist man dieser gefolgt, Dauer ca. 30 Minuten, war die Kamera komplett und optimal eingestellt. Wahrscheinlich ist es b
  7. So heute ist meine eingetroffen. Bilder spare ich mir ist die gleiche, wie von @grillec. Habe mich entschieden sie doch zu behalten und nicht auf die 40 mm X zu warten. Da ich lange eine Ricoh Pause hatte mal eine Frage: Bitte vergebt mir das ich nicht alle Ricoh Threads und alle Beiträge gelesen habe. Gibt es außer Youtube Videos zur den bevorzugten Street Menü Einstellungen, irgend wo eine Text Aufstellung? Geht mir um die ersten Basis Einstellungen, der Rest kommt später mit der Erfahrungen. Im Internet habe ich eine engl. Manual gefunden, aber nicht das deutschsprachige, engl. geht zw
  8. Mich hat es gerade erwischt. Vor 2 Tagen die Street Standard bestellt, heute wird die GR mit 40 mm angekündigt. Nun ist guter Rat teuer. Ich bin bei Street der 35 / 50 mm Fotograf und so gesehen würde sie besser für mich passen, auf der anderen Seite habe ich für die Street Standard unter 900,- bezahlt, was sehr günstig ist. Hmmmm, Tendenz nun eher zu 40 mm, Street Standard wäre sekundär. Nachsatz: Wenn ich mich nicht sehr irre, wurde die 40 mm mit 1.000,- angekündigt 🤔 Hier:https://www.heise.de/news/Ricoh-GR-IIIx-Edelkompaktkamera-mit-neuem-26-Millimeter-Objektiv-6186067.html
  9. This advert is COMPLETED!

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Ich biete hiermit mein VC 65 2.0 Apo Lanthar zum Verkauf an. Technisch und optisch in einem einwandfreien Zustand. Komplett mit OVP und allem Zubehör, gekauft bei einem Berliner Fachhändler, die Rechnungskopie wird natürlich beigelegt. Leider ist es so, das ich zunehmend Probleme habe über 35 mm man. zu fokussieren, und so trenne ich mich von meinem geliebten VC. Besonders hat mich immer die Abbildungsleistung (Schärfe und Bokeh) beeindruckt und vor allem die Farbgebung. Diese empfinde ich als eine der besten, die ich von vielen Objektiven gesehene habe. Da es nun bis auf sehr wenige Ausnahmen ,seit fast 1,5 Jahren ungenutzt im Schrank lag, hoffe ich einen Käufer zu finden, der Spaß am Objektiv hat und es so wie ich zu schätzen weis. Mein Preis VB € 630,00 incl. versicherten DHL Versand von 2.500,- Versicherungssumme. Abholung, Test und Barzahlung, Vor ab Überweisung oder Nachnahme. PayPal habe ich nicht, auf Grund schlechter Erfahrungen vor einigen Jahren. Und leider wie immer: Da Privatverkauf, keine Rücknahme, Garantie, Umtausch und Gewährleistung meinerseits.

    630.00 EUR

  10. Wie ich schon sagte, vieles ist mit vielem möglich, in dem Fall eine Ricoh, wäre mit anderen Kompakten genau so gegangen. Es gibt gegenüber dem Wettbewerb schon Spezifikationen, wo sich die Ricoh unterscheidet. Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt, aber in diesem Video wurde nichts herausgestellt. Zum Beispiel wäre eine bestimmte Filmeinstellung für die Bildwirkung gewählt worden, was andere nicht anbieten, das wäre eine Ricoh spezifische Eigenschaft. So gesehen bleibt es ein" Berufs-Portrait" was mit anderen Kompakten genau so hätte gemacht werden können.
  11. Vorne weg eines: Ich mag die Ricoh und schwanke auch noch zur Street Standard Edition. Aber wovon lebt das Video? M.M.n. von der Exotik. Asien, Geisha, Location. Das erlebe ich laufend, auch umgekehrt. Asiatische Fotofreunde sind begeistert von Berliner Aufnahmen, für sie ist das exotisch und wenn es dann noch in sozialen schwachen Bezirken aufgenommen wurde, erst recht. Anders Petersen ist mal mit einer 180,00 Euro "knipse" in ein Altenheim und hat z.T. mit dem internen Blitz Portraits aufgenommen - beeindruckend, und ja er kann es. Ein amerikanischer Fotograf hat Obama mit einer Digilu
  12. Das Foto spricht mich auch sehr an, nur eines : Der Schnitt, mir ist sie zu weit rechts an den Rand gedrückt. Das Bokeh ist sehr weich, angenehme Übergänge, aber nimmt etwas zu viel Raum ein.
  13. Mich würde an der Streetausführung (ohne Sucher) mehr die Oberfläche reizen. Ich kann Dich also schon in diese Richtung verstehen. Allerdings: Sucher und Tasche sprechen für mich ein wenig gegen das Konzept. Kamera in der Tasche, dann aus der Jacke holen ( kann für die Hosentasche schon zu groß sein), dann die Kamera aus der Tasche fummeln? Gerade die schnelle Inbetriebnahme / Bereitschaft spricht fast dagegen. Einzig das Thema Staub auf dem Sensor, aber das scheint sehr selten vor zu kommen und Ricoh hat ja auch eine Sensorreinigung (Schüttlefunktion) eingebaut. Aber zum Thema Staub soll
×
×
  • Create New...