Jump to content

43nobbes

Mitglied
  • Content Count

    2,104
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Gefällt mir
    43nobbes reacted to digifotofan in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Hallo

    Schöne Bilder
    Ich habe so ein Teil, schon eineinhalb Jahre.
    Besonders beeindruck hat mich der, schnelle Phasenvergleichs-Autofokus
      Im Fokus Modus C und einen Breiten Fokus Feld ist die Kamera gut geeignet Vögel im Flug abzulichten.

    Auch sonst ein Super-Kamera für alle Fälle.
    Ich bin begeistert!
     
  2. Gefällt mir
    43nobbes reacted to nightstalker in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
  3. Gefällt mir
    43nobbes reacted to leicanik in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Also eine hervorragende Ergänzung ...
  4. Gefällt mir
    43nobbes got a reaction from leicanik in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    nightstalker, wir habe auch eine FZ1000. Ich versuche die ganze Zeit, meiner Frau die RX10 III oder IV schmackhaft zu machen. Aber sie hat die Befürchtung, dass ihr die gut 200g Mehrgewicht den Spaß verderben. Die FZ liegt unter und die RX über 1000g, das ist halt so eine Schwelle...
    Empfindest Du das Mehrgewicht als deutlich und ggf. als deutlichen Nachteil?
    Die FZ liegt perfekt in der Hand, ist die RX10IV ähnlich gut zu handhaben?
    Bei der RX100 hast Du Dich für die Version VI entschieden, die wir auch haben, und der AF im Tele ist sehr gut.
    Hast Du Dich bewusst für die RX10IV entschieden, weil der AF bei der Version III bei 600mm Brennweite etwas langsam ist?
    Sorry die vielen Fragen, aber ich weiß, dass man von Dir gute Antworten bekommt!
  5. Gefällt mir
    43nobbes reacted to nightstalker in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    ich hab kurz n paar JPGs geknipst, zur Verdeutlichung
    135

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
    100

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 85

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. 50

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
    35

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
    28

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. leider bei den kurzen Brennweiten abgeschattet, weil meine Deckenlampe (funzel) halt senkrecht leuchtet  .. ich habe ein wenig aufgehellt, ohne Sorgfalt und nur als JPG
  6. Gefällt mir
    43nobbes reacted to Isar in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Das Problem hatte ich schon bei der a6000 immer.
    Ansonsten ist die Sony RX10 fast genau das Gegenteil meiner aktuell geliebten Ricoh GRiii. Man kann auf sehr verschiedene Art Spaß haben.
  7. Gefällt mir
    43nobbes reacted to nightstalker in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Hmm, eigentlich nicht, aber die FZ wirkt tatsächlich recht leicht, obwohl sie ~800g wiegt ... die RX fühlt sich schwerer an, was aber nicht problematisch ist.
    Meine Wahl war zwischen FZ1000 II (die FZ2000 ist ja laut Traumflieger optisch im Tele etwas weniger gut) und der RX10 IV --- da ich die erste FZ ja habe und nicht abgeben werde, ist es halt die RX geworden, auch weil ich den Autofokus haben wollte, den ich von der RX100 VI und der A6600 kenne
    der Griff ist ein wenig schmaler, der Auslöser liegt für mich ein wenig zu hoch, so dass ich ihn etwas erhöht habe, um ihn besser zu fühlen und leichter zu drücken ... ansonsten würde ich sagen, ja, ist auch sehr gut handlebar. Sie haben seit den ersten RX10ern einen verbesserten Griff verbaut, wie mir scheint
    Praktisch ist der Blendenring und das Korrekturrad (wobei ich mit dem umschaltbaren hinteren Rad der FZ auch gut klarkomme .. ein Klick aufs Rad und man hat die alternative Belegung)
    Die RX10 III hat keinen Phasen AF .. und genau der ermöglicht das Tracking und auch die Konzentration auf das nächste Motiv, wenn man die automatische Fokuspunktwahl nutzt. Wie bei der RX100 VI nutze ich S-AF praktisch nicht mehr ... aber da man mit einem Schalter vorne unten in der rechten Ecke einfach direkt umschalten kann, wäre auch das kein Problem.
    Ob die III bei 600 mm langsam ist, kann ich nicht sagen, aber die IV ist jedenfalls ziemlich schnell
    Letztens war hier die Frage nach der eierlegenden Wollmilchkamera .... für mich ist die RX10 IV jedenfalls die eierlegende Wollmilchsony  ... 
    Ein bisschen Probleme hatte ich bei Panos ... ich war immer zu langsam im Schwenk, so dass die Kamera abgebrochen hat.  der Sensor ist wohl wirklich schnell
  8. Gefällt mir
    43nobbes reacted to nightstalker in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
  9. Gefällt mir
    43nobbes reacted to nightstalker in Sony RX10 IV (Bilder, Jekami)   
    Ich hab' jetzt auch so 'n Ding .. wollt Ich nur sagen
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. der Zoombereich ist schon beeindruckend oben WW unten Tele
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. sie ist ja schon einige Zeit auf dem Markt, dadurch auch etwas erschwinglicher .... aber sehr beeindruckende Bildqualität und der AF .. Wow
  10. Gefällt mir
    43nobbes reacted to Spanksen in (Kein Vergleichs-) Erfahrungsbericht E-M5III   
    Magst du mir eventuell mal die RAW Datei schicken, mich würde auch mal interessieren ob es vielleicht was mit deinen Lightroom Einstellungen zu tun hat
  11. Gefällt mir
    43nobbes reacted to melusine in (Kein Vergleichs-) Erfahrungsbericht E-M5III   
    0,4 sec freihand Langzeitspielerei

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
    1,3 sec freihand

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
    die Bilder erlauben durchaus auch mal eine krassere Bearbeitung

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
  12. Gefällt mir
    43nobbes reacted to melusine in (Kein Vergleichs-) Erfahrungsbericht E-M5III   
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
  13. Gefällt mir
    43nobbes reacted to melusine in (Kein Vergleichs-) Erfahrungsbericht E-M5III   
    Eigentlich wollte ich ja kein mFT-Experiment mehr starten. Und nun das siebte... in 12 Jahren...
    Vorgeschichte
    Die Ankündigung der schicken Retro-Nikon Z fc hatte meinen GAS-Nerv getroffen. Sie wurde bestellt, kam an, wurde ausgepackt und... äh... wieder eingepackt. Optik und Haptik sind zwei Paar Schuhe, zudem ist sie zwar relativ groß, meine zarten Fingerlein hatten trotzdem zu wenig Platz. Der Wunsch nach einem kleinem Allrounder als Ergänzung zur R3 war aber geboren, und so waren schließlich die Fuji X-T30 mit dem 15-45 und die E-M5III mit dem 12-45 in der finalen Entscheidungsphase.
    Da die Fuji jedoch (für mich) zwingend Capture als Raw-Konverter benötigt hätte, ich aber lieber Lightroom nutze (dazu später mehr), wurde es die Oly. Durch ein gutes Angebot und Cashback habe ich mich dann auch gleich für das 12-100 entschieden, wodurch klein und leicht schon mal hinfällig war. Also musste sie mich anders überzeugen.
    Erfahrung
    Mit 975g ist die Kombi zwar 270g leichter als wuschlers Nikon-Kombi, aber größenmäßig tun sich die beiden nicht viel. https://camerasize.com/
    Ich hatte etwas Bedenken, ob der kleine Body mit dem großen, schweren Objektiv harmoniert, bin aber mit dem Handling überaus zufrieden. Da meine letzte Oly-Erfahrung mit der Pen F nun doch schon vier Jahre her ist, stand ich anfangs speziell mit Fokusfeldern und deren Verschieben auf Kriegsfuß - vielen Dank für die Hilfe! Ich hab mich dann nicht nur schnell daran gewöhnt, sondern schätze inzwischen auch sehr die Möglichkeit zwischen "Standard"-AF und Touch wechseln/wählen zu können. (Hallo Sony! )
    A propos Sony... der Sucher der Oly ist kleiner, aber er löst fein auf und ist auch mit Brille gut einsehbar. Ich hatte nicht das Gefühl, durch die geringere Größe eingeschränkt zu sein. Ein weiterer Pluspunkt gegenüber Sony ist natürlich der bessere Wetter- und Staubschutz. Gerade letzteren hatten wir in Zeeland bei Starkwind auch nötig! Und dort habe ich die Kombi dann auch ausgiebig getestet, inkl. einiger Misserfolge aufgrund eigener Blödheit (IS-Schalter auf off; nach nächtlichen Versuchen den nächsten Vormittag mit ISO 800 geknipst... ).
    Ich fasse meine persönlichen Erfahrungswerte mal genauso zusammen wie der wuschler bei seiner Z5
    Positiv
    Bildqualität bei niedrigen ISO Verarbeitungsqualität Handling Touch-Funktionalität Stabilisierung Vielseitigkeit in Kombination mit dem 12-100 Schneller, treffsicherer Autofokus dedizierter Umschaltknopf EVF/Display effiziente Sensorreinigung Neutral
    Akkulaufzeit Sucher Wasserwaage im Antik-Design Negativ
    Rauschen bei höheren ISO Wasserwaage und Histogramm nicht gleichzeitig einblendbar geht doch - siehe #46 Auto-Umschalter EVF/Display zu sensibel, vor allem für Rechtshänder bei links ausgeklapptem Display Sehr angetan bin ich von der Stabilisierung. Selbst in stockfinsterer Nacht musste ich nicht über ISO 800 gehen. Insofern würde ich der Kombi sogar gute Lowlightfähigkeiten zugestehen.
    Mit der Akkulaufzeit kam ich gut zurecht. Halbe Akkuladung pro Urlaubstag ist in Ordnung. Das weiß man halt und richtet sich darauf ein.
    Allerdings macht mich der Punkt, der zu Ungunsten der Fuji ging, etwas ratlos. Der Raw-Konverter... Nachdem ich die Bilder in LR importiert hatte, habe ich selbstverständlich (!) in die 100% Ansicht gezoomt. In homogenen Farbbereichen ist Krisseln. Grau bis Blau scheint dafür besonders anfällig zu sein. Zum Vergleich habe ich die Bilder auch in Capture importiert und siehe da - das wirkt gleich ganz anders! Deutlich sauberer. Das heißt, bis mir nicht irgendjemand verraten kann, wie ich die destruktive Dateihandhabung von LR umgehen kann, entwickel ich meine Bilder doch wieder in Capture...
    Fazit
    Ich würde die Kamera in dieser Kombination auf jeden Fall empfehlen. Stabi, Wetterschutz, Vielseitigkeit machen die Kombi für Wanderungen und Urlaub zu einem Begleiter, um den man sich nicht viele Gedanken machen muss (neudeutsch: NoBrainer ). Wobei man sich bewusst machen muss, dass dieses Set weder leicht noch günstig ist. Für annähernd den gleichen Preis bekommt man mittlerweile auch KB. Je nach Objektiv bei ebenfalls annähernd gleichem Gewicht.
    Bilder

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
  14. Gefällt mir
    43nobbes got a reaction from D700 in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    Ja, die Idee "Baukasten" ist sehr verlockend.
    Allerdings steigt die Komplexität in der Entwicklung, in der Beschaffung und in der Herstellung enorm an.
    Zusätzliche Schnittstellen und Fixierungen verteuern und vergrößern so eine Baukastenkamera.
    Auch harmonieren nach einer Weile die Module nicht mehr, weil sie aus verschiedenen Entwicklungsepochen stammen.

    Versuche mit verwandten modularen Geräten, beispielsweise bei den Smartphones, sind vermutlich aus den selben Gründen regelmäßig gescheitert.
  15. Gefällt mir
    43nobbes reacted to cosmovisione in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    😲 😲 Warum empfiehlst du mir hier die Sony A7R II, die ich gerade verkauft habe, und die Olympus OM-D E-M10 IV, die ich gerade (inkl. Objektiven) verkaufen will? (die E-M10 II ist übrigens schon weg)
    Genau so eine "alternative Lösung" wie von dir vorgeschlagen zeichnet sich allerdings gerade tatsächlich bei mir ab (= "X-T4 plus Ergänzung"):
    - Allgemein, eierlegende Wollmilchsau: Fuji X-T4
    - Straßenfotografie: je nach Schlepplust Fuji X-T4 (607 gr) oder meine (aufbewahrte) SEHR leichte Fuji X-E3 (337 gr), (oder aber die Canon EOS M50 Mark II mit Canon 22mm f2, die ich nicht verkaufen werde, da sie gerade die Kamera wird für einen Youtube-Channel, den ich starten werde)
    - Portraits: Canon EOS RP
    - Low Light mit IBIS: Fuji X-T4 (ersetzt quasi Olympus)
    - Low Light ohne IBIS (Menschen): Canon EOS RP
    - Landschaft: schaun mer mal, eventuell auch meine (aufbewahrte) Fuji X-T100 mit ihrem sehr feinen Bayer-Sensor...
    Da die Canon EOS M50 II wegen Youtube bleiben wird, ergeben sich dann unterm Strich folgende Pärchen bzw. Dreier:
    - Fuji X-T4 & X-E3 (plus für Landschaft auch X-T100)
    - Canon EOS RP & M50 II
    Wobei ich aber noch ergänzen will, dass sich die X-T4 gerade doch auch zur "Lösung für alles" mausert.
     
    PS: Noch eine Ergänzung: Ich habe den Fringer EF-X-Adapter. Die 4 Canon-Objektive, die ich habe (2 EF und 2 EF-S) funktionieren damit an der X-T4 perfekt.
     
  16. Gefällt mir
    43nobbes got a reaction from cosmovisione in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    Bei den hohen Vorgaben wirst Du auch beim zweiten Versuch keine befriedigende Antwort finden.
    Es gibt aber eine alternative Lösung:
    Du könntest weiterhin mehrere Kameras und Systeme parallel verwenden, nimmst aber immer nur eine Kamera mit max. 2 Objektiven mit auf Fototour.
    Also immer die, die sich für den jeweiligen Zweck am meisten eignet. Das geht auch im Urlaub, wenn man das Hotelzimmer verläßt.
    - Landschaft Sony A7R II
    - Straßenfotografie Olympus OM-D E-M10 IV
    - Portraits Canon EOS RP
    - Low light Canon EOS RP
    Dann könntest Du ausdünnen und verkaufen, was kaum gebraucht würde bzw. was doppelt vorhanden ist: Canon EOS M50 II, Olympus OM-D E-M10 II.
    Wir verwenden noch eine FZ1000 / RX100VI als wirklich eierlegende Wollmichsäue parallel zu KB und MFT. Die können Landschaft und Street, weniger Portrait und Low Light.
    Aber Wollmichsäue legen ja auch nur Eier und geben Milch, Bier und Wein muss man woanders her beschaffen.
  17. Gefällt mir
    43nobbes reacted to D700 in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    In der Herstellung nicht, aber für den Enkunden schon!
    Wer Video will zahlt halt drauf, wer nicht zahlt weniger.
    Das sind dann Marketingpreise, wie heute auch schon.
    Klar werden solche Kameras dann teurer, aber das sind sie doch eh' schon.
    Die Preise werden auch weiter steigen, weil eben immer weniger Kameras verkauft werden.
    So wie es heute ist, gibt man viel Geld Geld für einen Kompromiß aus; man bezahlt Dinge die man nicht will und andererseits fehlt einem was.
    Ein Baukastensystem wäre da schon klasse!
  18. Gefällt mir
    43nobbes reacted to beerwish in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    Ich persönlich bin von der Entwicklung bei den Kameras total begeistert. Die verschiedenen Hersteller entwickeln neue Funktionen und Kameras, die viele Dinge abdecken, die ich mir früher nicht zu wünschen gewagt hätte. Toll ist auch, dass die Hersteller nicht alle das gleiche machen sondern jeweils unterschiedliche Ansätze und Designs bei Kameras entwickeln. Man hat die Wahl und findet das was zu einem passt. Für mich persönlich haben die letzten 5 Jahre gewaltige Fortschritte gebracht. IBIS und die atemberaubende Stabilisierung in Action- und 360° Cams erlauben Video-Aufnahmen die früher undenkbar waren. Andere nutzen Drohnen die einem heute beim Sport hinterher-fliegen können und dabei selbstständig Bäumen und Hindernissen ausweichen. Man kann als normaler Hobbyist heute alles in nahezu der gleichen Qualität machen wie die Profis - technisch zumindest. Die Grenze wird nicht von den Geräten bestimmt sondern vom Können das man sich angeeignet hat.
    Der Nachteil: Es gibt keine Ausreden mehr.
     
  19. Gefällt mir
    43nobbes reacted to cosmovisione in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    "Ich kann mich an alte Kameras erinnern, die gelegentlich den Fokus verfehlten, die mangels Stabi ein aufmerksames Auge auf der Verschlusszeit benötigten, und eine ruhige Hand."
    Schön, gutes Gedächtnis.
    Ich kann mich an meine Olympus OM-2 Spot / Program erinnern, die ich von 1986 bis... 2011 benutzte (bis dahin keine Autofokus-Kamera), die nie den Fokus verfehlte, weil sie gar keinen Autofokus hatte, und mit der ich mangels Stabi mit ruhiger Hand fotografierte und immer ein aufmerksames Auge auf der Verschlusszeit hatte.
    Heute aber gibt es sehr guten Autofokus (nützlich) und IBIS (nützlich) und noch einiges mehr. Und da ich nicht so gern verschiedene, nützliche Eigenschaften auf mehrere Kameras verteilt nutze, sondern lieber vereint in einer Kamera, suchte ich die hypothetische "eierlegende Wollmilchsau".
    Auch schön, oder?
    Aber ok, du sagtest "es ist ein Fest". Das stimmt schon. Es ist tatsächlich ein Fest - keine Frage.
     
     
     
  20. Gefällt mir
    43nobbes reacted to bastibe in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    Wir leben in solch einer reichen Zeit. Hier wird sich geplagt darum, wer den besten Augen-Autofokus hat und wer noch mehr Megapixel hat und wer zu immer neueren Höhenflügen der Bildstabilisierung die Krone auf hat. Es ist ein Fest!
    Für Viele sind Kameras schon lange gut genug. Ich kann mich an alte Kameras erinnern, die gelegentlich den Fokus verfehlten, die mangels Stabi ein aufmerksames Auge auf der Verschlusszeit benötigten, und eine ruhige Hand. Wo eine Optik auch mal ernsthaft weich war, wenn man nicht abblendete. Wo auch die Belichtung mit Bedacht gewählt werden wollte um die Szene einzufangen.
    Heute kann ich das alles großteils ignorieren. Sobald das Kästchen grün leuchtet sitzt der Fokus. Und selbst bei 400mm Brennweite kann ich noch ruhigen Gewissens eine Zehntel Sekunde belichten. Und wo man auch schaut, selbst die Kitlinsen sind heute fantastisch scharf, und zeigen höchstens mal in den tiefsten Ecken an der kürzesten Brennweite und der offensten Blende ein wenig Sänfte. Und die Belichtungsautomatik ist gut genug, dass ich mir weder um Schatten noch Lichter mehr Sorgen mache.
    Eier legen, Wolle wachsen, Milch geben, und Fleisch erzeugen tut heute jede Kamera. Wir rätseln hier darüber, wer das beste Spiegelei mit Speck SOOC auf die frisch gestrickte Tischdecke direkt ausliefert. (Nur um die Metapher einmal endgültig zu Grabe zu tragen). Es ist ein Fest!
  21. Gefällt mir
    43nobbes reacted to outofsightdd in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    Weglassen könnte man per Software so manches, billiger wird eine moderne Systemkamera dadurch nicht.
    Warum auch? Die notwendige Technik für gute Videoqualität führt zu einem schnell auslesenden Sensor, der lautloses Fotografieren ohne Artefakte ermöglicht. Die Technik für hohe Serienbildgeschwindigkeiten führt dazu, dass beim normalen Fotografieren die elektronischen Sucher nicht ruckeln, ein direktes Liveview zeigen und beim Auslösen und Speichern keine langen Blackout-Zeiten haben.
    Dagegen erhöhen verschiedene Varianten des Kamerabetriebssystems die Kosten, Modelle mit sehr unterschiedlichen Funktionalitäten machen die Kameras also eher teurer. Auch sinkt dadurch die Wahrscheinlichkeit für sinnvolle Firmware-Updates, weil man bei funktionalen Unterschieden in den Betriebssystemen der Kameras einen Mehraufwand beim Ausrollen der Updates hat. Der ist nur kleiner, wenn zwischen den Kameras die Unterschiede minimal sind.
    Wer sich nicht von Video- oder Serienbildern stören lassen will, kann heute die meisten Kameras so anpassen, dass diese Funktionen quasi "verschwinden", zum Beispiel die Taste zum Start der Videoaufnahme mit einer anderen Funktion belegen oder auf dem Funktionsdrehrad die Positionen mit einem Custompreset überschreiben. So was gibt's bei den meisten Herstellern.
  22. Gefällt mir
    43nobbes reacted to xbeam in Welche Kameras kommen dem Konzept einer "eierlegenden Wollmilchsau" möglichst nahe?   
    mit welcher fühlst Du Dich am wohlsten?
     
     
  23. Gefällt mir
    43nobbes reacted to Fdl in Mft Bilderthread   
    Sommerregen in Mailand am Naviglio Grande

    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. GX9 + P14-140
  24. Gefällt mir
    43nobbes reacted to Pentel in Mft Bilderthread   
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
  25. Gefällt mir
    43nobbes reacted to pizzastein in Mft Bilderthread   
    Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
×
×
  • Create New...