Jump to content

zuettu

Mitglied
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

About zuettu

  • Rank
    Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Danke für die Rückmeldung. Als Ersatz für meine GX7 wäre ich an der GX9 sehr interessiert, mal schauen wie man das Problem mit dem Fernauslöser lösen kann.
  2. Hat die GX9 die gleichen USB Lade- und betriebsmöglichkeiten wie die G9, das heisst kann der Akku in der Kamera via USB aufgeladen werden und kann die Kamera via USB im Betrieb gespiesen werden? Da die GX9 keine Fernauslöser-Buchse mehr hat, gibt es hierzu workarounds, evtl über USB? Ich weiss dass das über Wifi oder Bluetooth möglich ist, das ist aber für meine Zwecke (Timelapse und StopMotion) mit sehr vielen extern getriggerten Aufnahmen keine Option.
  3. Danke für die Angaben, für mich als GX7 Nutzer wäre sie ein willkommenes Upgrade aber die fehlende Fernauslöser-Buchse schmerzt. Ich werde mal abwarten ob Olympus dieses Jahr noch eine E-M5 Mk3 rausbringt....
  4. Weiss jemand wie es mit den Feautres der GX9 von der grossen Schwester (G9) aussieht, kann sie über USB geladen sowie betreiben werden, kann sie Focus Bracketing, kann Sie HighRes, hat sie einen Fernauslöser eingang (hatte die GX80 nicht)? Hab in den Pressetexten dazu nichts gefunden.
  5. Ok, schade aber danke für die schnelle Antwort! Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
  6. Ich überleg mir von meiner GX7 zur GX80 zu wechseln, kann mir jemand sagen ob die Akkus meiner GX7 (DMW-BLG10E) auch in die GX80 passen? Und ich finde leider keine Angaben über den Anschluss für Fernauslöser (2,5mm Jack), gibts den noch an der GX80 oder wurde der weggespart?
  7. Weiss jemand ob die Fokus Distanz in die Exif Daten geschrieben wird und wenn ja, wie der Tag heisst? Ich hatte Fokus Probleme bei einer Timelapse-Serie mit ca. 2500 Aufnahmen und möchte überprüfen ob ich versehentlich den Fokus verändert habe.
  8. Heisst dass das es bei euch allen so aussieht? Ich bin ziemlich irritiert, denn wenn ich durch die Bibliothek scrolle entscheide ich erst welche Bilder ich bearbeiten soll, wenn die Anzeige hier nicht mit dem Entwickeln-Modul übereinstimmt und nicht mit dem Export dann verstehe ich nur noch Bahnhof..... Ich hab mit Exiftool mal die Vorschau-Jpeg aus der RAW Datei geladen, jedoch hab ich das Bild beschnitten, die Vorschau ist natürlich ohne Beschnitt. Wenn ich das Bild Exportiere sieht es aus wie im Entwickeln-Modul. Falls das mit falschen Vorschau Bildern zusammen hängt, wie bekomme
  9. Ich hab ein Problem mit Lightroom (Version CC 2015.2.1), meine Bilder sehen im Bibliotheks-Modul nicht gleich aus wie im Entwickeln Modul. Ich hab ein kleines Video gemacht dass das Problem veranschaulicht. Im Video hab ich absichtlich ein bearbeitets Foto sowie ein unbearbeitetes Fotos verwendet, leider sieht man denn Effekt beim unbearbeiteten nicht so stark. Kann das mit den Jpegs in der RAW Datei oder den Vorschau Thumbnails zusammenhängen? https://youtu.be/6tvh5s1S3G0
  10. Ich bin noch wenig vertraut mit HDR-Nachbearbeitung, mein Workflow hat bis jetzt immer wie folgt ausgesehen: - Bilder in Lightroom importieren und HDR Aufnahmen Stapeln (nur für bessere Übersicht) - HDR-Sets an Photoshop (CC) übergeben mit "Bearbeiten in --> In Photoshop zu HDR Pro zusammen fügen - Im folgenden Dialog wähle ich 32-Bit Workflow und speichere das ganze als .tif - Danach geht es zurück nach Lightroom wo ich eine gewöhnliche RAW Entwicklung mache, nur mit dem Vorteil bei den Helligkeitswerten viel mehr Spielraum zu haben. - Mein Ziel dabei ist lediglich realitätsnahe Bi
  11. Ich habe mich am Wochenende wieder mal mit Focus Stacking versucht, leider habe ich "nur" das Oly 14-140 mit Macro Converter und kein richtiges Makro. _1300855-Bearbeitet.jpg by zuettu, on Flickr
  12. Ich habe eine Foto-Serie (für Timelapse) mit über 1000 Bilder aufgenommen, leider musste ich nach ca. 700 Bildern den Akku wechseln und dazu die Kamera vom Stativ nehmen. Das hat dazu geführt das es im fertigen Video einen Ruck gibt. Nun habe ich die zwei Bilder, vor und nach dem Ruck in Photoshop als geladen und automatisch ausgerichtet. Das hat super funktioniert, darum dachte ich, daran eine Stapelverarbeitung zu machen, bei der ich alle Bilder an einem Ausrichten und ein wenig croppen. Wenn ich nun zwei Bilder öffne und mittels Datei/Skripten/Dateien in Stapel laden die Bilder in
  13. Wenn das Angebot noch steht würde ich mich gerne beteiligen, Detail per PN
  14. Danke für deine Tips, scharfstellen ist wirklich eine Qual. Ich werds bei guten Bedingungen nochmal probieren.
×
×
  • Create New...