Jump to content

wpau

Mitglied
  • Posts

    469
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About wpau

  • Birthday 02/07/1953

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

508 profile views
  1. Heute bei mir in Oberhausen, Rheinland, gesehen. Auf der frisch gemähten Heu Wiese fing der Storch die Maus. Aus unserem Garten vom Zaun aus fotografiert. Erstaunlich wie schnell er eine Maus hat. Der Trecker ist nur durch die Brennweite so nah. Optische Täuschung, da er ausreichend weit weg war und gerade eine Kurve für die nächste Bahn fuhr. Die Fokus Schnelligkeit von dem Objektiv begeistert mich.
  2. Als an meinem 12-60 mm im Portugal Urlaub an dem Bajonett ein Stück ausbrach, fotografierte ich in den letzten Urlaubstagen mit dem SUMMILUX 15mm F1.7 und dem Lumix G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II ASPH in Innenräumen und dort vermisste ich es doch sehr. Ein Lumix LEICA DG SUMMILUX 9mm f1.7 ASPH würde für mich gerade richtig sein. Ideal auch für Landschaft und Panorama und ganz neue Perspektiven in Innenräumen.
  3. März 2022 fuhr ich wieder mit einem Mietwohnmobil nach Portugal. Leider hatte ich dort ein Problem mit dem H-ES12060. Das Objektiv ließ sich plötzlich nicht wechseln. Es klaffte auf einer Seite vom Bajonett nach einem leichten Dreh ein Spalt, oh Schreck. Vorsichtig drehte ich es hin und her und bekam es doch noch ab. Am Bajonett war an einer Klemmnase etwas ausgebrochen. An der Kamera konnte ich nichts sehen und das ausgebrochene Teil war unauffindbar im hohen Gras verschwunden. Mit zwei anderen Objektiven die Kamera getestet und alles war OK. Als Ersatz Kombi nutzte ich nun das Lumix G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II ASPH und für Innenräume Leica DG SUMMILUX 15mm F1.7. War nach dem Urlaub erstaunt, wie gut sich das 14-140mm geschlagen hat. Am 5. April brachte ich das Objektiv nach Foto Koch in Düsseldorf zur Reparatur. Da ich dort schon seit dem Kauf der Sony A850 in 2012 nicht mehr war, war ich verwundert, wie klein das Ladenlokal mittlerweile ist. Hier erkennt man deutlich das nachlassende Interesse der Konsumenten bei ihrem Foto Verhalten. Im Urlaub überwiegt ja mittlerweile das Smartphone und mit einer Kamera ist man schon bald ein Exot. Am 5. Mai konnte ich das Objektiv abholen. Da ja keine Kratzer oder Sturzspuren am Objektiv waren, erfolgte die Reparatur kostenlos in der Garantiezeit. Das Objektiv war top gereinigt und sieht wieder wie neu aus. Das System macht mir weiterhin große Freude und die Qualität der Innenraum Fotografien sind nach meinem Empfinden besser als mit der Sony A99 und dem Zeiss 24-70 mm. Die Bildgröße ist für meine Belange ausreichend und das geringere Kameragewicht und die Größe ideal für den Urlaub. Der Rucksack kann nun im Schrank bleiben und die Umhängetasche reicht aus. Templerkloster in Tomar, Portugal (An diesem Tag ging es kaputt) Auch bei nebligen Morgenstunden sehen sehr gut aus Coimbra mit dem Leica DG SUMMILUX 15mm F1.7
  4. Stadttor Porta d'el Rei in Guarda. Der Eingang zum Judenviertel. Sehr viele erhaltene und noch bewohnte Häuser aus dem 13. Jahrhundert. P.S.: Das mit dem Tipp war endlich die Lösung.
  5. Friedhof in Guarda, Portugal. In den Gruften liegen die Särge in Regalen für jeden sichtbar. Alles sehr gepflegt dort.
  6. Hier nur den Foto Link verwendet. Objektiv Panasonic Leica 50-200 Meine Katze heute morgen auf der Jagd. Der AF hat sich sofort auf die Augen der Katze gelegt. Das wäre unmöglich gewesen mit der Sony A99 und dem Sony 100-400. Habe ich ja vor kurzem noch geschafft. Habe jetzt wohl eine Blockade und schaffe es nicht mehr. Wie sieht denn die Zeile dann aus?
  7. Nach nun fast einem Jahr bereue ich den Umstieg vom Sony Vollformat nicht. Das es bei einer Kamera von 2017 immer noch Updates gibt kannte ich von Sony nicht. Und seit meinem Kauf wurde die Kamera durch die Updates immer interessanter. Die Lernphase ist immer noch hoch und es wird wohl noch ein Jahr dauern, bis ich sie vollumfänglich beherrsche. Erstaunlich welche Möglichkeiten hier geboten werden. Für mich ist sie eine vollwertige Kamera in allen meinen Foto Bereichen. Erst gerade auf meiner Wohnmobil Tour in Portugal hat sie wieder gezeigt, das sie alle Situationen meistert. Ob touristische Aufnahmen, Möwen oder in dunklen Kirchen, sie beherrscht alles. Der AF ist treffsicher und die Auswahl mit dem Joystick oder der Touch Funktion ideal. Die Bildgröße reicht mir auch, da ich keine Bilder über A2 brauche.
  8. Mein Liegerad ist eine Tadpole (Kaulquappe) Bauweise. Wie kommt man zum Liegedreirad? Bei mir durch meinen Prostatakrebs, der streute und Knochenkrebs in der linken Hüfte erzeugte. Ebenfalls wurden dadurch dort die Nerven eingeklemmt und erzeugten ein Nachlassen des Gleichgewichtsgefühls. Den Krebs hat man mittlerweile in den Griff bekommen, nur der Gleichgewichtssinn ist immer noch etwas gestört. Ohne diesen Radtyp hätte ich heute wohl noch große Probleme bei meinem Bewegungsablauf. Das Scorpion FX ist faltbar und passt auch bei mir in den BMW 2er Active Tourer
  9. Man sieht uns nur selten, aber alle 8 Wochen treffen wir uns in Duisburg. Eine Stunde geselliges Zusammensein und anschließend für die, die noch Zeit haben, eine kleiner Rundkurs. Hier die Hälfte der Liegeräder von den Teilnehmern.
  10. Mittwoch den herrlichen Spätsommertag genossen auf einer 78 km Tour nach Schloß Raesfeld.
  11. Bei seinem ersten Hundefriseur Besuch im Juni wurde Max nur geschoren und bei den restlichen Verfilzungen sollten wir versuchen, das wir sie auskämmen. Leider waren diese Verfilzungen schon zu groß und um Hautschäden vorzubeugen, bekam er am Dienstag eine Entfilzungsschur. Nun ist er frei von den Verfilzungen aus seiner Tierheim Zeit und hoffentlich schaffen wir es nun, das sich keine neuen bilden. Sein Aussehen ist etwas Gewöhnungsbedürftig, aber wir wissen ja, wie schnell sein Haarkleid wieder wächst. Spätestens in 10 Wochen wird die nächste Frisur fällig. Dann aber nur etwas trimmen und die Augen wieder freischneiden. Gut das die Schwanzbehaarung nicht verfilzt war. 😉
  12. Pause bei meiner Radtour am Rhein in Walsum von heute Morgen. Ein Gefühl, als wäre man an einem See.
  13. Max, unser 10 Monate alter Puli aus Ungarn, hatte gestern seinen ersten Friseur Besuch. Nun kann es wieder warm werden.
  14. Gestern die neue Firmware mit Tiererkennung getestet. Gefällt mir, was Panasonic hier verbessert hat. Der Specht wurde im Blättergewirr direkt gefunden und der AF erfasste ihn besser als zuvor und lies sich vom dem Blättergewirr im Vordergrund nicht beirren. Die G9 gefällt mir immer besser. Objektiv Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200 mm F2.8-4 Asph. OIS, Blende 7.1, 1/400 s, ISO 400
  15. Endlich ein sommerlicher Mai Tag hier in Oberhausen im Rheinland. Freue mich schon auf meine Radtour. Auch die Ballonfahrer genießen das schöne Wetter. Panasonic G9, LEICA DG VARIO-ELMARIT 50-200 mm / F2.8-4.0 ASPH. / Power O.I.S.
×
×
  • Create New...