Jump to content

Senecus

Mitglied
  • Content Count

    479
  • Joined

  • Last visited

About Senecus

  • Rank
    Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Wow, ich hätte nicht gedacht, dass Canon es wagt, wieder so ein langweiliges Produkt auf den Markt zu bringen. Man hat sich mit der "M" ja schon die Finger verbrannt und scheinbar nichts draus gelernt. Ein absolutes Minimalupdate...
  2. Ja, sieht aus wie ein Aquarell. Sardinien schwankt immer ein bisschen zwischen Genie und Wahnsinn. Das erste find ich ganz gut, frage mich allerdings, warum man sowas mit 600mm + croppen "erschlagen" muss?
  3. @Vaio: Die Wölfe sind super, auch wenn ich sonst nicht so der "Gehege-Fan" bin. Aber wir haben ja mittlerweile auch zum Glück wieder die ersten wilden Wölfe Nochmal Eisdetails mit dem 100-300. Praktisch, wenn man nicht so dicht ans Motiv rankommt, aber trotzdem dicht ran möchte.
  4. Deine Ansicht. Ich bin da weniger kompromissbereit. Der Weg zum richtig guten Foto ist oft steinig. Wenn ich die bequeme Variante wähle kommen meist auch nur Knipsereien raus.
  5. Ganz ehrlich, ich sehe in letzte Zeit mehr gute Landschaftsbilder mit moderatem Tele als mit dem Weitwinkel. Da werden dann eben Details aus der Landschaft herausgearbeitet. Mit dem UWW in die Landschaft halten, der Effekt hat sich irgendwie abgenutzt, wenn man sich aktuelle Wettbewerbsbilder anschaut.
  6. Tja, die Größe der E-M1 wird ja auch nicht durch den Sensor bestimmt, sondern durch die Händer der Nutzer. Wenn die A7 also ähnlich gut in der Hand liegt wie die E-M1, dann chapeau Sony. Sie haben ja schon mit der Nex7 gezeigt, dass sie "klein & haptisch gut" können.
  7. Dein Post ist vollkommen in Ordnung. Jeder darf gerne die aus seiner Sicht Vorzüge eines bestimmten Systems nennen. Ja, mich interessieren diese Sichtweisen sogar. Wo es dann hässlich wird ist, wenn man seine Meinung höher gewichtet und Usern, die für sich ein anderes System als optimal erkoren haben, die Intelligenz abspricht. Dann sind wir schnell beim Marken/System/Sensorgrößen-Bashing und das passiert in der "Fanboy-Ecke". Nur weil man sein eigenes System begründbar gut findet, sollte man sich nicht in diese Ecke stellen. Ich werde die A7 ausprobieren, eben weil Leute wie du vom "speziel
  8. Eben, ein eingebauter Masterblitz ist doch da. Kauf dir die passende Schiene fürs Stativgewinde und du kannst auch deinen externen Blitz anschrauben, und zwar außerhalb der optischen Achse.
  9. Weil niemand sich die kleinst-mögliche µFT-Kamera kauft, um dann einen externen Blitz mitzuschleppen. Die GM1 ist nicht für die Fototasche konzipiert, sondern für die Jackentasche mit max. noch einem anderen Pancake-Objektiv in der anderen Tasche. Und ich gehe stark davon aus, dass ein Klappdisplay fehlen wird, um die Dicke zu minimieren, was ich für absolut richtig halten würde.
  10. Optisch lecker finde ich die NX300 definitiv. Wenn sie doch nur einen Sucheranschluss hätte...
  11. Den Blitzschuh muss man sich als separaten Adapter dazukaufen
  12. Auch die Ähnlichkeit zu einem Braun-Rasierer ist unverkennbar
  13. Jo. Und wie es sich für ein echtes Apple-Gerät gehört wäre der Akku fest verbaut und auch den intenen Speicher ließe sich Apple zum x-fachen einer schnöden SD-Karte vergolden. Aber designen können die. Und ein Apple-Gerät in die Hand zu nehmen, ist jedesmal eine Freude. Man muss aber ehrlicherweise sagen, dass es wirklich sehr sehr schwer ist, einen "schlichten" Leica-Body schlecht aussehen zu lassen. Zeitlose Schönheit kann fast nichts verunstalten. Praxistauglich ist das Ivy-Modell aber leider garnicht. Die Räder sind schön anzuschauen, mehr aber auch nicht. Und die Hülle aus "Lochblech
  14. Ich weiß nicht. Natürlich ist es schön, dass jetzt zwischen Unterwasser-Knipse und DSLR im teueren UW-Gehäuse jetzt etwas positioniert ist. Ich weiß nur nicht, ob eine Wechseloptik-Kamera da das non-plus-ultra ist. Ein wasserdichter RX100-Klon wäre wahrscheinlich genauso praxistauglich gewesen. Durch das Wechselbajonett wird das System doch nur störanfällig. Man muss die Kamera nach jedem Tauchgang peinlichst reinigen und trocknen, bevor man einen Objektivwechsel wagen kann etc. Für mich einzig interessanter Aspekt des Systems: Man kann ein richtiges Makro ranschrauben (sofern denn ein wasser
×
×
  • Create New...