Jump to content

Rod

Mitglied
  • Content Count

    227
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Rod

  • Rank
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

47 profile views
  1. @ulist: "Ein sehr schöner Reisebericht, bei dem bei mir jede Menge Erinnerungen hochgekommen sind. Der Kommentar ist gut gesprochen. Trotz ruhiger Kameraführung war es nie langweilig und erfreulicherweise gab es keine Drohenaufnahmen." Danke, freut mich. Ein paar Einstellungen hätte ich mir mit einer Drohne vorstellen können. Aber, wenn man Drohnenaufnamen einbaut, dann müssen sie sich organisch einfügen, was allein schon eine Herausforderung ist. Und dann noch der ständige Wind. Kurz: Selbst wen ich welche gehabt hätte, wären es vermutlich die Streichkandidaten gewesen, weil sie sic
  2. Danke, freut mich. Du kommst aber auch gut rum, wie ich anhand deiner Bilder sehe. Sehr schön! Beste Grüße, Uli
  3. Das ist das letzte Video unserer Radreise: "Unsere Tour de France - Teil 8 - Von Narbonne nach Aigues-Mortes" Auf unserer Tour de France sind wir durch das Tal der Loire und den Atlantik entlang geradelt. Es regnete sich ein und wir nahmen den Zug über Bordeaux nach Toulouse. Von hier aus fuhren wir den Canal du Midi entlang bis Beziers. Von dort ging es an der Mittelmeerküste weiter bis kurz vor Nimes. Insgesamt sind wir in 5 Wochen im September/Oktober 2019 rund 1050 Kilometer mit dem Rad gefahren. 1/3 der Zeit haben wir im gezeltet, 2/3 in Hotels und Appartements übernachtet. Einz
  4. Im Teil 5 unserer Tour de France radeln wir weiter den Atlantik entlang. In zwei Etappen geht es von La Rochelle über Rochefort nach Royan an der Mündung der Gironde. Wir erwischen noch einen guten Tag zum campen, auch wenn es heftig stürmt. Dann holt uns bei Royan eine Schlechtwetterfront ein. Eine Fähre bringt uns über die Gironde und wir büxen vor dem Regen nach Bordeaux aus. Bitte im Player rechts unten auf das Zahnradsymbol klicken und auf 1080 stellen, sonst ist das Bild unscharf, danke. Das Video ist knapp 3 Minuten lang. Im Teil 6 unserer Tour de F
  5. @Kater Karlo :"Du hast Dir sehr viel Mühe gemacht und zeigst uns hier schöne Bilder." Danke, freut mich. @Kater Karlo :"Mit welchem Programm hast Du geschnitten?" Adobe Premiere Pro, sowas geht aber auch mit Magix, Edius oder sonst einem halbwegs guten Editor. @Kater Karlo :"Den Ton finde ich sehr gelungen, ich weiß, dass das sehr schwierig ist das so hinzubekommen. Wie hattest Du den Text vorbereitet? Gab es öfters Versprecher? Kann mir vorstellen, dass da sehr viel Zeit liegen geblieben ist." Ich schreibe den Text vor und spreche dann alle Stücke in einer Sitzung. Ve
  6. Ich habe mit der kleinen Sony RX100 IV Videos über unsere persönliche Tour de France im Oktober 2019 gedreht. Der Winzling passte hervorragend in meine Lenkertasche und ist auch sonst eher unauffällig. Das macht ihn für Reisen besonders interessant Wen interessiert, wie sich die Kleine auch bei nicht optimalen Bedingungen schlägt, der kann sich hier im Forum die Videos anschauen: "Unsere Tour de France - Mit dem Rad durch Frankreich" 95 % Mit der Sony RX100 IV und 5 % mit der DJI Osmo Pocket gedreht. Beste Grüße, Uli
  7. Im Oktober 2019 radelten wir unsere persönliche Tour de France. Wir fuhren 530 Kilometer durch das Loire-Tal. Danach radelten wir entlang des Atlantiks Richtung Südwesten. Vor einem Sturmtief entwischten wir mit dem Zug über Bordeaux nach Toulouse, um von dort aus vorbei an den Pyrenäen über das Mittelmeer bis nach Nimes zu fahren. Insgesamt etwas über 1000 Kilometer. Wir brauchten nach drei anstrengende Jahren eine Auszeit und sind trotz Warnungen vor Herbststürmen einfach los gefahren. Da das Loire-Tal schon lange auf unserer Wunschliste stand, packten wir Zelt und Kocher auf die Räder un
  8. Leider hatten wir nur zwei Tage und kannten beide Sehenswürdigkeiten schon, deshalb vielen sie heraus. Danke, für die freundlichen Worte.
  9. Ein Video mit minimaler Ausrüstung gedreht: DJI Osmo Pocket und Sony RX 100 IV. Im Januar 2019 sind wir nach Andalusien geflogen. Zwei Tage durchstreifen wir die andalusische Hauptstadt Sevilla und frischten alte Erinnerungen auf. Lasst Euch zum neuen Wahrzeichen der Stadt, dem Metropol Parsol, zu einem nächtlichen Spaziergang über die Plätze und in eine Flamenco-Bar entführen. Für die anderen Highlights wie Real Alcazar und Plaza de España hatten wir leider zu wenig Zeit. Audio-Atmo Osmo Pocket und Sony RX100 IV. Achtung: 12 Minuten lang! Kaffee, Tee oder was auch immer bereitstellen.
  10. Im Januar 2019 sind wir spontan nach Andalusien geflogen. Zwei Tage durchstreifen wir die andalusische Hauptstadt und frischten alte Erinnerungen auf. Lasst Euch zum neuen Wahrzeichen der Stadt, dem Metropol Parsol, zu einem nächtlichen Spaziergang über die Plätze und in eine Flamenco-Bar entführen. Die anderen Highlights wie Real Alcazar und Plaza de España kannen wir schon, deshalb waren wir dies zwei Tage woanders. Achtung: 12 Minuten lang! Kaffee, Tee oder was auch immer bereitstellen. Aufgenommen wurde alles mit dem DJI Osmo Pocket (70% - noch erste Software) und der Sony RX100 IV
  11. Beispiele, was man mit der Pocket machen kann. Zwei Sequenzen, die ich einmal nur mit der Pocket aufgenommen habe und in der 2. Sequenz habe ich Material der Pocket mit Clips von meiner Sony RX100 IV gemischt. Die Pocket hatte noch die erste Firmware, die bisweilen langsam fokussierte und leicht pumpte. Manchmal hakt es, da ich mit dem Finger den Gimbal berührt habe 1. Markthalle im andalusischen Sevilla:19 Clips, rund eine Minute Länge. In der Markthalle herrschte eine wilde Mischung aus Tages-, Glühlampen-, Leuchtstoffröhren-, Neon- und LED-Licht. Und vor allem die Metzger nutzten
  12. Danke, freut mich, wenn es dir gefällt. Ich habe gerade leider ein paar andere Baustellen, die ich dringend beackern muss. Deshalb wird die Serie einige Zeit warten müssen - geht aber weiter. Beste Grüße, Uli
  13. Hotel Park Inn am Alexanderplatz , Bei passendem Licht kann man selbst dem früheren Interhotel Stadt Berlin, heute Park Inn, was abgewinnen. Der kastige Bau wurde zum 21. Jahrestag der Gründung der DDR am 07.10.1970 eröffnet. Mit Antennen ist es heute fast 150 Meter hoch und hat rund 1000 Zimmer. Beste Grüße, Uli
  14. Berliner Architektur macht hunger. Deshalb lassen wir es uns in der restaurierten Markthalle IX in Kreuzberg gut gehen. Das 1891 eröffnete Bauwerk war eine von 14 Berliner Markthallen. Sie steht nicht frei, man baute sie direkt in ein Wohngebiet hinein. Die Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg waren schnell beseitigt, die Kreuzberger hatten hunger. Die Markthalle geriet danach immer mehr zur Resterampe für Billigstware. Kreuzberger wie Einzelhändler mieden sie. Ein Großinvestor wollte sie abreißen und ein Einkaufszentrum mit Tiefgaragen bauen. Die Kreuzberger stemmten sich gegen diese Pläne und
  15. Der Amtssitz des Bundespräsidenten: Schloss Bellevue in der Abenddämmerung Bellevue gilt als erster klassizistischer Schlossbau in Preußen. 1785/86 entstand unter der Leitung von Philipp Daniel Boumann der Bau mit seiner strengen klassizistischen Fassade. Bis 1918 wurde es von den Hohenzollern bewohnt. Danach u. a. als Völkerkunde-Museum genutzt und durch Paul Baumgarten umfangreich umgebaut. Im Zweiten Weltkrieg brannte vollständig aus. Schloss Bellevue wurde In den 50er Jahren als Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten wieder aufgebaut und 1986/1987 erneut halbherzig renoviert. Roman He
×
×
  • Create New...