Jump to content

Johnboy

Mitglied
  • Content Count

    3,671
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Haha
    Johnboy got a reaction from tourer26 in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ist wohl so. Hatte gerade einen lt. Karte Strom Sales Manager zu Besuch. Früher war die Bezeichnung "Drücker".
    Mathematisch konnte ich ihm belegen, dass bei mir kein Geschäft zu erwarten war. Hat er aber nicht kapiert. Mündlich glaubte er, dass er es doch billiger kann.
    Aber er war immerhin Manager, ich nur ein unterbelichteter Techniker. Egal, war ein sehr netter junger Mann, sonst hätte er mich nicht so lange aufhalten können.
  2. Haha
    Johnboy got a reaction from SilkeMa in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Neeee,  Kamerahalter am Rollator ist natürlich gemeint. Natürlich mit motorischer Positionssteuerung und Tiererkennung, z.B. zum Enten füttern am Teich.
  3. Gefällt mir
    Johnboy got a reaction from Softride in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Bin leider Techniker und musste mein Leben lang dafür sorgen, daß Arbeiter ihre künftigen Maschinen ergonomisch und gut bedienbar ausgeliefert bekommen.
    Bunte Erlebniswelt und in Menüs datteln war da nicht gefragt. Der Bediener und das effektive Ergebnis hatten Vorrang.
  4. Gefällt mir
    Johnboy got a reaction from Softride in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Merkwürdige Umfrage. Mir ist nicht klar was ich davon halten soll. Das ist mir zu Menülastig. Hab aber alles brav ausgefüllt.
    Leider wurden Feinheiten der Bedienung nicht mal abgefragt. Bei der Lumix G9 z.B.

    - der Etagenwahlschalter mit dem man sich ratzfatz auf andere Aufnahmesituationen einstellen kann
    - von der Menge und Funktion viele Schnellwahltasten die man sogar in sekundenschnelle umbelegen könnte
    - ein "altmodisches" Schulterdisplay das aber wichtige Fotoeinstellungen anzeigt
    - der geniale Wahlschalter mit dem man Funktionen umschaltet die man häufiger wechselt. Bei mir z.B. elektronischer Verschluss auf mechanischen Verschluss für Blitz
    - neben dem Hauptmenü noch ein vorgefertigtes Menü das man nach belieben ändern kann
    - spezielles MyMenü für sporadisch genutzte Parameter im Schnellzugriff, Erstellbar nach eigenen Vorlieben.
    Das und was euch noch so einfällt halte ich für ergonomisch und macht für mich die Kameras aus.
    Die Umfrage finde ich voll Panne.
    Edit: Der Joystick ist bei mir schon so "selbstverständig" geworden, dass ich den glatt vergessen habe 🙃
  5. Haha
    Johnboy got a reaction from panafix in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ist wohl so. Hatte gerade einen lt. Karte Strom Sales Manager zu Besuch. Früher war die Bezeichnung "Drücker".
    Mathematisch konnte ich ihm belegen, dass bei mir kein Geschäft zu erwarten war. Hat er aber nicht kapiert. Mündlich glaubte er, dass er es doch billiger kann.
    Aber er war immerhin Manager, ich nur ein unterbelichteter Techniker. Egal, war ein sehr netter junger Mann, sonst hätte er mich nicht so lange aufhalten können.
  6. Danke
    Johnboy got a reaction from houseman63 in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Merkwürdige Umfrage. Mir ist nicht klar was ich davon halten soll. Das ist mir zu Menülastig. Hab aber alles brav ausgefüllt.
    Leider wurden Feinheiten der Bedienung nicht mal abgefragt. Bei der Lumix G9 z.B.

    - der Etagenwahlschalter mit dem man sich ratzfatz auf andere Aufnahmesituationen einstellen kann
    - von der Menge und Funktion viele Schnellwahltasten die man sogar in sekundenschnelle umbelegen könnte
    - ein "altmodisches" Schulterdisplay das aber wichtige Fotoeinstellungen anzeigt
    - der geniale Wahlschalter mit dem man Funktionen umschaltet die man häufiger wechselt. Bei mir z.B. elektronischer Verschluss auf mechanischen Verschluss für Blitz
    - neben dem Hauptmenü noch ein vorgefertigtes Menü das man nach belieben ändern kann
    - spezielles MyMenü für sporadisch genutzte Parameter im Schnellzugriff, Erstellbar nach eigenen Vorlieben.
    Das und was euch noch so einfällt halte ich für ergonomisch und macht für mich die Kameras aus.
    Die Umfrage finde ich voll Panne.
    Edit: Der Joystick ist bei mir schon so "selbstverständig" geworden, dass ich den glatt vergessen habe 🙃
  7. Haha
    Johnboy got a reaction from clemens camphausen in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Neeee,  Kamerahalter am Rollator ist natürlich gemeint. Natürlich mit motorischer Positionssteuerung und Tiererkennung, z.B. zum Enten füttern am Teich.
  8. Gefällt mir
    Johnboy reacted to beerwish in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ich bin ein wenig vom Fach. (Über 30 Jahre Softwareentwicklung und dabei viel im Bereich Benutzeroberfläche.)
    Die Umfrage sieht so aus als überlegt jemand eine Kamera zu bauen, die eine super moderne Smartphone ähnliche Bedienung mit weniger Knöpfen und mehr berührungssensitiven Flächen bekommen soll. Über die Fragen hätte man das gerne bestätigt oder im schlimmsten Fall eben die Info: Alle wollen ihre Drehräder, Knöpfe und Schalter wie gewohnt und basta.
    Ich habe mit einer solchen Neuentwicklung mal in einem Testlabor gesessen wo man Leuten neue Geräte oder Software gibt und sie beobachtet, wie sie versuchen damit einfach Aufgaben zu erledigen. Das war für viele Techniker und Leute vom Marketing ein Schock. Viele der Dinge, die für die Entwickler ganz logisch waren, haben überhaupt nicht funktioniert. Vieles muss dann über den Haufen geworfen werden.
    Bei den neueren Kameras hat es da auch solche Dinge gegeben. Die Touch Bar in der Canon EOS R ist so ein Beispiel. Mir ist unbegreiflich wie man nicht vorher erkennen konnte, dass das nicht funktioniert. Ähnlich ist es mit dynamischen Menüs. Entwickler wollen immer wieder Bedienoberflächen entwickeln bei denen nur die Funktionen sichtbar sind, die man aktuell braucht. Das klingt ja erst mal logisch. In der Praxis ist es aber total nervig, wenn die Funktionen mal hier und mal da sind und ihre Position ständig ändern. Man muss dann ja immer wieder lesen und das ist viel mühsamer als sich zu merken wo die Funktion im Menü zu finden ist. Ebenfalls nervig ist, wenn es super hübsche Symbole gibt aber keine Namen. Man kann sich dann zwar die Symbole merken aber man kann nicht darüber reden und man findet sie nicht in der Beschreibung, wenn man nicht ständig auch den Namen sehen kann.
    Ich finde auch dass Touchbedienung insgesamt überbewertet wird. Vieles will man ja verstellen ohne hinzusehen. Für diese Fälle braucht mal Knöpfe, die man fühlen kann. Die Touchbedienugng ist praktisch wenn man während die Videoaufnahme läuft etwas ohne Geräusche und Erschütterung umstellen möchte. Aber bei der besonders teuren Videokameras gibt es nach wie vor das meiste als Knopf der so gestaltet ist, dass man sofort sieht was eingestellt ist. Niemand will da durch lange Menüs durchlaufen nur um zu prüfen ob irgend eine Einstellung falsch ist und die Aufnahmen versaut.
     
  9. Gefällt mir
    Johnboy reacted to klm in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    "Drücker" bezeichnet man heute eben als "Lohnschwätzer", die aber nach wie vor das gleiche Ziel verfolgen, nett hin oder her.  
  10. Gefällt mir
    Johnboy reacted to leicanik in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Und auf wundersame Weise sind in den letzten Jahren sämtliche Probleme verschwunden
    Aber ich habe jetzt auch die Herausforderung angenommen und die Umfrage beantwortet. Schade, da fehlen wirklich wichtige Aspekte. Eigentlich will ich mich gar nicht entscheiden müssen, ob ich Rädchen und Knöpfe oder Touchbedienung haben will. Heute geht doch beides, wie @tjobbe auch schon schrieb: Wenn ich den Sucher benutze (mache ich sehr gern vor allem bei Personen, Bewegtem, wenn die Sonne hell scheint), möchte ich eine traditionelle Benutzung, am liebsten noch mit Zeitenrad und Blendenring. Und wenn ich das Display nutze (mache ich sehr gerne bei Landschaft und vor allem Architektur, aber auch bei unbemerkten Schnappschüssen und Kinderfotos), dann finde ich Touchbedienung auch nützlich. Vor allem sollte letztere – wenn schon vorhanden – dann zumindest konsequent sein, also nicht nur zum Verschieben des AF-Felds, sondern auch, um Einstellungen im Menü vorzunehmen.
    Die Umfrage scheint mir aber nahezulegen, dass man sich zwischen beidem entscheiden müsse. Daher habe ich an manchen Stellen mehr für die traditionelle Bedienung mit Knöpfen gestimmt, weil ich den Verdacht hatte, die Fragesteller würden beim weiteren Ausbau der Touchbedienung dann auf Knöpfe verzichten wollen. Wie man das z.B. bei der Sony ZV-1 schon sieht.
  11. Haha
    Johnboy reacted to nightstalker in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    wieso kann ich hier nicht "erregend" oder ""bedrohlich" auswählen? 😮 
  12. Haha
    Johnboy reacted to shutter button in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Kommt drauf an wie sie heißt. Olymaus oder Alphatierchen. Alexa von Amazon ist zumindest im realen Leben schon verbrannt.
    https://www.golem.de/news/amazon-echo-alexa-wird-als-vorname-immer-unbeliebter-2108-159046.html
    "Alexa, wie ist der kürzeste Weg nach Braunschweig?"
    "Papa, hast Du meine 5 in Geografie schon vergessen?"
  13. Haha
    Johnboy got a reaction from RoDo in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ist wohl so. Hatte gerade einen lt. Karte Strom Sales Manager zu Besuch. Früher war die Bezeichnung "Drücker".
    Mathematisch konnte ich ihm belegen, dass bei mir kein Geschäft zu erwarten war. Hat er aber nicht kapiert. Mündlich glaubte er, dass er es doch billiger kann.
    Aber er war immerhin Manager, ich nur ein unterbelichteter Techniker. Egal, war ein sehr netter junger Mann, sonst hätte er mich nicht so lange aufhalten können.
  14. Haha
    Johnboy reacted to joachimeh in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Das SKF liefert doch immer was zum Schmunzeln.  Ist doch schön!
  15. Haha
    Johnboy reacted to nightstalker in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    ... Verzweiflung ist auch eine Emotion ....
  16. Haha
    Johnboy reacted to shutter button in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Für einen Einsteiger kann der Einstieg in ein Kameramenü schon ein emotionaler Moment sein. Je tiefer man darin abtaucht, desto emotionaler wird es vielleicht. Wut, Verzweiflung, das Gefühl der Hilflosigkeit, ... 😎
    Auch ich verkneife mir auch heute noch manches Tränchen der Dankbarkeit, wenn ich im Menü meiner Kameras z.B. die Überbelichtungsanzeige aktiviere. Diese bedingungslose Hilfsbereitschaft der kleinen Racker, einfach rührend. 
     
  17. Gefällt mir
    Johnboy got a reaction from SilkeMa in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Merkwürdige Umfrage. Mir ist nicht klar was ich davon halten soll. Das ist mir zu Menülastig. Hab aber alles brav ausgefüllt.
    Leider wurden Feinheiten der Bedienung nicht mal abgefragt. Bei der Lumix G9 z.B.

    - der Etagenwahlschalter mit dem man sich ratzfatz auf andere Aufnahmesituationen einstellen kann
    - von der Menge und Funktion viele Schnellwahltasten die man sogar in sekundenschnelle umbelegen könnte
    - ein "altmodisches" Schulterdisplay das aber wichtige Fotoeinstellungen anzeigt
    - der geniale Wahlschalter mit dem man Funktionen umschaltet die man häufiger wechselt. Bei mir z.B. elektronischer Verschluss auf mechanischen Verschluss für Blitz
    - neben dem Hauptmenü noch ein vorgefertigtes Menü das man nach belieben ändern kann
    - spezielles MyMenü für sporadisch genutzte Parameter im Schnellzugriff, Erstellbar nach eigenen Vorlieben.
    Das und was euch noch so einfällt halte ich für ergonomisch und macht für mich die Kameras aus.
    Die Umfrage finde ich voll Panne.
    Edit: Der Joystick ist bei mir schon so "selbstverständig" geworden, dass ich den glatt vergessen habe 🙃
  18. Haha
    Johnboy got a reaction from Gaenzlich in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ist wohl so. Hatte gerade einen lt. Karte Strom Sales Manager zu Besuch. Früher war die Bezeichnung "Drücker".
    Mathematisch konnte ich ihm belegen, dass bei mir kein Geschäft zu erwarten war. Hat er aber nicht kapiert. Mündlich glaubte er, dass er es doch billiger kann.
    Aber er war immerhin Manager, ich nur ein unterbelichteter Techniker. Egal, war ein sehr netter junger Mann, sonst hätte er mich nicht so lange aufhalten können.
  19. Gefällt mir
    Johnboy got a reaction from SilkeMa in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Bin leider Techniker und musste mein Leben lang dafür sorgen, daß Arbeiter ihre künftigen Maschinen ergonomisch und gut bedienbar ausgeliefert bekommen.
    Bunte Erlebniswelt und in Menüs datteln war da nicht gefragt. Der Bediener und das effektive Ergebnis hatten Vorrang.
  20. Gefällt mir
    Johnboy got a reaction from wasabi65 in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Bin leider Techniker und musste mein Leben lang dafür sorgen, daß Arbeiter ihre künftigen Maschinen ergonomisch und gut bedienbar ausgeliefert bekommen.
    Bunte Erlebniswelt und in Menüs datteln war da nicht gefragt. Der Bediener und das effektive Ergebnis hatten Vorrang.
  21. Haha
    Johnboy reacted to pero in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Na, dann ergibt das einfach moment murmel murmel:
    50 % +
    75 % +
    25 % +
    50 %
    -----------
    200 %

    Prima. Dann wird einfach die Displaygröße verdoppelt. Dann kommts hin!
  22. Danke
    Johnboy got a reaction from panafix in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Merkwürdige Umfrage. Mir ist nicht klar was ich davon halten soll. Das ist mir zu Menülastig. Hab aber alles brav ausgefüllt.
    Leider wurden Feinheiten der Bedienung nicht mal abgefragt. Bei der Lumix G9 z.B.

    - der Etagenwahlschalter mit dem man sich ratzfatz auf andere Aufnahmesituationen einstellen kann
    - von der Menge und Funktion viele Schnellwahltasten die man sogar in sekundenschnelle umbelegen könnte
    - ein "altmodisches" Schulterdisplay das aber wichtige Fotoeinstellungen anzeigt
    - der geniale Wahlschalter mit dem man Funktionen umschaltet die man häufiger wechselt. Bei mir z.B. elektronischer Verschluss auf mechanischen Verschluss für Blitz
    - neben dem Hauptmenü noch ein vorgefertigtes Menü das man nach belieben ändern kann
    - spezielles MyMenü für sporadisch genutzte Parameter im Schnellzugriff, Erstellbar nach eigenen Vorlieben.
    Das und was euch noch so einfällt halte ich für ergonomisch und macht für mich die Kameras aus.
    Die Umfrage finde ich voll Panne.
    Edit: Der Joystick ist bei mir schon so "selbstverständig" geworden, dass ich den glatt vergessen habe 🙃
  23. Gefällt mir
    Johnboy reacted to nightstalker in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ich habe nach der Hälfte aufgegeben, die Antworten waren so schräg, dass ich nichts wirklich sinnvolles angeben konnte .... wer denkt sich denn Antworten wie "rustikal" aus, wenn es um Menues geht?
    Am besten neu formulieren, den Fragebogen, dann könnte was sinnvolles rauskommen
  24. Gefällt mir
    Johnboy reacted to joachimeh in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ich empfand diese Fragestellungen und vorgeschlagenen Verschlimmbesserungen als wenig zielführend. Wozu z. B. soll ein Tablett-großes Display an einer MFT Kamera dienen, was ist ein "intuitives Menü" (etwa in der Art: "Alexa, stell mir die Kamera ein, ich will Vögel fotografieren.") 
  25. Gefällt mir
    Johnboy reacted to shutter button in Umfrage: Wie soll Deine Kamera in Zukunft bedient werden?   
    Ich bin deutlich näher an der 60 als an der 50. Ich bin technischem Gerät aufgeschlossen gegenüber, hadere aber immer noch mit dem Rumschmieren auf SP-Displayglas. Demzufolge habe ich bei der Befragung sehr konservativ meine Kreuzchen gemacht. Und um obiges zu relativieren, da mag mancher über 80 progressiver sein.
    Hier sehe ich das Problem für den Auftraggeber der Befragung. Rein statistisch gesehen liegt das Geld in der Republik in meiner Altersklasse und höher. Die Generation der Erben startet gerade erst. Will ich Geld verdienen, muss ich meine Produkte eher konservativer gestallten, um die kaufkräftige Schicht anzusprechen (nur meine Vermutung, vielleicht zeigt man uns ja auch die Auswertung der Befragung). Will ich den Nachwuchs anzusprechen, um als Hersteller von Fotogerätschaften auch in Zukunft überleben zu können, muss ich Kameras mit SP-User Interface bauen (ich wäre dann z.B. direkt draußen). Zweigleisig fahren, zweigleisig zu entwickeln, dürfte auch mit finanziellen Risiken verbunden sein.
×
×
  • Create New...