Jump to content

lichtfang

Mitglied
  • Posts

    443
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Profile Information

  • Benutzer

Converted

  • Einverst√§ndnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mal schauen , der Brennweitenbereich reizt mich schon, und die Kompaktheit, aber in der Bildqualität möchte ich keine zu großen Abstriche machen. ( und aus Eitelkeit ist auch die Leica Kopie interessant)
  2. Vielen Dank f√ľr die schnelle Antwort. Gerade die l√§ngere Brennweite h√§tte mich interessiert.
  3. Danke f√ľr den Hinweis. Dort hat das Objektiv wenn ich richtig gelesen habe ja leider √ľberhaupt nicht gut abgeschnitten. Ist das Objektiv wirklich so weich?
  4. Dankesch√∂n! wie waren denn die Einstellungen zur AF prio, AF Empfindlichkeit, Anzahl der Fokusfelder? Nat√ľrlich nur wenn ies keinen Aufwand macht.. ich frage, da ich mich bei V√∂geln im Flug schwer tue.
  5. Super Fotos! darf ich nach den AF Einstellungen fragen? Gerne auch per PN wenn es hier nicht passt.
  6. Die 5.3 ist ja auf leichtes Gewicht getrimmt, aber das Break free from heavy gear schon so weit getrieben wird, das die Daumenauflage dran glauben muss, geht doch etwas weit! im Ernst: sehr schade und ich kann Enttäuschung nachvollziehen. Bei mr sieht noch alles gut aus, fotografiere wohl weniger intensiv.
  7. Bei mir ging der Einstieg √ľber die 10er, da sie so sch√∂n kompakt war. Aber: noch w√§hrend der Garantie zweimal zur Reparatur. Seitdem bin ich bei der Einsteigerklasse skeptisch. Mir erschlie√üt sich leider auch nicht, warum die 5:er nicht mehr Funktionen der 1:er Reihe hat. Olympus konkurriert doch nicht nur mit sich selbst. Wie f√ľr andere hier ist die Gr√∂√üe der 5:er ein wichtiges Argument, aber auf avancierte Funktionen m√∂chte ich nicht verzichten.
  8. Der Formfaktor macht gerade die 5er Reihe interessant, als hohe Leistung im kompakten Gehäuse, wobei bei der 5.3 etwas zu viel abgesteckt wurde im Vergleich zur 1:er
  9. Eine sehr schöne Funktion wäre, wie schon erwähnt, ein Inhaltsverzeichnis bzw die Möglichkeit, direkt zu bestimmten Abschnitten zu springen. Mir haben die SKF/Oly Videos gut gefallen, aber oft interessiert mich nur ein Teil und dann wäre es schön, zu diesem direkt zu gelangen. Auch ganz wichtig: Qualität vor Quantität, lieber selterner aber mit gut recherchierten Inhalten und erfahrenen Experten.
  10. Es ist tats√§chlich leider sehr still hier. Meine GXR habe ich jetzt schweren Herzens verkauft. Warum: einfach weil ich sie doch in letzter Zeit zu wenig benutzt habe. F√ľr mich ist sie trotzdem immer noch eine der besten Kameras, die ich gehabt habe. Allen noch- Besitzern w√ľnsche ich auch weiterhin viel Spa√ü mit der Kamera.und ich freue mich wenn hier noch weitere Bilder gezeigt werden.
  11. Vielen Dank f√ľr die Erkl√§rung. Jetzt verstehe ich besser, wie es gemeint ist. Mir ist schon klar, das mit dem gr√∂sseren Akku auch das Geh√§use angepasst werden muss. Bei Sony scheint dies gelungen zu sein, warum sollte Olympus es nicht machen k√∂nnen, Aber, nat√ľrlich ist das bis jetzt nu Spekulation, ich kenne die Kamera ja nicht.
  12. Tut mir leid, den Kommentar verstehe ich nicht. Warum sollte das Geh√§use so viel gr√∂√üer werden m√ľssen als der Akkugr√∂√üenunterschied? Die Erkl√§rung finde ich nicht plausibel. Ehrlich gesagt bin ich schon etwas erstaunt, da√ü mir die Kritik am Akku so √ľbel genommen wird. F√ľr mich ist der Akku ein klarer Schwachpunkt der jetzigen Kamera.
  13. Ein leicht größerer Handgriff wäre sinnvoll gewesen ohne die Kamera signifikant weniger kompakt zu machen
  14. Die bislang verbreiteten Infomationen bzw Ger√ľchte erscheinen mir sehr uneinheitlich: Das Design: sieht vom Griff etwas besser aus, aber im √úbrigen nicht sehr einheitlich. Kann aber in Natura nat√ľrlich besser aussehen. Mehr Kunststoff: eher zweifelhaft, bei vielen Gebrauchsgegenst√§nden haben bei mir eher Kunsstoffteile als Metallteile versagt. Akku: Vermutlich ein anderer, aber nicht gr√∂sserer? (Ehrlich, Olympus? Hier w√§re die Chance gewesen, den der EM 1.2 einzubauen, h√§tte auch die Anzahl der Akkuvarianten reduziert und die Akkulaufzeit war ein Manko des jetzigen Modells). Drei √Ąnderungen, bei denen ich, wenn sie so kommen, keinen Mehrwert (eher das Gegenteil) sehe und deren Sinn ich so nicht erkennen kann, es sei den sehr viele haben √ľber das Gewicht der Kamera geklagt. Dagegen stehen die vermuteten h√∂heren Leistungen (insbesondere AF auf H√∂he der EM 1.2 und Hand-Held Hi-Res) die schon klar verlockend sind. Also mal schauen, was da kommt.
  15. Das wird sicherlich so sein, aber auch ein Gehäuse ungefähr in der EM-5 Größe könnte sicher noch ergonomischer werden. Bei mir ist allerdings die Akkulaufzeit ein klarer Nachteil, daher hätte ich gerne einen grösseren Akku gesehen, vielleicht durch einen etwas dickeren Handgriff bei sonst gleicher Größe, sollte auch die Ergonomie verbessern. Mehr Kunststoff, wenn es denn stimmt, macht einen wenig ambitionierten Eindruck, auf dem Papier weniger wertg und beständig
√ó
√ó
  • Create New...