Jump to content

carlosdivega

Mitglied
  • Posts

    255
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Benutzer

Converted

  • Interessen
    Fotografie, Reisen, Computer, Astronomie
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, hier die ersten Fotos von mir mit der A7C:
  2. Hallo, habe meine A7C gerade erhalten. Werde sie auf Reisen als Backup/Reserve Kamera zur A7R III verwenden. Im Alltag ersetzt sie meine Oly Pen-F für Street Photography. Für den schnellen Alltagseinsatz verwende ich die beiden neuen Sigma Objektive i 35mm f/2.0 und i65mm f/2.0. Zusätzlich hat meine A7C noch die SmallRig L-Adapter Platte bekommen. In dieser Kombination ist sie für mich Ideal. Ich werde sie am Wochenende im Waldviertel testen und dann ein paar Fotos im Foto Thread posten.
  3. Hallo, ist zwar eine gute Idee, aber meine Ordnerstruktur ist um einiges komplexer. Die kann LR nicht automatiseren. Für manche der Bilder Importe habe ich Scripte geschrieben. Z.B.: nimm die ersten 5 Bilder und kopiere sie in Unterordner xy\HDR1, nimm die nächsten 5 Bilder und kopiere sie in xy\HDR2 ...
  4. Hallo liebe Fotokollegen, was mich am LR Katalog so stört ist das er nicht meinem Bildbearbeitungsworkflow entspricht. Ich erstelle meine Bilder Ordner mit dem OS und kopiere dann die Bilder von der Speicherkarte in die entsprechenden Ordner. Beim Bildbearbeiten möchte ich dann einfach den entsprechenden Ordern auf meinen Festplatten (ja es sind viele) öffnen und mit den Bildern aus diesem Ordner arbeiten. LR braucht immer ewig um meine Foldertruktur zu aktualiseren und manchmal werden neue Ordner gar nicht importiert. Ja es gibt viele Wege seine Fotos zu organiseren. Ich bin arbeite nach der "alten" Schule und erstelle meine Ordner selbst im OS und verschiebe die Fotos entsprechend, ohne LR.
  5. Hallo, ich kann mich mit Luminar AI als Plugin zu PS gut anfreunden. Es hat Featrues die meine anderen Plugins so nicht haben. Des weiteren gefällt mir das im Standaolne Produkt auch einfach ein Bild geöffnet und bearbeitet werden kann. Normalerweise verwende ich LR zur RAW Entwicklung, aber ohne doofen Import in einen Katalog geht da ja gar nichts. Immer wenn Adobe fragt was es in LR besser machen kann bekommen sie die Antwort "Bilder auch ohne Katalog Import bearbeiten zu können". Und ich gebe mit dieser Forderung nicht auf... LG und gesund bleiben ung Gut Licht Karl
  6. _K7R2109_HDR by Karl K, on Flickr Sony A7r III mit Voigtländer 21mm 1.4 , Blende 2
  7. Hallo, vielen Dank an den TE fĂĽr die ersten Bilder. Ich werde ĂĽber die Feiertage ein paar Bilder mit meinen 50ern machen. Bekomme Heute ein ganz neues 50er fĂĽr E-Mount, laĂźt Euch ĂĽberraschen. lg und Gut Licht Karl
  8. Hallo, Dritthersteller sind für mich ein wichtiger Entscheidungsfaktor für eine Kamera System. Als Beispiel sind in den letzten Jahren so gut wie alle "großen" Hersteller mit spiegellosen Kameras herausgekommen. Neue Kamera Systeme welche rasch Objektive von Drittherstellern anbieten sind einfach erfolgreicher da es eine größere Auswahl an Objektiven gibt. Eine größere Auswahl an Objektiven bedeute mehr Einsatzmöglichkeiten dieses Kamera Systems.
  9. HDR Panorama mit der Mavic 2 Pro. 13 Sektionen Ă  5 Bilder (65 Bilder insgesasmt). In Lightroom CC mit der Funktion HDR Panorama verrechnet. DJI_0202-HDR-Pano-2 by Karl K, on Flickr
  10. Mavic 2 Pro, RAW Fotos AEB 5 Stück. In Photoshop mit DxO Nikfilter verrechnet. Tetris-I by Karl K, on Flickr Söderskär by Karl K, on Flickr Söderskär VI by Karl K, on Flickr
  11. Hallo, ist zwar über Deiner Preisvorstellung, aber ich habe gerade das brandneue Voigtländer 21mm Nokton 1.4 bekommen. https://www.voigtlaender.de/lenses/e-mount/21-mm-11-4-nokton-aspherical/?lang=en Ist zwar ein manuelles Objektiv aber mit Datenübertragung zur Kamera. Damit stehen viele Kamerafunktionen zur Verfügung. Ich habe mit den manuellen Voigtländern 21mm bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Hatte bis vor kurzem das Voigtländer 21mm Ultron 1.8 für M-Mount und Adapter. Aber ein natives Objektiv ist immer noch besser. Wünsche eine gute Reise.
  12. So habe das Update mal gekauft. Werde es mir am Wochenende ansehen. Werde danach eine persönliche Einschätzung der neuen Version posten. Eigentlich bin ich mit der alten Version sehr zufrieden, auch wenn der Kern der SW schon ziemlich alt ist. Aber ich lasse mich gerne von neuen Features überraschen...
  13. Hallo, ja das Batis 25mm F2 ist noch immer ein tolles Objektiv. Letztens beim Stadspaziergang... _K7R0250 by Karl K, on Flickr
  14. Hallo, habe jetzt wieder in den E-Mount investiert. Am Freitag habe ich die schon “etwas alte” A7R-III erhalten. Heute das Batis 135mm. Die beiden sind eine gute Street- und Reisekombi. Werde die beiden in 2 Monaten ausgiebig in Südfinnland testen. Für Alle Batis Interessenten gibt es noch bis Ende des Monats die “Zeiss Discover Wochen”. Da gibt es das Batis 135mm für ca. € 1.400,-.
  15. Habe Heute meine A7IIIR erhalten und das Update auf die Firmware 3 durchgefĂĽhrt. Habe danach das Tier Eye AF mit Meerschweinchen ausprobiert. Das Eye AF hat hier eine ca. 10% Trefferwahrscheinlichkeit gehabt. Da das Eye AF nicht auf Meerschweinchen Augen trainiert ist finde ich das Ergebnis nicht schlecht. Vielleicht wird das Eye AF ja noch von Sony auf Meerschweinchen Augen trainiert.
Ă—
Ă—
  • Create New...