Jump to content

ThomasK

Mitglied
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by ThomasK

  1. Wer 360° Panoramafotografie macht ist mit dem Samyang hervorragend bedient. Bei entzerrten Weitwinkelfotos bleibt allerdings die Bildqualität auf der Strecke, dafür ist es zu schade. Dann schon lieber ein anständiges Weitwinkel wie das Panasonic 7-14mm.
  2. Einen günstigen Panoramakopf gibt es bei ThomasHuang.net::::Nomad Panohead Samyang 7.5mm MFT
  3. Die Leica III mit dem versenkbaren Elmar 50mm hatte ich damals bei der Bundeswehr in der Bildstelle zur Verfügung. Eine Kamera zum Verlieben. Muss mal meine alten Negative rauskramen und einscannen... PS: IPAD? Das ist doch das flache Ding mit dem hervorragenden Display sowie dem Betriebssystem, das den User permanent im goldenen Apple-Store einsperrt....
  4. Dann schick ich Dich erstmal auf den Friedhof: Monumentalfriedhof Staglieno - Genua, Italien | Noch Friedhof oder schon ein Kunstmuseum unter freiem Himmel?
  5. In der Diagonale sind es 180°. Zum Entzerren kann man die Freeware Hugin - Panorama photo stitcher benutzen, noch einfacher geht es mit Photo stitching software 360 degree Panorama image software - PTGui
  6. Und genau das war meine Frage. Denn das ist einer der Vorteile von elektronischen Suchern wie an der Nex-7, den Sony SLT Kameras und der OM-D. Gerade wenn man LED-Panels zum Aufhellen einsetzt wie z.B. die Fotodiox Pro Led 312AS. Amazon.com: Fotodiox Pro LED 312AS, Video LED Light Kit, with Dimmable and Color Temp. Change Switches, 2x Sony type Battery, Battery Charger. Camera bracket and Carrying Case, Variable Color Temperature 2300K - 5600K, CRI > 80: Camera & Photo Obwohl das auch schon wieder relativ ist, da man in Lightroom 4.1RC2 mit dem Retuschierpinsel auch die Farbtempera
  7. Wenn man innen an der Gegenlichtblende einen schmalen Streifen graues Isolierband aufklebt ist das Spiel vielleicht geringer. Das sind eben chinesische Toleranzen... Aber ich würde mir die originale Gegenlichtblende auch nicht kaufen, damit du beruhigt bist. Hier gibt es was zum selberbasteln, keine Ahnung ob das kleine 45er dabei ist: http://www.lenshoods.co.uk/
  8. Das sind wohl die Nachteile des elektronischen Suchers. Wie sieht es denn am anderen Ende der Skala aus, bei dunkler Umgebung? Ist da auch irgendwo das Ende der Fahnenstange erreicht? Bis zu einem gewissen Grad (EV Wert) hellt der Sucher bestimmt auf.
  9. Probier mal eine andere Speicherkarte - nur eine Vermutung.
  10. Adriano Lolli hat einen Adapter mit eingebauter Blende im Programm, für die Nex gibt es auch solche Adapter, sollen aber nicht das Gelbe von Ei sein. Einfach mal bei der Sony Fraktion nachfragen. Micro 4/3 Olympus Lumix Panasonic - Canon eos mit Blende von Adriano Lolli
  11. Stimmt, auf der Bestsellerliste "Kompakte Systemkameras" von Amazon ist der OM-D Kit auf dem 1. Platz.
  12. Bin zwar schon einige Zeit angemeldet im Forum seit die Nex herauskam, aber so richtig interessant sind die MFT's erst seit der Olympus OM-D. Bei mir ist (noch) eine Ausrüstung von Canon im Einsatz, aber nachdem mir die neue 5D MK3 nicht zusagt ist ein Wechsel fällig. Neben Auftragsfotografie und Panoramafotos mache ich auch Prints in Schwarzweiß und Farbe auf einem HP Z3100 und schneide Passpartouts.
  13. Für großformatige Prints bietet die Auflösung der Nikon D800 immer noch Vorteile gegenüber dem kleinen Sensor der MFT Kameras. Ideal für mich wäre eigentlich beides (wenn man mit Fotografieren noch sein Geld verdient): Eine OM-D zum Immerdabeihaben und eine Nikon D800 mit nur den nötigsten Objektiven. Aber vielleicht werden nach der Photokina die Karten wieder neu gemischt. Eine OM-D steht auf jeden Fall auf meinem Einkaufszettel. Bei den Verkaufspreisen für die Olympus OM-D sind sich anscheinend alle Händler einig: 1299 Euro für den Kit. Den Preis unterbietet noch keiner. Hält da Olympus
  14. Dann muss ich doch mal selbst probieren sobald ich eine OM-D in die Finger bekomme! Die Weißlichtableich der Kamera sollte dabei aber nicht auf Auto sondern entweder auf Kunstlicht oder Tageslicht eingestellt sein. Wenn dann eine Lichtquelle im Motiv ist, die nicht dem eingestellten Weißlichtabgleich entspricht, dann sollte sich das doch je nach Intensität der Lichtquelle sichtbar sein.
  15. Kann ich dann im EVF Sucher auch die Farbtemperatur der Motivszene beurteilen, z.B. wenn der Weißlichtausgleich auf Tageslicht eingestellt ist, läßt sich dann der Anteil an Kunstlicht in der Motivszene anhand des Gelb-/Orangestichs gut beurteilen?
  16. Ein Farbprofil, egal mit welcher Software erstellt, ist auf jeden Fall erst mal eine gute Basis für ein Preset in Lightroom. Die RGB-Werte kann man sich dann nach je nach "Farbgeschmack" einstellen. Wer zusätzlich noch einen kalibrierten Monitor und Drucker hat, der kann den Ausdruck hinterher mit der Farbkarte vergleichen. QPcards hat übrigens den besseren Kundenservice...
  17. Einfach ein eigenes Farbprofil erstellen, z.B. mit der QPcard QPcard 203 book - Gray and Color Cards Ich hab den X-Rite Colorchecker, aber leider keine Nex-5 zur Hand.
  18. Da ich hier in Italien leider noch nicht an eine OM-D rankomme: Können im Sucher der OM-D Mischlichtsituationen korrekt beurteilt werden? Beispiel: die Beleuchtung/Stimmung eines gedeckten Tisches im Restaurant mit Kunstlicht im Raum und Tageslichteinfall vom Fenster? Ich möchte gerne von Kompaktblitzgeräten mit Folienfilterung auf LED-Paneele umsteigen, bei denen die Farbtemperatur eingestellt werden kann. Link (gibts für weniger als die Hälfte auf Ebay): Fotodiox Professional Photography Supplies and Equipment
  19. Hat jemand schon mal ein 360° Panorama mit der Olympus OM-D und dem Samyang 7,5 ausprobiert? Ich würde die OM-D mit dem Fisheye gerne für Panoramaaufnahmen einsetzen. Wäre prima wenn jemand ein Set mit 4 bzw 6 Aufnahmen (90° bzw 60° Schwenk vom Stativ) mit der Kamera im Hochformat zur Verfügung stellen könnte. Hier sind noch 2 Links auf Panoramazubehör für das Samyang: Nomad Panohead Samyang 7.5mm ThomasHuang.net::::Nomad Panohead Samyang 7.5mm MFT Objektivring von Nodal Ninja R1/R10 Lens Ring for Samyang 7.5mm Micro 4/3
  20. Wenn man sich die Objektivreihe für die Alphaserie von Sony anschaut, dann sollte man eigentlich die Finger von der Nex lassen. Dann lieber eine Olympus OM-D mit umfangreicher Objektivauswahl.
  21. Das ist die einfachste Lösung im Eigenbau: + + + Langebilder + + +
  22. Samyang 7.5 Nodalpunktadapter: ThomasHuang.net::::Nomad Panohead Samyang 7.5mm MFT Objektivring mit Arca Swiss Adapter: R1/R10 Lens Ring for Samyang 7.5mm Micro 4/3
  23. Nutzt jemand das Panasonic 14mm/f2.5 an der Olympus OM-D? Entspricht die Schnelligkeit des Autofokus dem 12-50er Kitobjektiv? Edit: Oops, das 14er Pancake war gemeint.
  24. Bin auch gerade auf der Suche. Die Sirui TX-Serie ist auch ein guter Tip: SIRUI Deutschland - Willkommen Sirui-T-1004X: Sirui T-1004X Reise-Dreibeinstativ ohne Kopf: Amazon.de: Kamera & Foto Sirui-T-1205X Carbon: http://www.amazon.de/Sirui-T-1205X-Reise-Dreibeinstativ-Carbon-Tasche/dp/B004WY7UGW/
×
×
  • Create New...