Jump to content

wuesten_fuchs

Mitglied
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Gefällt mir
    wuesten_fuchs got a reaction from kaiwin in Wo sind die Umsteiger von DSLR?   
    Ich bin vor kurzem von einer FT DSLR (Olympus E-620) auf eine mFT DSLM (Olympus E-M10) umgestiegen und bin wunschlos glücklich. Nie wieder zurück!
     
    Speziell der elektronische Sucher ist für mich DAS Feature schlechthin. Eine echte Bildkontrolle inkl. Belichtung live vor der Aufnahme. Nicht nur ein "optisches Bild" wie bei der DSLR, wo man vom Sucherbild kaum Rückschlüsse auf die Belichtung ziehen kann. Wenn ich bei der E-M10 die Belichtungskorrektur betätige, wird das Livebild tatsächlich heller resp. dunkler, so daß ich nach visuellem Feedback einstellen kann und nicht auf Erfahrung bauen muss bzw. "blind" einstelle.
     
    Und dann die "Nachtsichtgerät"-Funktion. D.h. wenn es so dunkel ist, daß ich in einem optischen Sucher schon gar nichts mehr erkennen könnte, zeigt der elektronische Sucher ein ziemlich helles Bild an - so wie es dann halt auch belichtet wird.
     
    Ein weiterer Vorteil: bei einem elektronischen Sucher können die Hersteller viel einfacher nahezu beliebige Informationen ins Bild einblenden - klar. Die Kameras bieten daher auch in gewissem Rahmen konfigurierbare Sucheranzeigen an. Z.B. kann man auf Knopfdruck Histogramm oder Wasserwaage einblenden, ohne das Auge vom Sucher nehmen zu müssen. Das ist schon sehr komfortabel.
     
    Und selbst der Wechsel von DSLR auf Spiegellose innerhalb des 4/3-Systems (E-620 und E-M10 haben dieselbe Sensorgröße) hat nochmals eine ganz erhebliche Reduktion von Größe und Gewicht beim Body und bei den kürzeren Objektiven gebracht (bei Tele >40 mm natürlich nicht). Der Größenunterschied zwischen FT 9-18 und mFT 9-18 ist gewaltig.
     
    Also: Go!
     
    Kai-Uwe
×
×
  • Create New...