Jump to content

elfchenlein

Mitglied
  • Content Count

    386
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About elfchenlein

  • Rank
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Female

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. OK, das SCP standardmäßig auszublenden hat schon ne gewisse Ähnlichkeit mit dem fehlenden Startbutton von Windows8
  2. Ich habe mich schon oft gefragt, warum man so häufig hört, dass das Oly-Menü so besonders kompliziert sei. Das wird oft bei Testseiten erwähnt, in Kaufberatungen und auch von frustrierten Benutzern. Sind die Menüs bei anderen Kameras denn tatsächlich einfacher? Was meinen die Umsteiger? Ich hatte irgendwann ein Erlebnis mit meiner zur IR-Kamera, eine umgebaute Panasonic G3. Ich stand vor einem tollen Motiv und habe verzweifelt die Bracketing-Funktion gesucht, die ich dann nach ca. 10-15 Minuten auch gefunden hatte. Da hätte ich sie auch am liebsten in die Ecke geschmissen. Ein Handbuch hatte
  3. Meine ist nun auch angekommen. So richtig zum Testen kam ich allerdings noch nicht. Mit der Tastenbelegung bin ich eigentlich sehr zufrieden, ich habe mir nur auf FN3 das Fokuspeaking gelegt. Die restlichen Parameter erreicht man doch fas genauso schnell über das SCP, da brauche ich nicht unbedingt eine extra-Taste für ISO oder WB. Oder man verwendet den kleinen Hebel, um die wichtigsten Parameter auf ein Rad zu legen. Was mich stört: - die rechte Gurtöse! Dadurch ist es mir nicht möglich, die Kamera bequem zu halten, und sie ist ständig im Weg, wenn ich den Auslöser suche. Naja, der
  4. Also ich freue mich tierisch über das Schwenkdisplay, da ich sehr gerne Hochformataufnahmen nah am Boden mache. Und dafür taugt das Klappdisplay leider überhaupt nicht. Deswegen war ich auch eine derjenigen, die Meister Terada bei der Vorstellung der E-M1 bekniet hat, das gute alte Schwenkdisplay wieder zu reanimieren, weil man damit einfach viel flexibler aus ungewöhnlichen Perspektiven fotografieren kann. Das ist also nicht nur was für Selfie-Fotografen und Filmer, sondern durchaus auch für normale Fotografie. Bei der alten E-5 konnte man übrigens auch das Schwenkdisplay blitzschnell aus
  5. Über den Vordergrund hast Du schön Tiefe und Stimmung ins Bild gebracht. Allerdings würde ich es auch noch etwas gerade rücken und es wäre schön, wenn die Plümchen vorne noch etwas schärfer wären. Aber der Frühling hat ja zum Glück gerade erst angefangen, die Krokantenteppiche sind noch nicht ganz fertig.
  6. Ich habe gestern mal etwas genauer hingeschaut und tatsächlich zwischen all den Schneeresten den Frühling gefunden Lang dauert`s nimmer! 1 Flöckchen 2 Auf und ab 3 Stachelmonster
  7. Ich bin mittlerweile auch bei mFT angekommen (E-PL5 + Pana 7-14), die Vorliebe für große Blickwinkel habe ich aber behalten. Ich würde mir nur immer noch ein Schwenkdisplay + ne integrierte Wasserwaage wünschen, bei den Hochformatbildern habe ich echte Probleme, das Bild so auszurichten, wie ich mir das vorstelle. Aber es gibt ja zum Glück Software, mit der man das richten kann... 1 Schwungvoll 2 Shopping-Meile 3 Wasserlos 4 Schuppiger Boden 5 Lichter 6 Steindame 7 Knorriger Rahmen
  8. @knipsmama: Oje, das war wohl ziemlich missverständlich, was ich da geschrieben habe. Auf keinen Fall wollte ich mit meiner Aussage Anfängern auf den Schlips treten. Wir alle haben mal angefangen, und sind vermutlich auf die gleichen Schwierigkeiten und Fallstricke gestoßen. Da ist es natürlich mutig, wenn man seine Bilder einstellt und der Kritik preisgibt. Ich gebe auch gerne Tips, wie man aus meiner Sicht das Bild hätte besser gestalten können, nachbearbeiten etc. Allerdings finde ich es auch gut, wenn die Leute diese Hilfe auch annehmen und dazulernen (wollen). Deswegen stelle ich auch m
  9. Tja, guck mal in den Fototeil, das sind ganz schön viele Bilder aus FT-Kameras zu finden. Vielleicht fotografieren die FTler ja eher, statt sich nur über Technik zu unterhalten...? Über das "Evil" im Namen würde ich mir übrigens weniger Gedanken machen, pöse ist doch besser: http://www.youtube.com/watch?v=IG_wTMnnh6c
  10. Tja, leider werde ich mich hier wohl aktiv verabschieden und nur noch ab und an lesend hier vorbeikommen. Grund ist, dass man hier wohl nur noch EVIL sein möchte und ich mich somit als altmodische FT-Benutzerin hier nicht mehr willkommen fühle. Ein weiterer Grund ist, dass ich das, was hier teilweise im Bilderforum abgeliefert wird (und dann auch noch gelobt), nicht nachvollziehen kann. Vielleicht geht mir das grundlegende Kunstverständnis einfach ab, aber ich kann mit unscharfen, komischen Schnappschüssen einfach nichts anfangen. Und die tauchen da aktuell vermehrt auf. Da also technisch ak
  11. Tja, dann habe ich als langweiliger FT-User hier wohl leider nix mehr verloren. Dass über FT nicht geredet wird, liegt unter anderem auch daran, dass nur noch MFT vorangetrieben wird und für FT genau gar nichts passiert. Ich denke, es gibt genug, die da ein Lebenszeichen herbeisehnen...
  12. Mir gefällt`s, das Licht ist traumhaft. Über die Balken kann man sich streiten, aber immerhin wiederholen sie sich in der Brücke und tragen somit wohl zur Komposition bei.
  13. So gefällt es mir schon viel besser! Klar soll man sich nicht nur an Nebensachen aufhalten, aber wie man sieht, konnte man das ja schon noch etwas verbessern.
  14. Die sind aber sehr unscharf! Stativ vergessen? Sowas ist bei Nachtaufnahmen eigentlich Pflicht. Das zweite hat was, es ist gerade und hat immerhin einen scharfen Punkt, macht einen Lensbaby-Eindruck. Aber die anderen beiden sind so gar nüscht.
×
×
  • Create New...