Jump to content

panocanarias

Mitglied
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About panocanarias

  • Rank
    Benutzer

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wie aus 'gut unterrichteten Quellen' (oder sagt man 'aus regierungsnahen Kreisen' ?) zu erfahren war: Na, das läßt doch hoffen .. Dank an den 'gut unterrichteten' flysurfer:-)
  2. Ja, eine 'Nur-Kreuztasten' Lösung fände ich auch gut. Von mir aus könnten z.B. Makro- und AF-Taste die Funktion tauschen. Leider hat irgendein Fuji-Ingenieur nun mal anders entschieden und ich glaube nicht so recht an eine entsprechende Anpassung durch Firmware. Aber ok-, man soll die Hoffnung nicht aufgeben und vielleicht arbeiten bei Fuji ja auch irgendwann mal Leute, die selber fotografieren. Immerhin gibt es ja neben der Makro-Taste noch drei weitere, noch gar nicht belegte, Tasten im Steuer-Kreuz .... Gruß
  3. Nein, eine solche Belegung kann nicht konfiguriert werden. Halte mal die Fn-Taste für ca. 2 Sekunden gedrückt ... Dann öffnet sich direkt -ohne Umweg über Menu-Taste und die 'normale' Menustruktur- im Display ein Auswahlliste mit den möglichen Belegungen für die Fn-Taste. (aber die mgl. Belegungen kennst du wahrscheinlich ohnehin schon ..) BTW: Die Kombi 'Fn/Kreuztaste' erschiene mir aber auch nur unwesentlich praktischer als 'AF/Kreuztaste'. Oder? Salu2, Klaus
  4. Klingt vielleicht blöd, aber ich musste mich beim Umstieg von einer Pen zur Fuji zunächst etwas umstellen .... Die Alphas, nehme ich mal an, haben einen (Bild-)Stabilisator; die X-Pro 1 ja nicht. Da werden Aufnahmen mit Belichtungszeiten, welche man 'gestern' noch bequem halten konnte, schnell mal etwas bewegungsunscharf. Könnte es vielleicht daran liegen? Das Objektiv zeichnet nämlich wirklich knackscharf ... Salu2
  5. Na, da ist das Stichwort ja wohl "image stacking". Da wüsste ich noch ein paar Progs: Image Stacker (Tawbaware) oder PhotoAcute - siehe Beschreibung: Noise reduction Ob der Klassiker CombineZ außer Focus-Stacking auch entrauschen kann, weiß ich im Moment nicht. Aber -, ist denn das derart aufwendige Entrauschen bei der Rauscharmut der heutigen Nexen, OM-Ds oder der Fuji-Xen auch bei extrem hohen ISOs nicht eher 'akademischer' Aufwand ? Mal abgesehen vom image-stacking bei Langzeitaufnahmen ... Gruß
  6. Bin gespannt' date=' ob es wohl 'fertige' Presets geben wird oder man diese dann über kurz oder lang in Foren findet. [i'](ich tippe auf letzteres ..) [/i]
  7. Vielleicht auch ganz interessant ist die original Produktbeschreibung M-Mount Adapter auf der Fuji Homepage. (natürlich in japanesisch, aber mit Bildchen ;-) . Hier: Link mit Übersetzung) Und hier ist sie schon: Kompatibiltätsliste der anschliessbaren Objektive !! (Auch hier, für diejenigen, die des japanesischen nicht ganz so mächtig sind: Link mit Übersetzung) Salu2 PS: jetzt erst gesehen: Immodoc hat im vorhergehenden Beitrag ja schon eine (viel schönere) engl.-spr. Komp.-Liste verlinkt .. .
  8. Ja, die X-Pro1 hat eine Anschlussmöglichkeit für einen Fernauslöser. Allerdings ist Fujifilm hinsichtlich des Retro-Designs derart konsequent geblieben, daß es sich dabei um einen mechanischen Drahtauslöser handeln muß. Ja, ja -, so wie man es von früher kennt! ;-)
  9. Danke, donalfredo, für's Verschieben in den richtigen Thread. Ich hänge hier gleich noch ein paar Fundstellen an... Wem die verlinkten Seiten jedoch 'spanisch' vorkommen, liegt nicht so falsch ;-) (Aber -, Bilderbuch-Gucken ist ja auch ganz schön ... Und ein paar ganz interessante ISO- und Auflösungs-Beispiele sind dabei.) Spanisches DSLR Internet-Magazin: X-Pro1 - Erste Analyse X-Pro1 - Bedienung und Konzept X-Pro1 - Optiken X-Pro1 - Test/Aufnahme/Leistung X-Pro1 - Aufnahmen/Beispiele Online-Magazin "Quesabesde": Klassizismus in Reinkultur - X-Pro1 Feldversuch Salu2,
  10. Hallo Immodoc, da ich wegen "heftiger X-Pro1 Infektion" in letzten Zeit ziemlich viel im Netz nach Info-Quellen gesucht habe, habe ich natürlich auch inzwischen eine kleine Sammlung (inkl. einiger Blogs). Ich erlaube mir einfach mal, diese hier anzuhängen. Leider ist fast alles in Englisch. [Nachtrag: Ich hatte in Erinnerung, daß es eine X-Pro1 Links-Sammlung hier doch schon gab .. Nachträglich habe ich sie gefunden: Liste-Linksammlung. Sorry Wolfgang/donalfredo! Na, vielleicht ist jetzt doch einiges Neues dabei ?? [Ende Nachtrag] Reviews: Trusted Reviews "Fujifilm X-Pro1 review"
  11. Danke für diesen Hinweis. Ja! So klappt es! Ich war zwar den Links zu Flickr schon gefolgt, habe aber dort ohne Erfolg Exif-Daten gesucht. Auf die Idee, auf die Kamerabezeichnung zu klicken, wäre ich nie gekommen. Seltsame Art, solche Daten zu 'verstecken'. Also-, Danke nochmals.
  12. Danke, flysurfer, für die schönen Beispiele ! Ist natürlich etwas unfair, mit solch' wunderbarem exotischen Flair Appetit zu machen ;-) Leider fehlen bei allen Bildern die Exif-Daten, die in diesem Fall (neue Kamera und Linsen) natürlich besonders interessant wären. (Brennweite, ISO, Belichtungsprogr., etc...) Folgt man den Links zu Flickr ist es auch nicht ganz leicht, eine Bild-Version mit diesen Daten zu finden. Wäre es dir möglich, hier Aufnahmen mit eingebetteten Exif-Daten einzustellen? Oder hat das Fehlen eine Grund? Nebenbemerk.: ich nutze Firefox mit dem FxIF-AddOn.
  13. Vielleicht wäre das eine Alternative: ich selber habe es nicht (für meine 'Panografie' mit DLSR Kameras nutze ich größere 'Kaliber'), habe aber schon mehrfach recht positive Berichte über das 'Novoflex Miniconect' System gelesen. Es spielt allerdings preislich auch in einer anderen Liga. Ein solches Schnellwechselsystem finde ich eigentlich nur praktisch, wenn möglichst alle Komponenten (Kameras, Stative bzw. Kugelkopf, Einbein, etc.) damit ausgestattet werden. Auch zu beachten: Bei den (allen?) PENs z.B. läßt sich das Batterie-und Kartenfach mit montiertem Adaptern u.U. nicht öf
  14. Allenfalls (eher nicht !) vergleichbar wäre die EinstellungGradation = 'Auto' (anstatt 'Normal'). Das hellt die Schatten etwas auf, allerdings schnell auf Kosten von Rauschen in den aufgehellten Flächen. So richtig 'intelligent' erscheint mir das nicht ;-) Also (am besten) nur gezielt und mit Vorsicht zu geniessen ..
  15. .. ja, bitte verrat' uns mehr ..Solch verfremdeten, abstrakten Aufnahmen 'sagen' mir sonst nicht so viel. Diese gefallen mir aber wirklich gut! Eine wunderbare, gemäldeartige Wirkung ! Salu2, Klaus
×
×
  • Create New...