Jump to content

Peter Lueck

Mitglied
  • Posts

    103
  • Joined

  • Last visited

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.peterlueck.com

Profile Information

  • Benutzer

Converted

  • Interessen
    keine
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    0

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Zurück aus Burma mit einem kleinen Praxisbericht zur X-E1: Fuji X-E1 Review mit Bildern aus Burma « peterlueck.com
  2. Ich auch nicht, bin kein BWLer. Hat vermutlich strategische Gründe. Gemeint sind Nachfolger, siehe andere Objektive, die dann Jahre später erneut für Umsatz sorgen, teurer und abgedichtet sind und ASPH, "L" oder "II" im Namen tragen.
  3. Sind zwei unterschiedliche Märkte mit unterschiedlicher Kaufkraft. Wer das 75er einmal in der Hand hatte weiß, dass man es nicht billig herstellen kann.
  4. Lufi, das liegt natürlich daran, dass Leica Spiegellose hier keine Lobby haben. Es gibt gar keine Möglichkeit, Messsucherbilder hier unterzubringen! Du hast aber zwei Möglichkeiten, Dir eine Auswahl der Fotos anzuschauen. Entweder folgst Du dem flickr-Link in meiner Signatur oder Du springst mal rüber zum LUF, dessen Betreiber ja der selbe wie für dieses Forum ist. Da die Bilder über Flickr eingebunden sind, ist nichtmal eine Anmeldung nötig...
  5. Dem ist so. Da kommt ein ganz erstaunliches Objektiv auf uns zu. Auf die eigene Speicherkarte fotografieren, war zu Pfingsten leider noch nicht möglich, die Firmware sei nicht final... Die Probeshots – auch in der 100%-Ansicht – waren jedoch vielversprechend, das Bokeh sahne und die Schärfe bei f/1.8 exzellent. Das Objektiv wiegt im Verhältnis zu anderen MFTs etwas, hat aber eine gute Bauform und passt nahezu perfekt an eine OM-D.
  6. Die Daten sind auch immer in den Exifs zu finden. Bislang habe ich die Standardeinstellungen der OM-D verwendet, Bildmodus und Gradation "Normal". "Rauschminderung "Aus" und Rauschunterdrückung "Weniger", wie auch bisher an den PEN's.
  7. Wie an anderer Stelle versprochen, hier ein paar Bildbeispiele aus der OM-D. Verwendet wurden das O.M Zuiko 12mm f/2.0, M.Zuiko 45mm/1.8 und das M-Summarit 90mm f/2.5. Olympus OM-D E-M5, Original camera Jpgs Anklicken für Originalgröße
  8. Schließe mich an Helge, feine Bilder! Danke fürs zeigen. Da werden Erinnerungen wach, die tief in den alten Kodak-Carousels schlummern...
  9. Ja, ein großes kleines Objektiv! Auch wenn ich viel mit der M unterwegs und absolut zufrieden damit bin, habe ich letztens für einen Kurztrip nach Marrakesch meine "alte" Olympus E-PL1 mit dem M.Zuikos 12mm und 45mm eingepackt. Zwar hatte ich gehofft, bereits die neue OM-D in Marokko ausprobieren zu können, aber es ging auch so. Das vollkommen unbeschwerte Kompaktfeeling der PEN macht noch immer großen Spaß. Olympus M.Zuiko 45/1.8, LR4 (Anklicken für Originalgröße):
  10. Hallo Lufi Da oben direkt angesprochen, hier eine kurze Antwort zu Deinen Überlegungen. Ich störe diesen Faden nur ungern, schreib mir bitte einfach eine PN, sollte noch etwas unklar sein. PEN und Leica verwende ich für unterwegs nach wie vor sehr gern, auch wenn man im Forum davon weniger sieht. Tests sind derzeit eher zweitrangig, da ich eine praktikable Kombination je nach Verwendungszweck gefunden habe. Die M ist eine ideale Reisekamera und natürlich für Schnappies hervorragend geeignet, wenn man mit dem System vertraut ist. Ich habe in meinem ersten Messsucherjahr ihre professionellen Reserven, die einzigartigen Objektive und ihr unaufdringliches Wesen sehr zu schätzen gelernt. Bei Interesse wirf einen Blick in die kommende LFI, dort ist ein Bericht mit vielen Bildern aus der M über eine Kambodschareise Ende letzten Jahres zu finden. PS: Sobald ich Material aus der OMD zeigen kann, melde ich mich hier wieder.
  11. Ihr seid sehr nett. Heute u.a. Blende 8 ausprobiert – an der kleinen PL3. Die ist für mich gebaut, so eine feine Kamera! ISO50/100 fehlen mir und der Lagesensor. Aber sonst ist's der reine Fotospaß. LR3, Anklicken für Originalgröße
  12. Danke Chefkoch. Und aufgrund der Nachfragen: Für die Inhalte auf peterlueck.com bezahlt weder Olympus noch Leica etwas. Die Plattform ist bisher in Gänze werbefrei. – Anders als dieses Forum übrigens! Einige Bilder die dort erscheinen, sind hier oft schon vorher zu sehen, selbst ganze Artikel sind im Sys-Blog zu lesen. Ich versuche i.d.R. inhaltlich sachlich zu bleiben und mich kurz zu fassen. Wenn ein Produkt allerdings so überzeugend ist, wie das 12/2.0 oder das 45/1.8, dann sollte man dafür auch im übertragenen Sinne "werben" dürfen. Sind ja meist eh nur Bilder...
×
×
  • Create New...