Jump to content

frifi

Mitglied
  • Content Count

    76
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About frifi

  • Rank
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Biografie
    bekennender Hobbyfotograf
  • Wohnort
    am Kamener Kreuz
  • Interessen
    amerikanische Thriller (paperbacks), Kabarett
  • Beruf
    Pensionär !!!
  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Ja
  1. Der AlteKnabe hat sich angemessen zurückgemeldet ! Gute Genesung und GlückAuf - von Fritz
  2. Hallo Computer-Bastler ! In der aktuellen MacWelt fiel mir eine Notiz auf: Sofortbild - Mac Tethered Shooting (vielleicht tut sich ja da noch 'was) GlückAuf ! Fritz
  3. Hallo Stef, tut mir wirklich leid, dass ich so hereingeplatzt bin ! (Grund: spotlight und die alte Idee vom Minolta Club) ENTSCHULDIGE BITTE ! Von deinen Bildern gefällt mir das zweite am besten, ich bin eben ein Fan von allem, was mit Schärfe zu tun hat. Als ich in das mFT Forum kam und fragte : "Was haltet ihr von dieser Linse ?" schallte es mir aus allen Ecken entgegen : "Zeig doch erst 'mal ein 100% Crop von der Aufnahme !" Da kommt man schnell aus der Gefühlswelt (Begeisterung) zurück auf die schiefe Ebene der Messwerte / Physik / Realität. ABER: Du solltest un
  4. Danke, spotlight ! Leider habe ich im Moment noch ein paar persönliche Tiefschläge zu verkraften, aber (wie der große Dichterfürst zu sagen pflegte): Heute ist nicht alle Tage --- ich komm' wieder - keine Frage ! Mein Ziel war von Anfang an, eine Minolta-Gruppe oder einen Minolta-Club im mFT-Bereich zu sammeln - alte Gläser totale manuelle Einstellung Handicaps, Hohn und Spott an allen Ecken und Enden - und doch manchmal - wenn auch selten - dieses "äätsch"-Gefühl, das besagt: "mach das doch 'mal nach - für 100 € ! " MEIN VORSCHLAG : Ihr sammelt euch in der mFT-Objek
  5. Guten Abend, Thorsten ! Es ist einige Zeit her, seit ich zuletzt aktiv im Forum war ... entschuldige, bitte. Im Moment experimentiere ich nur sporadisch mit dem 100er Macro, - Mittelsäule des Stativs nach unten und Kamera in Bodennähe - dabei benutze ich meistens den Selbstauslöser. In einem vollgelaufenen Balkonkasten habe ich eine Pflanze entdeckt, von der ich früher immer angenommen hatte, sie gehöre zu den Frühblühern. Ich habe sie einfach in 'Kleinblütiger Weihnachtsstern' umbenannt. (Experimente bei Offenblende, ca. 1/30 sec.) Danke für deine / eure Anteilnahme GlückA
  6. Grüß dich Joachim ! Ich danke dir für deine Nachsicht und Geduld ! Du hast völlig recht wegen der Unschärfe - ich habe die Karte auf Holz aufgezogen und an einem Scheinwerferstativ befestigt. Die Kamera steht auf dem Dreibeinstativ und läuft mit Selbstauslöser (10sec). Ich glaube, ich muss unbedingt einen Fernauslöser bestellen. Meinst du nicht auch, dass die crops (f 3,5 und f 8,0) erheblich gewonnen haben ? (Ich verspreche dir, die Grübelei aufzugeben und mehr zu üben !) Herzliches GlückAuf ! von Fritz
  7. Hallo an alle, was ich auch ausprobiere, ich kriege die Testkarte einfach nicht schärfer (Offenblende) - bin mit der Abbildung nicht zufrieden ! Das Repro-Wägelchen aus einem alten Rollensessel-Gestell und der DURST-Säule ist ganz praktisch - ich kann die G1 schnell mal abkuppeln und anderweitig verwenden. herzlich GlückAuf ! von Fritz
  8. Willkommen in der Adapter-Fremdobjektiv-Nostalgie-Bastelecke ! wir sprechen hier über: G1 mit mFT=>Minolta-Adapter(SR-Bajonett für MC/MD-Objektive) -------------------------------------------------------------------------------- Minolta brachte nach dem 50mm ein 100er Macro heraus, "weil die geringe Arbeitsentfernung das 50er für lebendige Objekte schlechthin ungeeignet macht."(D.Gabler) Das ältere 100er Macro mit Lichtstärke 3,5 habe ich für unter 60€ erstanden, das neuere mit f./4,0 liegt im Moment bei rund 100€ - einen guten Vergleich findet man in den "Rokkor-Files": htt
  9. Wir etwas mimosenhaften Elche aus dem Ruhrpott beantworten die Frage aus der thread-Überschrift mit einem klaren ja, manchmal - Verunsicherung man möchte sich irgendwo einordnen / vergleichen und stößt auf Bilder aus einem lifelong-Profi-Archiv, die sehr unterschiedlich kommentiert werden -- der eine sagt: so einfach ist das ... -- der andere : ich fotografiere schon mein Leben lang ... beide Aussagen haben sehr unterschiedliche Auswirkungen auf den mehr oder weniger frustrierten Anfänger - Ehrgeiz je mehr Experten ihre eigene Entwicklung und ihren Hintergrund darlegen, desto
  10. Hallo Klaus, auch aus der Minolta-Ecke herzlichen Glückwunsch: Preis und Bildqualität sind echte Highlights ! Möchte auch deine Aussagen zum EVF nochmal dick unterstreichen ! GlückAuf von Fritz
  11. Hallo hatu ! guckst du hier: http://www.forum-fourthirds.de/objektiv-forum/2343-g1-mit-minolta-50mm-macro GlückAuf von Fritz
  12. Hi, spotlight, du hast mir jetzt zur Genüge demonstriert, dass man mit der gleichen Ausrüstung noch lange nicht die gleichen Aufnahmen abliefern kann ! Ich finde deine Arbeiten total 'porno' ! (das ist nach Aussage eines mir nahestehenden Vertreters der jugendlichen Subkultur die Steigerung von 'geil') Aber warte nur, in etwa 10 Jahren werde ich ...... Quatsch beiseite: Diethard hat recht: Es ist nicht jedermanns Sache, die Vergrösserung des Oberschenkels einer Fruchtfliege zu bewundern. Ich wollte mit der Retro-Stellung am Balgengerät auch nur ausprobieren, 'ob das geht' ! (Weite
  13. Danke für den link, spotlight ! Sehr einleuchtende Erklärung ! Auf diesem Weg komme ich in Retro-Stellung am Balgen auf einen Abbildungsmaßstab von 3,5 / 1 und das ist für mich sowohl vor als auch hinter dem Komma sehr befriedigend ! Nochmals danke für deinen Beitrag ! GlückAuf -- Fritz
  14. Danke an alle spotlights etc. - also dieser Hüpfer macht mich immer wieder neidisch, wenn ich ihn ansehe ! Im Moment kämpfe ich immer noch mit dem Begriff 'Abbildungsmaßstab' : -die Ziffern und Buchstaben sind in natura 2 mm hoch (elektrobiochondrische Schieblehre) - das mFt-Format ist 13 mm hoch - das Objektiv steht am Balgengerät mit vollem Auszug Welcher Abbildungsmaßstab wird also bei der Schrift erreicht ?
  15. Hallo spotlight, ich bin schwer begeistert von deinen Aufnahmen ! Hast du die tatsächlich mit dem alten 3,5 Macro gemacht ? Auch die crops finde ich total überzeugend (ein Ziel für meine weiteren Experimente) Allgemeines Diese Forum zeichnet sich durch zwei Dinge aus : 1. Sehr breit gefächerte Thematik - nicht zuletzt durch die Adapterologie 2. Hier sind sehr viele Könner unterwegs, die sich 'in die Karten schauen lassen' ! Spezielles Ich beherrsche dieses Objektiv überhaupt noch nicht - trotzdem haben mich Neugierde und Größenwahn übermannt und zu der Frage geführt : Wie
×
×
  • Create New...