Jump to content
  • Beiträge

    • Überfordern werden sie dich sicher nicht, wenn du eine 6D bedienen kannst.  Aber die A9 hat einen Sensor mit vergleichsweise wenig Dynamik. Sie ist für Sportfotografie optimiert. Für deine Zwecke sicher nicht optimal. Da würde ich eine A7III, 7RIII oder 7RIV vorziehen. 
    • Vom Sensor her ist die immer noch überraschend gut, mit den genannten Objektiven gibt es aber keine Stabilisierung. Nach dem Video würde ich auch zur A7III (oder jede andere Kleinbildkamera mit Bildstabilisierung über den Sensor) raten mit lichstarken Festbrennweiten. Daneben ist auch die Nachbearbeitung über die raw-Daten wichtig, unter Extrembedingungen kann man keine gute jpg-Ausgabe aus der Kamera mehr erwarten. Zusätzlich empfehle ich auch Topaz Denoise, der Thread dazu ist hier:
    • Tja, das wiederum entspricht so ungefähr dem, was Personal View berichtet und auf 43rumors weiter verbreitet wurde. Er schrieb davon, dass Olympus Angestellte bereits auf Jobsuche seien und sich Olympus ggf. auch von der Fotosparte trennen könnte. Der Punkt mit den Entlassungen war das, was mich an PersonalViews Post am meisten stutzig machte, weil das bislang in den Gerüchten zur Zukunft der Fotosparte nicht vorkam. Erstmals wird das nun von einem Olympus Manager offensichtlich nicht mehr
  • Kaufberatung SD-Karten

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy