Jump to content
Sony A6400 - neue APS-C Kamera von Sony angekündigt Weiterlesen... ×

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Hallo zusammen, vor zwei Tagen kam meine erste richtige Kamera an, die Sony A6000 🤗 Nachdem es schon zahlreiche Probleme mit dem verbinden vom Fernseher gegeben hat, dachte ich läuft es vielleicht wenigstens mit meinen Samsung S7, was aber auch eine falsche Vermutung war. Per NFC klappt nix, vielleicht bin ich auch zu blöd das richtig einzustellen. Aber meiner Meinung nach muss man nur NFC beim Handy einschalten und dann an das NFC Symbol det Kamera halten oder nicht? Hat keinerlei Reaktion gegeben. Habe dann die PlayMemories App runter geladen und über WiFi versucht. Wenn ich nach dem Gerät suche, wird es beim Samsung such in der Liste angezeigt. Ich kann mich dann auch damit verbinden, allerdings steht auf der Kamera dann stundenlang einfach nur "Verbindet..." und es läd. Auf dem Handy steht "Internet evtl nicht verfügbar". Ja und mehr kann ich such nicht machen. Wenn ich mit der Kamera nur ins Bildmenü gehe zum Billderübertragen, dann finden die sich wenn ich Glück habe irgendwann aber die Kamera sagt wieder stundenlang einfach nur "Verbindet..." und ich kann da nur auf abbrechen gehen.... Das ist ja nicht Sinn der Sache glaube ich. Ich hoffe jemand kann mir da helfen
  3. Gerade habe ich eure Antworten gelesen. Danke dafür. Mein eigentlicher Vorschlag ist es, die gesamte Bildverarbeitungskette bei der Computerberatung zu betrachten, nicht nur die Hardware, sondern auch die Software zu betrachten. Was nützt mir ein superschneller Desktop-PC, wenn die übrigen Komponenten nicht mitwachsen. Ich will jetzt nicht das Hardwarethema vertiefen hinsichtlich Motherboardarchitektur, SATA-Kabel, USB-Anschlüsse oder Kartenleser usw. Ich denke im Moment mal nur an die Software und z.B. an Aussagen wie " Ich bin von meinem neuen PC enttäuscht. Ich hatte mir von LR mehr Geschwindigkeit versprochen." Solche Threads gibt es besonders im blauen Forum zu Hauf. Häufig stellt sich heraus, dass der Anwender noch mit veralteter SW z.B. LR 3 arbeitet. Oder: Dass er nur minimale Vorschaugrößen benutzt und in der Bibliotheksansicht müssen die Vorschauen ständig neu berechnet werden. Selbst bei einem neuen Rechner benötigt das eine kleine Zeitspanne, die lästig sein kann. Die Voreinstellung steht zusätzlich noch auf Vorschaubilder nach drei Wochen verwerfen. Das Renderthema bleibt ihm also dauerhaft erhalten. Man könnte sich ja vor oder zusammen mit der Neuanschaffung informieren, ob es Software gibt, die den eigenen Ansprüchen entgegen kommt. Z.B. gibt es eine LR-Version, die mehrere Prozessoren/Kerne verwalten kann und wenn ja, welches LR-Modul verendet sie. Gibt es eine LR-Version, die den Export von 200 Bildern schnell abwickeln kann. Wenn ja, kann ich eventuell Geld bei der Hardware sparen und mir lieber ein ABO gönnen. Vielleicht erwarte ich einfach zu viel. Vielleicht sollte ein hilfesuchender Anwender die Software benennen, die er auf dem neuen Rechner einsetzen will. So würden Experten sofort erkennen, was geht und was man besser lassen sollte. Wenn z.B. jemand fragen würde, macht es noch Sinn, wenn ich auf dem neuen Rechner Windows7 weiterbenutze. Dann könnte man ihm sagen. In einem Jahr stellt Microsoft den Support für Windows 7 ein. Dann brauchst du sowieso ein neues Betriebssystem. Warum nicht gleich umsteigen?
  4. Ja stimmt, habe mal zeitweise RAW probiert, aber bin in der RAW Verarbeitung bis jetzt leider noch nicht so versiert um vielleicht die letzten 5 - 10 % bei einem Bild noch rauszuholen. Kommt wohl drauf an, ob man eben vor Ort alles richtig macht oder nicht, wie viel man mit einer RAW Datei noch rausholen kann. Vielleicht arbeite ich mich da in Zukunft mal rein... Zu deiner Frage habe ich keine Antwort. Schau doch einfach mal im Menü bei der Konfiguration der Kartenschächte. PS. Bei mir sind nun ebenfalls alle I. Auflösungen auf aus.
  5. Für mich klingt das eigentlich alles sehr gut. AF besser als den der D500 ist eine Ansage, bin gespannt wie viel davon übrig bleibt wenn unabhängige Tester das Ding in die Hand bekommen. Ich brauche übrigens keinen EVF besser als den der A9... mir reicht es wenn ich in guter Auflösung und ohne Blackouts meine Bilder machen kann...
  6. Scheint ein interner Fehler bei Flickr zu sein. Sehe bei niemanden und deren Bildern heute die Exifs...
  7. Mit dem technischen Stand von 2015. Inzwischen gibt es aber andere Panels von Sony und man denke auch an das Panel der Zeiss ZX1.
  8. bin_geblendet

    Am Wasser - zum Mitmachen

  9. Schönes Bild. Wie eigentlich alle von dir in diesem Thema. Aber ich bin ein wenig verwirrt. Ich hatte den Auftrag für die Vorlagebilder des Schlossbaues eigentlich an eine Agentur gegeben. 😎
  10. Leica ... Das war doch dieser arme Hund den die Sowjets ins All geschossen haben?! 🤨
  11. hartmutg

    Am Wasser - zum Mitmachen

  12. Leibeigene sind ja sowas von gestern! Ich lasse meine Schlösser zeichnen: Und natürlich hell, freundlich und geräumig. Eine Freude für jeden Makler, der das später mal verwerten soll.
  13. melusine

    Sony KB | Bilderthread

    Achso Gerade im Telebereich weiß ich es auch nie so recht und wähle wie hier dann den Fokuspunkt lieber weiter hinten. So ist es jedenfalls (auch im Original) von der ersten Hütte bis zum Gipfel scharf.
  14. flyingrooster

    Vergleich MFT - Vollformat

    Ja, als kleinsensorige Kompakte für unterwegs neben einer ordentlichen Phase One ist die Leica sicher herzig … 😛
  15. hartmutg

    SW Thread ... zum mitmachen

  16. bin_geblendet

    Sony KB | Bilderthread

    Nee, das hab ich nicht gedacht 🙂 War aus reinem Interesse, da ich persönlich auf das einsame Hüttchen fokussiert hätte... Ich bin mir da oftmals etwas unsicher, daher frage ich wie es andere machen.
  17. Da ich die A6300 und die A6500 habe bin ich an der A6400 nicht interessiert. Wenn mal die ominöse A7000 kommt, dann wird die A6300 verkauft und die A7000 kommt mir ins Haus. Ich nutze gerne in Zoos und Wildparks zwei Kameras.
  18. Ich dachte, der Leica-SL-Sucher sei best-evf-in-the-industry/
  19. Mich hat eher das Metallbajonett, der Stabi und der Cache von der 6000er zur 6500er wechseln lassen.
  20. Der Text klingt professionell. Bist Du in einer Reklamationsabteilung beschäftigt? 🙂
  21. Ein paar weitere Infos: https://www.43rumors.com/some-more-e-m1x-info-video-specs-are-on-par-with-the-gh5s-autofocus-equal-to-the-sony-a9-best-evf-in-the-industry/ Für mich ein Highlight: Unterbrechungsfreier Sucher. Sensor / Kamera zeigt besseres Rauschverhalten als E-M1II Wenn diese beiden Aspekte auch in der E-M1III kommen, wäre das phantastisch.
  22. melusine

    Sony KB | Bilderthread

    Danke für das Kompliment Ich bin recht sicher, dass ich auf die Kirche fokussiert habe. Warum? Meinst du, ich hätte die Hyperfokaldistanz berechnet?
  23. Heute
  24. Petterson

    Nur Rost

    Nach einem freundlichen Hinweis auf diesen wunderbaren Thread, stell ich dieses Foto auch hier mal rein - hier ist es gut aufgehoben, denke ich! 😉 Und Rost finde ich sowieso klasse! 😃 Auch an einem Porsche nagt der Zahn der Zeit! 😉 E- PL7 mit Oly 17/1,8 LG Stefan
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden
×