Close

Olympus hat für gleich vier Kameramodelle ein neues Firmware Update veröffentlicht:

  • Olympus OM-D E-M1 (Installation noch nicht empfohlen – anscheinend ist noch ein Bug enthalten, s-u-)
  • Olympus OM-D E-M5II
  • Olympus OM-D E-M10II und
  • Olympus PEN-F

Mit dem Update werden Olympus Blitzgeräte unterstützt und die Stabilität bei Videoaufnahmen verbessert.

Olympus OM-D E-M1

Vorab: Wir empfehlen, die Firmware 4.2 für die Olympus OM-D E-M1 noch nicht zu installieren, da sie noch einen Bug enthält.

Reinhard Wagner beschreibt auf pen-and-tell den Fehler: Wenn man die Aufnahmeansicht abschaltet, funktionieren einige Funktionen (z.B Focus Stacking und HDR) nicht mehr.

Solltet Ihr die Firmware schon installiert haben, solltet ihr die Aufnahmeansicht auf mind. 0,5 Sekunden setzen, damit keine Fehler auftreten.

Die Verbesserungen auf einen Blick:

  • Makro Blitz STF-8 wird unterstützt
  • Olympus FL-900R wird unterstützt
  • Verbesserte Stabilität der Belichtung von Videoaufnahmen
  • Die Fokus Stacking Funktion wird jetzt von folgenden Objektiven unterstützt:
    • M.ZUIKO DIGITAL ED 1:3,5/30mm Makro
    • M.ZUIKO DIGITAL ED 1:2,8/7-14mm PRO
    • M.ZUIKO DIGITAL ED 1:1,8/8mm Fisheye PRO
    • M.ZUIKO DIGITAL ED 1:4/300mm IS PRO

Olympus OM-D  E-M5II, E-M19II und PEN-F

  • Makro Blitz STF-8 wird unterstützt
  • Olympus FL-900R wird unterstützt
  • Verbesserte Stabilität der Belichtung von Videoaufnahmen
Olympus Firmware Update Download

About The Author

Leon Baumgardt ist studierter Photoingenieur und leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Er ist Redakteur für das Systemkamera und das L-Camera Blog.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>