Close
Messeguide Photokina 2014

Microsoft Word - Dokument1Mit der photokina 2014 von 16.-21. September steht die weltgrößte Fotomesse vor der Tür – über 1.650 Hersteller aus aller Welt stellen in sieben Hallen ihre neusten Produkte vor.

Damit ihr euch nicht verlauft, haben wir einen Guide für Systemkamera-Interessierte erstellt:

» Spickzettel Hallenplan mit den wichtigsten Herstellern

» Kompletter Hallenplan als PDF-Dokument

Hier die Liste der Hersteller, bei denen sich unserer Meinung nach ein Besuch lohnt:

Systemkamera Hersteller auf der photokina 2014

Sony: Alpha Vollformat Modelle in Halle 5.2

Halle 5.2 gehört definitiv zum Pflichtprogramm. Sony hat in den letzten beiden Jahren richtig Dampf gemacht und das Vollformat in den spiegellosen Systemkamera-Markt eingeführt. Auf den Ständen könnt ihr euch die drei Vollformat Modelle Sony A7/A7R/A7S und die aktuellen APS-C Kameras Sony Alpha 6000 und Alpha 5100 anschauen. Auch interessant: Die Kompaktkameras Sony RX1 und Sony RX100. Der Nachfolger der RX1 soll mit gekrümmten Sensor ausgestattet sein.

Panasonic: Lumix GH4 mit 4K Video in Halle 3.2

Panasonic mit dem Lumix G Programm findet Ihr in Halle 3.2. Das Unternehmen präsentiert seine Lumix GH4, eine Micro Four Thirds Kamera mit 4k Video. Weitere Produkte werden wahrscheinlich zum Messestart angekündigt.

Olympus E-PL7 und aktuelle OMD-Modelle in Halle 2.2

Der japanische Hersteller in Halle 2.2 war schon vor der photokina 2014 aktiv und hat die Olympus E-PL7 vorgestellt. Zudem kann man die aktuellen OMD-Modelle und alle Objektive ausprobieren.

Fuji X100T und X-T1 Graphit Silber in Halle 4.2

Fuji (Halle 4.2) zeigt die neue Fuji X-T1 Graphit Silber, neue Objektive sowie die aktuelle Edelkompakte Fuji X100T mit fest eingebautem 35 mm Objektiv.

Samsung präsentiert NX-Reihe in Halle 5.2

Samsung macht es dieses Jahr in Halle 5.2 spannend und lässt auf ein neues Kamera-Modell hoffen. Auf der Messe kann man aber auch einen Blick auf die NX30, NX300M, NX3000 und NX mini werfen.

Nikon 1: Drei Überwasserkameras und eine Unterwasserkamera in Halle 2.2

Nikon (Halle 2.2) wird die drei aktuellen spiegellosen Modelle J4, S2, V3 und das zugehörige Objektivsortiment der Nikon 1 Reihe ausstellen. Für Unterwasser-Fotografen ist die Nikon 1 AW 1 ein Blick wert.

Canon: EOS-M Modell in Halle 3.2

Canon EOS M2 weißCanon (Halle 3.2) hat seit der Canon EOS M keine neue Systemkamera vorgestellt. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt: Vielleicht kommt ja was!

 

Leica: Präsentiert Leica T in Halle 1

ReviewDer deutsche Premiumhersteller hat die komplette Halle 1 gemietet und füllt die Räume mit einer großen Foto-Galerie zum Thema Musik sowie Produktständen zum Testen der neuen Kameras. Dort wird die Leica T und zwei neue T-Objektive zu finden sein, interessant sind sicher auch Leica X, Leica M und die Mittelformat-DSLR Leica S.

Objektivhersteller auf der photokina

  • zeiss-loxia-teaserBei Zeiss (Halle 2.2) gibt es die neue, manuell bedienbare Objektivreihe „Loxia“  für Sony Vollformat System zu sehen. Aber auch die Touit-Serie für die Sony NEX und Fuji X-Reihe sind für Systemkamera-Fans interessant.
  • Tamron in Halle 4.2 hat dieses Jahr das Megazoom 1:3.5-5.8/14-150 mm Di III für Micro Four Thirds angekündigt und das universell einsetzbare Tamron 3,5-6,3/18-200 mm Di III VC für das Canon EOS-M System vorgestellt.
  • Schneider Kreuznach lässt mit den zur photokina 2012 versprochenen MFT-Objektiven lange auf sich warten. Vielleicht gibt es jetzt schon einige Probeexemplare in Halle 4.1 zusehen.
  • Samyang (in Halle 5.2) baut beständig sein Objektiv-Sortiment für das vollständige Systemkamera-Segment aus. Kürzlich hat der japanischer Hersteller das lichtstarke Samyang 1:1.5/50mm vorgestellt. In Deutschland werden die Objektive unter den Label Walimex vertrieben.
  • Sigma bietet zurzeit nur Festbrennweiten für Micro Four Thirds und Sony NEX an. Was der Hersteller neues zu bieten hat, gibt es in Halle 4.2 zusehen.
  • Voigtländer (Halle 2.1) ist ebenfalls nur im Micro Four Thirds Bereich aufgestellt, präsentiert mit dem neuen Nokton 1:0,95/25 mm aber eine interessante Festbrennweite für Videofilmer.

Foto-Taschenauswahl: Funktional, Stylisch oder Retro

Bei den Foto-Taschenherstellern haben wir uns sechs Hersteller mit funktional oder klassisch designten Taschen ausgesucht:

  • Lowepro (Halle 5.2), Think Tank (Halle 2.1) und Tamrac (Halle 5.2) bieten von Rucksäcken, Schultertaschen bis hin zu Rollkoffern für Profi-Fotografen ein modernes und funktionales Sortiment.
  • ONA (Halle 4.1), Billingham (Halle 2.1) und Oberwerth konzentrieren sich auf Kamerataschen im klassischen und stylischen Retrodesign.

Blick über den Tellerrand: Lichtfeld-Fotografie

Die Lichtfeldtechnologie war in den letzten Jahren immer wieder Thema. Lytro hat dieses Jahr das neue Modell Lytro Illum vorgestellt. In Halle 5.2 könnt ihr die Technik selber anschauen.

Events rund um die photokina 2014

Die photokina bietet eine Fülle von Events, Ausstellungen, Fotoshootings und Workshops. Wir haben uns einige interessante Veranstaltungen ausgesucht:

  • 2014-07-23_olympus_playground_koeln05In Halle 1 wird die Leica Camera AG nicht nur Produkte vorstellen, sondern auch ein großes kulturelles Angebot bieten: Eine große Bildergalerie rund um das Thema Musik und Fotografie mit bekannten Künstlern wie Jamie Cullum, Anton Corbijn, Bryan Adams und Till Brönner und zahlreiche Vorträge.
  • Fotokunst mit der Leica S: Ein einzigartiges 360° Panorama der Skyline von Shanghai wird auf dem Roncalliplatz direkt am Kölner Dom ausgestellt.
  • Auf der photokina FotoTV. stage werden täglich zahlreiche Liveshootings und interessante Talks präsentiert.
  • Das im August eröffnete Fotobuch Museum in Köln wird im Rahmen der photokina ein vielfältiges Sonderprogramm bieten, mit Workshops, Diskussionen sowie Signierstunden mit den eingeladenen Fotografen.
  • Red Bull Illume bietet am Kölner Rheinauhafen vor dem Deutschen Sport- & Olympiamuseum einen Spaziergang durch 2 x 2 m große Leuchtkästen, in denen Bilder im Bereich Action- und Adventuresport ausgestellt werden.
  • Der Olympus Playground lädt zur kreativen Manipulation der Wirklichkeit ein. In einem großangelegten Foto-Parkour, in einem ehemaligen Güterbahnhof, können die Teilnehmer mit Hilfe von ausgeliehenen Olympus Kameras neue Welten entdecken. Jede halbe Stunde fährt ein Shuttlebus vom Messegelände zum Playground.
  • Auf der Domplatte wird eine begehbare Camera Obscura ausgestellt.

About The Author

Leon Baumgardt ist studierter Photoingenieur und leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Er ist Redakteur für das Systemkamera und das L-Camera Blog.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>