Close
Nikon 1 S2

Nikon 1 S2Nikon hat die Nachfolgerin der 1 S1, die Nikon 1 S2 vorgestellt und überrascht mit dem Wegfall des optischen Tiefpassfilters.

Der Sensor der S2 hat jetzt 14,2 Megapixel (S1: 10,1 MP) und schafft mit kontinuierlichem Autofokus bis zu 20 Bilder pro Sekunde (S1: 15B/s). Auf eine WiFi-Integration hat Nikon verzichtet und baut stattdessen weiter auf eine externe Lösung via Funkadapter.

Vier Farben und zwei Kit-Varianten

Die Kamera wird in vier Farben (schwarz, rot, gelb und silber) ab Herbst 2014 erhältlich sein. Es soll zwei Kit-Varianten geben:

Die wichtigsten Eckdaten der Nikon 1 S2:

  • Sensor: CX-CMOS-Sensor mit 14,2 Megapixel ohne optischen Tiefpassfilter
  • ISO-Bereich: ISO 200 bis 12.800
  • Bildprozessor: EXPEED 4A
  • Display: 7,5 cm (3 Zoll) großer Monitor mit ca. 460.000 Bildpunkten
  • Autofokus: Hybrid-AF-System mit 135 AF-Messfeldern – davon 73 Phasenerkennungs-Messfelder
  • Serienbildgeschwindigkeit: Zehn Bilder im RAW-Format, Serienbildrate bis zu 20 Bildern/s mit kontinuierlichem AF  und bis zu 60 Bildern/s mit festem AF
  • Videoaufnahmen: Full-HD (1080p) im Seitenverhältnis 16:9 bei 60B/s, Superzeitlupe mit 400 oder 1.200 B/s
  • Fotografieren während der Videoaufnahme möglich (manuell / automatisch)
  • Konnektivität: Smartphone- und Tabletverbindung über Funkadapter WU-1a (Hier bei Amazon)

Unterwasserzubehör

Für die Nikon 1 S2 kann das Unterwasserzubehör der Nikon 1 J4 verwendet werden:

Technische Daten und Bilder der Nikon 1 S2

Typ Digitalkamera mit Anschluss für Wechselobjektive
Bajonettanschluss 1-Bajonett der Nikon 1
Effektiver Bildwinkel Entspricht einer ca. 2,7-fachen Objektivbrennweite bei Kleinbildformat
Bildsensor CX, CMOS, 13,1 x 8,8 mm
Effektive Auflösung 14,2 Mio. Pixel
Datenspeicherung – Bildgröße (Pixel) Fotos (Automatik, Kreativmodi und Best Moment Capture; Seitenverhältnis 3:2), (L) 4.592 x 3.072, (M) 3.440 x 2.296, (S) 2.288 x 1.528. Fotos (aufgenommen während der Aufzeichnung von Filmen; Seitenverhältnis 3:2) 4.592 x 3.072 (1080/60p, 1080/30p) 1.280 x 856 (720/60p, 720/30p). Bewegter Schnappschuss (Fototeil; Seitenverhältnis 16:9) 4.592 x 2.576
Datenspeicherung – Dateiformat NEF (RAW): 12 Bit, komprimiert, JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung, Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8)
Picture-Control-System Picture-Control-Konfigurationen »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt« und »Landschaft«; individuelle Anpassung möglich; Speicher für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen
Speicher/Speichermedien microSD (micro Secure Digital), microSDHC, microSDXC
Dateisystem DCF 2.0, DPOF, Exif 2.3, PictBridge
Abblendtaste Ja
Aufnahmebetriebsarten Automatik; Kreativmodus mit folgenden Optionen: P, S, A, M, Kreativpalette, HDR, Weichzeichnung, Miniatureffekt, Selektive Farbe, Cross-Entwicklung und Spielzeugkamera-Effekt; Best Moment Capture (Multi-Moment-Auswahl und Smart Photo Selector); Erweiterte Filmoptionen (HD-Film, Zeitlupe, Jump Cut, Zeitraffer und 4-Sekunden-Film), Bewegter Schnappschuss
Verschlusstyp Elektronisch
Belichtungszeit 1/16.000 s bis 30 s, Schrittweite: 1/3 LW, Langzeitbelichtung (B). Hinweis: Langzeitbelichtung (B) endet nach ca. 2 Minuten automatisch
Blitzsynchronzeit Wird mit einer Verschlusszeit von 1/60 s oder länger synchronisiert
Aufnahmebetriebsart S (Einzelbild), Serienaufnahme, Selbstauslöser
Bildrate ca. 5, 10, 20, 30 oder 60 Bilder/s
Selbstauslöser 2 s, 10 s
Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mittels Bildsensor
Messsystem Matrixmessung; Mittenbetonte Messung: Messschwerpunkt in einem Kreisfeld von 4,5 mm in der Bildmitte. Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld von 2 mm um die Mitte des gewählten Fokusmessfelds
Aufnahmemodus Programmautomatik (P) mit Programmverschiebung, Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M), Motivautomatik
Belichtungskorrektur –3 bis +3 LW in Schritten von 1/3 LW
Belichtungsmesswertspeicher Speichern des gemessenen Lichtwerts, wenn der Auslöser bis zum ersten Druckpunkt gedrückt wird
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index) 200 bis 12.800, Schrittweite 1 LW; 12.800 (Rauschred.); ISO-Automatik (ISO 200 bis 6.400, 200 bis 3.200, 200 bis 800) verfügbar (benutzergesteuert in den Modi »P«, »S«, »A« und »M«)
Active D-Lighting Ein, Aus
Autofokus Hybrid-AF (Autofokus mit Phasenerkennung/Kontrasterkennung), AF-Hilfslicht
Fokussierung Automatische Auswahl zwischen AF-S und AF-C (AF-A), Permanenter AF (AF-F), Einzel-AF (AF-S), kontinuierlicher AF (AF-C), Manuelle Fokussierung (MF)
Fokusmessfelder Einzelfeldsteuerung: 135 Fokusmessfelder; die mittleren 73 Felder unterstützen Autofokus mit Phasenerkennung; automatische Messfeldsteuerung: 41 Fokusmessfelder
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung, automatische Messfeldsteuerung, Motivverfolgung
Fokusspeicher Speichern der Entfernungseinstellung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzel-AF)
Integriertes Blitzgerät Automatik; Weichzeichnung, Miniatureffekt, Selektive Farbe, Cross-Entwicklung, Spielzeugkamera-Effekt (Kreativmodus): Blitzgerät wird bei Bedarf automatisch aufgeklappt und ausgelöst; Programmautomatik (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), Manuelle Belichtungssteuerung (M) (Kreativmodus): manuelles Aufklappen
Leitzahl ca. 5 (m, bei ISO 100, 20 °C; Leitzahl bei ISO 200 ca. 7)
Blitzbelichtungssteuerung i-TTL-Blitzsteuerung mittels Bildsensor
Blitzmodus Automatik, Automatik mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aufhellblitz, Aufhellblitz mit Langzeitsynchronisation, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Blitz aus
Blitzbelichtungskorrektur –3 bis +1 LW in Schritten von 1/3 LW
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet konstant, sobald das integrierte Blitzgerät voll aufgeladen ist
Weißabgleich Automatisch, Kunstlicht, Leuchtstofflampe, Direktes Sonnenlicht, Blitzlicht, Bewölkter Himmel, Schatten, Unterwasser, Eigener Messwert (voreingestellt); Feinabstimmung bei allen Einstellungen außer bei voreingestelltem eigenem Messwert möglich
Film – Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mittels Hauptbildsensor, TTL-Messung mittels Bildsensor
Film – Messsystem Matrixmessung; Mittenbetonte Messung: Messschwerpunkt in einem Kreisfeld von 4,5 mm in der Bildmitte; Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld von 2 mm um die Mitte des gewählten Fokusmessfelds
Film – Bildgröße (Pixel) und Bildrate HD-Filme (Seitenverhältnis 16:9) 1.920 x 1.080/60p (59,94 fps), 1.920 x 1.080/30p (29,97 fps), 1.280 x 720/60p (59,94 fps), 1.280 x 720/30p (29,97 fps); Zeitlupenfilme (Seitenverhältnis 8:3) 640 x 240/400 fps (bei 30p/29,97 fps), 320 x 120/1.200 fps (bei 30p/29,97 fps); Zeitraffer, Jump Cut und 4-Sekunden-Filme (Seitenverhältnis 16:9) 1.920 x 1.080/30p (29,97 fps); Bewegter Schnappschuss (Filmteil, Seitenverhältnis 16:9) 1.280 x 720/60p (59,94 fps) (Wiedergabe mit 24p/23,976 fps)
Film – Dateiformat MOV
Film – Komprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Film – Audio-Aufnahmeformat PCM
Film – Audio-Aufnahmegerät Integriertes Stereomikrofon, Empfindlichkeit einstellbar
Monitor Größe: 7,5 cm (3 Zoll) Bildschirmdiagonale; Auflösung: ca. 460.000 Bildpunkte; Typ: TFT-Monitor mit Helligkeitsregelung
Wiedergabe Einzelbildwiedergabe und Bildindex (4, 9 oder 16 Bilder oder Anzeige nach Datum), Ausschnittsvergrößerung, Filmwiedergabe, Diaschau, Histogrammanzeige, automatische Bildausrichtung und Bewertungsfunktion
Digitale Schnittstelle – USB Hi-Speed-USB
HDMI-Ausgang HDMI-Anschluss (Typ D)
Menüsprachen Arabisch, Bengali, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (europäisch und brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Tamil, Telugu, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
Akku Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL22
Netzadapter Netzadapter EH-5b; erfordert Akkufacheinsatz EP-5E (jeweils separat erhältlich)
Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (H x B x T) ca. 60,8 x 101,0 x 29,4 mm (ohne vorstehende Teile)
Gewicht ca. 230 g mit Akku und Speicherkarte und ohne Gehäusedeckel; ca. 190 g nur Kameragehäuse
Betriebsbedingungen – Temperatur 0 °C bis 40 °C
Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Mitgeliefertes Zubehör Gehäusedeckel BF-N1000, Lithium-Ionen-Akku EN-EL22 mit Akku-Schutzkappe, Akkuladegerät MH-29 (Netzsteckeradapter wird nur bei Bedarf geliefert, Form variiert je nach Verkaufsland), Objektiv (wird nur mitgeliefert, wenn die Kamera mit Objektiv-Kit erworben wird), Trageriemen AN-N1000, CD-ROM mit ViewNX 2, USB-Kabel UC-E16

Nikon 1 bei Amazon

About The Author

Michael lebt in Bonn und studiert Technikjournalismus. Er ist freier Journalist und schreibt für die Neue Presse Coburg, den Systemkamerablog und versorgt die Social Media Gemeinde mit den wichtigsten Informationen rund ums Thema Systemkamera.

1 Comment

  1. […] vor Kurzem vorgestellte Nikon 1 S2 ist jetzt auch in Deutschland […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>