Close

SanDisk hat mit der Extreme Pro SDHC/SDXC UHS II Serie die weltweit derzeit schnellste SD-Karte vorgestellt. Sie soll Schreibgeschwindigkeiten bis zu 250 MB/s möglich machen.

sandisk_280mbs_64gb_1Mit ihren Leistungsdaten ist die Karte für schnelle Serienbilder und Video in 4K-Auflösung bzw Full HD-Aufnahmen mit hoher Bitrate in Kinoqualität geeignet. Bis jetzt gibt es aber keine Kamera, die UHS-II in vollem Umfang unterstützt.

Erst im März 2014 kommt die Fuji X-T1 auf den Markt, die mit diesem Standard kompatibel ist. Die X-T1 benötigt die hohen Schreibgeschwindigkeiten, um Serienbildaufnahmen von bis zu 8 RAW Aufnahmen die Sekunde zu machen und maximal 49 Bilder in Folge zu speichern.
Die Lumix GH4 benötigt eine solche Karte um 4K Videos mit einer Bitrate bis 200Mbps abzuspeichern. Um dies zu bewältigen, hat Panasonic bereits UHS-I Karten mit Speed Class 3 vorgestellt.

Doch was sagt der UHS Standard oder die Speed Klasse genau aus?

  • Der Übertragungsstandard UHS I oder II gibt unter anderem an, wie schnell die Karte maximal schreiben und lesen kann: UHS-I ist auf maximal 104 MB/s und UHS-II auf maximal 312 MB/s ausgelegt.
  • Für die garantierte Mindestgeschwindigkeit ist die Speed-Klasse relevant – sowohl Panasonic als auch SanDisk haben Class U3, d.h. die Karten garantieren die Übertragung mit mindestens 30 MB/s.

Für weitere Informationen und einen Überblick über die aktuelle SD-Karten-Auswahl empfehlen wir unsere SD-Karten Kaufberatung.

SanDisk Extreme Pro vorbestellbar

Die SanDisk Extrem Pro SDHC/SDXC UHS II wird ab April 2014 mit den Speicherkapazitäten 16GB, 32GB und 64GB verfügbar sein und zwischen 70 € und 230 € kosten. Zeitgleich will SanDisk einen passendes USB-3.0-Kartenlesegerät veröffentlichen, das für ca. 40 € erhältlich sein wird. Die Produkte sind auf sandisk.com bereits vorbestellbar.

About The Author

Leon Baumgardt ist studierter Photoingenieur und leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Er ist Redakteur für das Systemkamera und das L-Camera Blog.

1 Comment

  1. hört sich gut an, natürlich wird das meine Pentax k3 nicht koennen, aber zwischen 45mb/s und 80mb/s merkt man dennoch einen unterschied, vorallem das importieren geht ja merklich flotter…. ich begrüße diese geschwindigkeits steigerung

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>