Close

samsung_nx30_01Samsung stellt heute mit der Samsung NX30 ein neues Topmodell vor, das sich in erster Linie durch einen klappbaren Sucher und ein Schwenkdisplay auszeichnet. Die Kamera soll im Februar für 999 € (Kit mit 18-55 mm) bzw. 899 € in den Handel kommen.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • 20.3 MP Sensor
  • Hybrid AF
  • min. Verschlusszeit 1/8.000 s
  • max. 9 Bilder/s
  • Full HD Video (1080/60p)
  • externer Mikrofoneingang
  • ISO 100 – 25.600

Gegenüber dem Vorgängermodell ist jetzt Hybrid AF (Kombination aus Phasen und Kontrast AF) hinzugekommen. Neu ist auch der AMOLED Sucher, der jetzt 2,35 MP auflöst und sich um 80° nach oben schwenken lässt.

Wie die ebenfalls gerade vorgestellte Samsung NX300M verfügt die NX30 auch über Smart Camera 3.0 Funktionalität, wie die Koppelung mit NFC per Berührung („Tag &Go“) und die direkte und automatische Übertragung von Aufnahmen an Smartphone und Tablet („Photo Beam“).

Alle Kameras des NX-Systems gibt es in unserer Systemkamera-Datenbank.

Hier die vollständige Pressemitteilung:

Samsung NX30: Brillante Fotos aus jeder Perspektive

Systemkamera mit Bildqualität auf Profiniveau mit dreh- und schwenkbarem elektronischem Sucher und Display

  • Innovativer Schwenksucher für ungewöhnliche Perspektiven
  • Exzellente Bilder dank großem 20,3-MP-APS-C-Sensor
  • Ultraschneller Hochleistungs-Hybrid-Autofokus

Schwalbach/Ts., 2. Januar 2014 – Außergewöhnliche Fotomotive erfordern originelle Perspektiven. Die neue Flaggschiff-Systemkamera Samsung NX30 liefert ideale Voraussetzungen dafür. Sie bietet einen um 80 Grad nach oben beweglichen Sucher, der eine flexible Perspektivwahl erlaubt. Mit diesem darüber hinaus besonders fein aufgelösten AMOLED-Sucher (2,35 Megapixel) erhalten Foto-Fans die kreative Freiheit, um das volle Potenzial der NX30 zu entfesseln. Brillante Aufnahmen ermöglichen dabei der 20,3-Megapixel-APS-C-Sensor und der ultraschnelle Hybrid-Autofokus. Als eines der ersten Modelle enthält die NX30 zudem die jüngsten Smart Camera 3.0 Features zum komfortablen Bearbeiten und Teilen direkt von der Kamera. Dank NFC und mittels „Tag & Go“ können Bilder nur durch Berührung und ganz ohne Konfiguration übertragen werden. Damit vereint die NX30 hervorragende Bildqualität, moderne Vernetzung und intuitive Bedienung in einem kompakten Gehäuse.

Wie bereits der vielfach ausgezeichnete Vorgänger NX20 – die erste Systemkamera mit integriertem Wi-Fi – setzt auch die NX30 Maßstäbe. Durch den einzigartigen hochauflösenden Dreh- und Schwenkmechanismus ist der helle und kontrastreiche AMOLED-Sucher für eine optimale Bildkomposition selbst dann noch voll einsehbar, wenn man die Kamera auf Brusthöhe hält. Damit haben Nutzer die freie Wahl, ob sie den Sucher oder das ebenfalls dreh- und schwenkbare 3-Zoll-AMOLED-Display auf der Kamerarückseite verwenden möchten, um von einem erhöhten Standpunkt aus etwa Kinder und Haustiere auf Augenhöhe zu porträtieren. „Für viele anspruchsvolle Fotografen ist ein Sucher unverzichtbar. Die NX30 erlaubt ihnen noch besser, ihre Bildideen in herausragender Qualität umzusetzen“, erklärt Andreas Wahlich, Head of Marketing im Bereich Digital Imaging bei Samsung Electronics GmbH.

Spitzentechnologie für brillante Foto- und Videoaufnahmen

Wie überraschend das Motiv auch ausfallen mag – dafür, dass es zuverlässig scharfgestellt auf der Speicherkarte landet, sorgt der neuartige Hybrid-Autofokus. Dieser vereint die Schnelligkeit von Phasendetektion-Autofokus mit der Präzision eines Kontrast-AF. Bei der kleinsten Verschlusszeit von 1/8000 Sekunden und rasanten neun Bildern pro Sekunde werden auch minimale Bewegungen festgehalten. Beste Bedingungen für detailreiche und rauschfreie Bilder bieten der 20,3-Megapixel-APS-C-Sensor und der DRIMe IV-Bildprozessor. Mit einer Lichtempfindlichkeit von 100 bis 25.600 ISO lassen sich schöne Momente sowohl im hellsten Sonnenschein als auch in der Dämmerung einfangen.

Videos speichert die NX30 in 60p Full HD-Auflösung, also 1920 x 1080 Bildpunkten. Verwackelten Filmaufnahmen beugt die leistungsstarke Dual IS-Technologie vor, die optische und digitale Bildstabilisierung kombiniert. Optimale Tonaufnahmen erlaubt der Anschluss eines externen Mikrofons. Per HDMI-Ausgang sind die Aufnahmen von der Kamera direkt auf ein Fernsehgerät oder einen externen Monitor übertragbar.

Smart Camera 3.0: Bilder draht- und konfigurationslos unmittelbar teilen

Die NX30 ist eines der ersten Modelle, die mit den jüngsten Smart Camera 3.0 Features ausgestattet sind. So lassen sich Fotos nun noch einfacher drahtlos und ohne die Speicherkarte zu entfernen auf andere Geräte übertragen. Dafür sorgt die Integration von NFC (Near Field Communication). Unter dem Motto „Tag & Go“ ist lediglich eine Berührung der NX30 mit einem NFC-fähigen Empfängergerät nötig – schon ist ohne weitere Einstellungen eine Verbindung hergestellt. Die neue Funktion „Photo Beam“ erlaubt das unmittelbare und automatische Übertragen von Fotos auf ein Smartphone oder Tablet, ohne dass der Nutzer eingreifen muss. Das Speichern und Teilen der schönsten Aufnahmen auf Diensten wie Dropbox wird somit zum Kinderspiel. Dafür erhalten Nutzer für ein Jahr 50 GB kostenlosen Speicherplatz.

Mit der NX30 haben anspruchsvolle Fotografen Zugriff auf das kontinuierlich erweiterte Samsung NX-System und damit inzwischen eine breite Auswahl an 13 hochwertigen Objektiven für unterschiedlichste Bedürfnisse. Neu hinzukommen außerdem das lichtstarke und wetterfeste 16-50 mm F2-2.8 Premiumobjektiv und das 16-50 mm F3.5-5.6 Power Zoom-Objektiv.

Die Samsung NX30 ist ab Februar 2014 in der Farbe Schwarz im Kit mit dem 18-55 mm F3.5–5.6 OIS III Standardzoom-Objektiv zum Preis von 999 Euro (UVP) erhältlich. Die NX30 ohne Objektiv wird für 899 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. Der Lieferumfang umfasst zudem Adobe® Photoshop® Lightroom® 5.

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

3 Comments

  1. […] mit den beiden neuen Kameras Samsung NX30 und Samsung NX300M werden zwei neue Standardzooms mit gleicher Brennweite (16-50mm) aber […]

  2. […] die ebenfalls gerade vorgestellte Samsung NX30 verfügt die NX300M auch über Smart Camera 3.0 Funktionalität, wie die Koppelung mit NFC per […]

  3. […] und lässt auf ein neues Kamera-Modell hoffen. Auf der Messe kann man aber auch einen Blick auf die NX30, NX300M, NX3000 und NX mini […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>