Close
Kodak S1
Kodak S-1
Quelle: DCFever.com

JK Imaging zeigt auf der CES in Las Vegas die erste Micro Four Thirds Kamera mit Kodak-Label. Die Kodak S-1 soll im April offiziell vorgestellt werden und mit Kit-Objektiv zirka 370 Euro kosten. Im Doppel-Objektiv-Kit soll sie 450 Euro kosten.

Die Eckdaten laut ephotozine.com

  • 4/3″-CMOS-Sensor mit 16 Megapixel
  • 3″ LC-Display mit 920.000 Pixel
  • Bildstabilisation: Sensor-Shift
  • integriertes WiFi
  • Video: 1080p mit 30 B/s
  • Serienbildgeschwindigkeit: 5 B/s

Objektive zur Kodak S-1

Bei amateurphotographer.co kündigt Austin Kazami, Verkaufs- und Marketingleiter von JK Imaging, die Objektive an. Es sollen zunächst drei Objektive erhältlich sein:

  • Standard-Zoom mit 1:3.5-6.3/12-45 mm
  • Telezoom mit 42,5-160 mm Brennweite
  • Tele-Objektiv mit 400 mm Festbrennweite

Die Kamera wird laut Kazami in China produziert und die Objektive bei Asia-Optical in Taiwan.

Bilder der Kamera und der Objektive gibt es auf cnet.com und ein kurzes Hands-On bei dpreview.com.

Aktuelle MFT-Kameras bei Amazon

 

About The Author

Michael lebt in Bonn und studiert Technikjournalismus. Er ist freier Journalist und schreibt für die Neue Presse Coburg, den Systemkamerablog und versorgt die Social Media Gemeinde mit den wichtigsten Informationen rund ums Thema Systemkamera.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>