Close

teaser-systemkameras2013Das Jahr 2013 ist noch nicht zu Ende, aber die meisten neuen Kameras und Objektive sollten vorgestellt sein – ein guter Zeitpunkt, um auf das Jahr zurückzublicken.

Um das Fazit vorwegzunehmen: 2013 war ein tolles Systemkamera Jahr!

Schritt für Schritt differenziert sich das Angebot an Kameras, Objektiven und Zubehör aus, immer mehr Dritthersteller steigen in den attraktiven Markt ein und werten ihn durch ihr Angebot weiter aus.

Nach unserer Zählung sind 22 neue Kameras und fast 50 Objektive auf den Markt gekommen, insgesamt gibt es eine Auswahl an 46 verschiedenen Modellen – aber Zahlen alleine sagen nur wenig aus.

Spannender ist ein Blick auf die Highlights (nach meiner subjektiven Sicht)

  • Zeiss Touit Objektive für Fuji X und Sony E-Mount
  • Olympus OM-D E-M1 beerbt das DSLR Spitzenmodell E-5
  • Mini-Systemkamera Lumix GM1
  • Lumix GX7 als Street Photography Kamera
  • Vollformat-Systemkameras Sony Alpha 7 / 7R

Aber der Reihe nach!

Lumix G

lumix-logoMachen wir den Anfang mit Panasonic, die vor fünf Jahren mit der G1 die Systemkamera-Erfolgsgeschichte gestartet haben: Im Frühjahr wurden mit der Lumix G6 und Lumix GF6 die jeweils fünften Modelle der Mittelklasse- und Kompaktserie vorgestellt: Wie von Panasonic gewohnt keine Revolution, sondern sinnvolle Weiterentwicklung.

Ganz anders die beiden Herbstneuheiten GX7 und GM1: Die Lumix GX7 ist nominell Nachfolger der zwei Jahre alten GX1, wurde aber aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und Schwenksuchers als Kamera z.B. für Streetfotografen begeistert aufgenommen.

Die Lumix GM1 treibt dagegen die Miniaturisierung noch weiter – gegenüber der bislang kleinsten GF5 hat sie in allen Dimensionen nochmal um ca. 10% abgespeckt.

Panasonic hat gemeinsam mit Olympus das größte und reifste Systemangebot:

Lumix G Systemkameras

Lumix GM1
Lumix GM1

  • 16 MP Sensor
  • Sucher:
  • 98,5 x 54,9 x 30,4 mm
  • 204 g
  • 699,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Lumix GH3
Lumix GH3

  • 16 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 133,0 x 93,0 x 82,0 mm
  • 550 g
  • 1.299,00 (UVP Body)
  • 1.799,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Lumix GX7
Lumix GX7

  • 16 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut, klappbar
  • 122,6 x 70,7 x 54,6 mm
  • 402 g
  • 999,00 (UVP Body)
  • 1.099,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Lumix G6
Lumix G6

  • 16 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 122,5 x 84,6 x 71,0 mm
  • 390 g
  • 629,00 (UVP Body)
  • 729,00 (UVP Kit)

Amazon eBay


Alle Micro FourThirds Objektive (derzeit 58 verfügbar)

Olympus PEN / OM-D

Olympus-logoBei Olympus folgte das Systemkamera Jahr einer ähnlichen Dramaturgie wie Panasonic: Produktpflege auf hohem Niveau mit der Olympus PEN E-P5 im Frühjahr, den Knaller im Herbst.

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur das neue Spitzenmodell der Olympus Systemkameras, sondern steht auch für das Ende einer Ära. Olympus präsentierte sie als Nachfolger der E-5, die damit wahrscheinlich das letzte DSLR-Spitzenmodell des Herstellers war. Olympus versucht mit speziellen Features und Angeboten die Fourthirds-Fotografen  ins Systemkamera Lager hinüberzulocken.

Wie sich die DSLR Objektive an der E-M1 machen werden, muss über die nächsten Monate noch getestet werden. Aber Olympus‘ Objektivpalette mit MFT Bajonett hält auch Verlockungen bereit: Neben dem Pflichtprogramm aus Standardzooms etc. gibt es auch hervorragende Festbrennweiten – mechanisch wie optisch.

Olympus OM-D / PEN Systemkameras

Olympus OM-D E-M1
Olympus OM-D E-M1

  • 16.3 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 130,4 x 93,5 x 63,1 mm
  • 497 g
  • 1.499,00 (UVP Body)
  • 2.199,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Olympus OM-D E-M5
Olympus OM-D E-M5

  • 16.1 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 121,0 x 89,6 x 41,9 mm
  • 373 g
  • 1.099,00 (UVP Body)
  • 1.299,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Olympus E-P5
Olympus E-P5

  • 16 MP Sensor
  • Sucher: optional (Olympus VF-4)
  • 122,0 x 68,9 x 37,2 mm
  • 420 g
  • 999,00 (UVP Body)
  • 1.099,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Olympus E-PM2
Olympus E-PM2

  • 16.1 MP Sensor
  • Sucher: optional mit VF-4
  • 109,8 x 64,2 x 33,8 mm
  • 269 g
  • 549,00 (UVP Body)
  • 599,00 (UVP Kit)

Amazon eBay


Alle Micro FourThirds Objektive (derzeit 58 verfügbar)

Fuji X System

fujifilm_logo_kleinWährend sich das Micro Four Thirds System über fünf Jahre von der Mittelklassekamera hin zu Kompaktvarianten und Highend-Modellen ausdifferenziert hat, ist Fuji einen anderen Weg gegangen: Das Spitzenmodell Fuji X-Pro 1 wurde vor knapp zwei Jahren als erstes vorgestellt, gemeinsam mit drei Festbrennweiten.

Von der Marktspitze hat sich Fuji jetzt innerhalb von einem Jahr schrittweise nach unten vorgearbeitet

  • Fuji X-E1 zur photokina 2012
  • Fuji X-M1 im Juni (kein Sucher, dafür 220 € günstiger)
  • Fuji X-A1 im September (kein X-Transsensor, dafür 80 € günstiger und Kitzoom schon mit drin)

Und mit der Fuji X-E2 im Oktober wurden schon ein Nachfolger des Verkaufsschlagers X-E1 vorgestellt, der alle technischen Neuerungen der anderen Kameras mit übernimmt.

Auch wenn es nicht so umfangreich wie das MFT Angebot ist: Das Objektivangebot an Festbrennweiten ist jetzt schon fantastisch, und mit Zeiss als Fremdhersteller werden die Lücken im System bald mit hochwertigen Objektiven geschlossen werden.

Fuji X Systemkameras

Fuji X-E2
Fuji X-E2

  • 16.3 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 129,0 x 74,9 x 37,2 mm
  • 300 g
  • 899,00 (UVP Body)
  • 1.299,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Fuji X-E1
Fuji X-E1

  • 16.3 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 129,0 x 74,9 x 38,3 mm
  • 300 g
  • 899,00 (UVP Body)

Amazon eBay

Fujifilm X-M1
Fujifilm X-M1

  • 16.3 MP Sensor
  • Sucher: keiner
  • 119,9 x 66,5 x 39,0 mm
  • 330 g
  • 679,00 (UVP Body)
  • 1.049,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Fuji X-A1
Fuji X-A1

  • 16.3 MP Sensor
  • Sucher: nein
  • 116,9 x 66,5 x 39,0 mm
  • 330 g
  • 599,00 (UVP Kit)

Amazon eBay


Alle Fuji X Objektive (derzeit 16 verfügbar)

Sony NEX / Sony Vollformat E-Mount

sony-logoBei Sony hat es dieses Jahr Spaß gemacht, die Entwicklung mitzuverfolgen: Auch hier wurden die bestehenden Produktlinien mit Sony NEX 3N und Sony NEX 5T gepflegt. Und auch bei Sony gab es die echten Überraschungen erst im Sommer und Herbst:

Die Sony Alpha 3000 bietet zum Kampfpreis von ca. 400€ im Kit den Einstieg in ein etabliertes System. Für diesen Preis gibt es ein Paket, das vielleicht nicht den ambitionierten Fotoamateur, aber viele Einsteiger locken wird:

  • DSLR Formfaktor
  • eingebauter Sucher
  • 20 MP APS-C Sensor

Für die Kenner kam das beste zum Schluss: Die Schwestermodelle Sony Alpha 7 und Alpha 7R sind die ersten spiegellosen Systemkameras mit Kleinbildsensor. Nicht nur die Sensorgröße, sondern auch 36 MP (A7R) Auflösung, Hybrid AF (nur A7), Staub- und Spritzwasserschutz sowie eine Palette von fünf Objektiven (davon zwei von Zeiss) zeigen, dass Sony nicht nur um Marktanteile im Systemkamera-Segment kämpft, sondern auch im klassischen Spiegelreflexmarkt fischen will.

Wie sich das in der Praxis darstellt und ob sich eingeschworene DSLR Fotografen überzeugen lassen – wir werden sehen. Aber der Vergleich der technischen Daten und der Preisliste zeigt, dass die Luft in der reinen DSLR Nische dünner wird…

Sony E-Mount Systemkameras

Sony A7
Sony A7

  • 24.3 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 126,9 x 94,4 x 48,2 mm
  • 474 g
  • 1.499,00 (UVP Body)
  • 1.799,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Sony NEX-6
Sony NEX-6

  • 16.1 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 119,9 x 66,9 x 42,6 mm
  • 345 g
  • 799,00 (UVP Body)
  • 949,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Sony NEX-5T
Sony NEX-5T

  • 16.1 MP Sensor
  • Sucher: nein
  • 110,8 x 58,8 x 38,9 mm
  • 276 g
  • 699,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Sony A3000
Sony A3000

  • 20.1 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 128,0 x 90,9 x 85,5 mm
  • 411 g
  • 399,00 (UVP Kit)

Amazon eBay


Alle Sony NEX Objektive (derzeit 40 verfügbar)

Samsung NX System

samsung-logoBei allen Elektronik-Innovationen blieben meisten Hersteller trotzdem bei der gelernten Knöpfchen-Bedienung der Kamera, allenfalls ergänzt durch Touchscreens oder  zurück zu mechanischen Schaltern, Knöpfen und blind zu bedienenden Drehrädern.

Samsung ist hingegen einen ganz anderen Weg gegangen: Bereits mit den „Smart Kameras“ Samsung NX20 und Samsung NX200 integrierten sie WLAN und Zugang zu sozialen Netzwerken.

Mit der Samsung Galaxy NX haben sie den radikalen Schritt gewagt, die Kamera mit einem Android Betriebssystem auszustatten, das einerseits eine ungeahnte Flexibilität in der Anpassung und Erweiterung der Kamerabedienung und -funktionen ermöglicht, aber auf der anderen Seite mit erprobten Nutzungsgewohnheiten  bricht. Der Preis von 1.500 € wird die experimentierfreudige Käufergruppe sicher noch weiter zusammenschmelzen lassen…

Samsung NX Systemkameras

Samsung Galaxy NX
Samsung Galaxy NX

  • 20.3 MP Sensor
  • Sucher: built-in
  • 137,0 x 101,0 x 26,0 mm
  • 280 g
  • 1.499,00 (UVP Kit)

eBay

Samsung NX20
Samsung NX20

  • 20.3 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 122,0 x 89,6 x 39,5 mm
  • 341 g
  • 1.099,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Samsung NX300
Samsung NX300

  • 20 MP Sensor
  • Sucher: keiner
  • 122,0 x 63,0 x 40,0 mm
  • 280 g
  • 799,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Samsung NX2000
Samsung NX2000

  • 20 MP Sensor
  • Sucher: keiner
  • 119,0 x 64,0 x 35,0 mm
  • 280 g
  • 649,00 (UVP Kit)

Amazon eBay


Alle Samsung NX Objektive (derzeit 16 verfügbar)

Nikon 1 System

NikonlogoNikon als einer der beiden DSLR Platzhirsche ist vor zwei Jahren in den Systemkameramarkt eingestiegen. Auch wenn der relativ kleine Sensor für Naserümpfen bei den Experten sorgte, konnte Nikon mit einigen guten Features, nettem Design und vor allem viel Werbebudget und Sonderpreisen sich einen großen Marktanteil erarbeiten.

Seit Anfang dieses Jahres ist es aber ruhig geworden: Nach zwei Kameras im Januar (Nikon 1 S1 und Nikon 1 J3) gab es nur noch eine Festbrennweite im Juni und eine Unterwasservariante (Nikon 1 AW1). Genauso wie bei Canon (dazu gleich mehr) können wir uns nicht vorstellen, dass es dabei bleiben soll.

Nikon 1 Systemkameras

Nikon 1 V2
Nikon 1 V2

  • 14.2 MP Sensor
  • Sucher: eingebaut
  • 108,0 x 82,0 x 46,0 mm
  • 338 g
  • 899,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Nikon 1 J3
Nikon 1 J3

  • 14 MP Sensor
  • Sucher: keiner
  • 101,0 x 60,0 x 28,0 mm
  • 244 g
  • 649,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Nikon 1 AW1
Nikon 1 AW1

  • 14.2 MP Sensor
  • Sucher: nein
  • 113,3 x 71,5 x 37,5 mm
  • 356 g
  • 799,00 (UVP Kit)

Amazon eBay

Nikon 1 S1
Nikon 1 S1

  • 10 MP Sensor
  • Sucher: keiner
  • 102,0 x 60,0 x 29,0 mm
  • 240 g
  • 519,00 (UVP Kit)

Amazon eBay


Alle Nikon 1 Objektive (derzeit 11 verfügbar)

Canon EOS-M System

CanonlogoDas große Rätsel im Systemkamera Markt bleibt Canon. Nach der photokina Vorstellung der Canon EOS-M mit zwei Objektiven ist jetzt in über einem Jahr nur ein Weitwinkelzoom hinzugekommen, ein Firmwareupdate, um die bis dahin bescheidene AF Leistung zu verbessern – und kein weiteres Lebenszeichen.

Canon als weltgrößter Kamerahersteller verfügt garantiert über die finanziellen und technischen Ressourcen, um im Systemkameramarkt entscheidend mitzumischen. Vielleicht schätzt der japanische Hersteller die Gefahr größer ein, den Umsatz der eigenen DSLR Kameras zu kannibalisieren als die Umsatzchancen, die sich durch ein echtes Engagement im Systemkamera Markt ergeben würden.

Canon EOS-M Systemkamera

Canon EOS M
Canon EOS M

  • 18 MP Sensor
  • Sucher: keiner
  • 108,6 x 66,5 x 32,3 mm
  • 298 g
  • 849,00 (UVP Body)

Amazon eBay


Alle Canon EOS-M Objektive (derzeit 6 verfügbar)

Und wie geht’s 2014 weiter?

Ich bin mir sicher, dass es 2014 mindestens genauso turbulent zugehen wird. Sony hat mit den Vollformatkameras Alpha 7/7R einen Angriff in Richtung DSLR gestartet – und ich würde wetten, dass nächstes Jahr ein oder zwei Hersteller nachziehen werden – Kandidaten wären Fuji, Samsung und Nikon.

Wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, will Panasonic noch weiter in Richtung professionelle Videoproduktion gehen.

Sony und Olympus werden weiter daran arbeiten, ihre Systeme für die Ansprüche professioneller Fotografen auszubauen.

Und spätestens zur photokina im September sollten Canon und Nikon Farbe bekennen und echte Systemkameras bauen, alleine die Markennamen der Profi-DSLRs sind kein Kaufargument, dafür gibt es genügend interessante Angebote anderer Hersteller.

About The Author

Andreas Jürgensen ist Fotoingenieur und lebt in Bonn. Er betreibt das Leica Forum, das Systemkamera Forum und das Fuji X Forum. Ihr findet mich auch auf Google+

2 Comments

  1. Im Artikel über Olympus ein kleiner Fehler:

    Quote: …Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur das neue Spitzenmodell der Olympus Systemkameras, sondern steht auch für das Ende einer Ära. Olympus präsentierte sie als Nachfolger der E-M5, die damit wahrscheinlich das letzte DSLR-Spitzenmodell des Herstellers war. …Unquote

    Es müsste heißen: …. Olympus präsentierte sie als Nachfolger der E-5
    (nicht E-M5).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>