Close
Lomography Experimental Lens Kit

diana_f_2b_experimental-lens_box_top_quarterLomography hat mit dem Experimental Lens Kit ein Set aus drei Micro Four Thirds-Objektiven für schmale 89 Euro vorgestellt. Durch Doppelbelichtung, einsteckbare Farbfilter und das mitgelieferte Fisheye  können MFT-Nutzer tolle Farbeffekte und außergewöhnliche Bildkompositionen kreieren.

Mechanischer Verschluss für Doppelbelichtungen

Lomography Experimental Lens Kit
Quelle: Lomography.com

Der Clou an den drei Objektiven ist der eingebaute Verschluss, der Doppelbelichtungen möglich macht. Es soll das erste Objektiv-Kit sein, das echte optische Mehrfachbelichtungen mit einer Digitalkamera ermöglicht.

Im Set sind ein 24mm- ein 12mm- und ein 160°-Fisheye-Objektiv enthalten. Die drei recht lichtschwachen Objektive (f/8) sollen tolle Farben und und viel Spaß produzieren. Das 160° Fisheye erzeugt dabei ein kreisrundes Bild mit entsprechenden Randabschattungen. Das 24mm-Objektiv hat eine KB-äquivalente Brennweite von 48 und das 12mm-Objektiv entspricht 24mm.

Das Objektivset ist bei Lomography direkt oder bei Amazon.de für 89 Euro erhältlich.

Ein erstes Review des Trios gibt es bei essl.de.

Promo-Video von Lomography

Die technischen Daten

  • Brennweite: 24mm, 12mm und 160° Fisheye
  • max. Blende: 1:8
  • Verschluss-Geschwindigkeit: N (1/100) & B (bulb)
  • Bajonett: Micro 4/3 Lens Mount
  • T-shutter: Ja
  • Filter Slot: ja

Wir haben schon ein Set bestellt und werden es in den nächsten Tagen testen!

About The Author

Michael lebt in Bonn und studiert Technikjournalismus. Er ist freier Journalist und schreibt für die Neue Presse Coburg, den Systemkamerablog und versorgt die Social Media Gemeinde mit den wichtigsten Informationen rund ums Thema Systemkamera.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>