Close

10465470443_af9803dc92_bAktuell fragen sich viele, ob ihre Objektive in der Lage seien werden mit dem 36 Megapixel Sensor der Sony A7R mitzuhalten.

Ich habe mich das natürlich auch gefragt und habe deshalb das Angebot von Andreas (dem Admin) meine manuellen Objektive an seine Vorserien Sony A7R zu testen liebend gerne wahr genommen.

Von den Resultaten bin ich positiv überrascht! Auch Objektive, von denen ich es nicht erwartet hätte, zeigen abgeblendet bis zum Rand hin eine sehr gute Leistung.

Eine kurze Besprechung der Objektive:

Sigma 24/2.8

Auf Blende 11 abgeblendet liefert es knackige Ecken, ich denke, mit dem Objektiv werde ich in der Zukunft noch viel Spaß haben.

Alle Bilder bei Flickr | Sigma 24/2.8 bei eBay

Sigma 24mm an Sony Alpha 7R

Carl Zeiss Biogon 2.8/28

Ganz klar enttäuschend. Massive Vignettierung und Farbverschiebungen, gleichzeitig sind die Ecken völlig unscharf.

Alle Bilder bei Flickr | Carl Zeiss Biogon 2.8/28 bei eBay

Zeiss Biogon 28mm an Sony Alpha 7R

Canon FD 35/2

Das Zentrum ist bereits bei Offenblende gut, abgeblendet sind auch die Ecken gut zu gebrauchen.

Leider habe ich eine zu knapp bemessene Geli benutzt, so dass die Ecken stark vignettieren.

Alle Bilder bei Flickr | Canon FD 35/2 bei eBay

Canon FD 35 an Sony Alpha 7R

Minolta MD 35/2.8

Eine der Überraschungen, bereits bei Offenblende eine gute Schärfe über das ganze Bild, abgeblendet auf f/8 bis in die Ecken sehr gut. Ich würde das Objektive an der A7 gerne mal mit dem Zeiss 24/1.8 an der Nex-7 vergleichen und sehen welches Objektiv sich besser schlägt, das 15€ Minolta oder das 1000€ Zeiss.

Alle Bilder bei Flickr | Minolta MD 35/2.8 bei eBay

Minolta MD 35mm f2.8 an Sony Alpha 7R

Carl Zeiss Planar 2/45

Ab f/5.6 perfekt über das gesamte Feld

Alle Bilder bei Flickr | Carl Zeiss Planar 2/45 bei eBay

Zeiss Planar 45mm an Sony Alpha 7R

Carl Zeiss FE 55/1.8

Mit einem Wort: Wow! Bereits bei Offenblende scharf bis in die Ecken. Bei 5.6 absolut überragend.

Alle Bilder bei Flickr

Sony Carl Zeiss E-Mount 55mm f1.8 an Sony Alpha 7R

Minolta MC 58/1.2

Bei Offenblende sehr „charakterstark“, das Zentrum ist ab f/2 okay, für die Landschaftsfotografie sollte man auf Blende 8 abblenden, dann sind aber auch die Ecken auf sehr gutem Niveau.

Alle Bilder bei Flickr | Minolta MC 58/1.2 bei eBay

Minolta MC 58mm f1.2 an Sony Alpha 7R

Samyang 85/1.4

Bereits bei Offenblende eine sehr solide Leistung, so richtig knackig scheint es außerhalb des Zentrums aber nicht zu werden.

Alle Bilder bei Flickr | Samyang 85/1.4 bei eBay

Samyang 85mm an Sony Alpha 7R

Minolta MC 100/2.5

Das Objektiv ist 45 Jahre alt und zeigt trotzdem bereits bei Offenblende eine solides Leistung bis zum Rand, ab f/5.6 scharf über das ganze Bild.

Alle Bilder bei Flickr | Minolta MC 100/2.5 bei eBay

Minolta MC 100mm f2.5 an Sony Alpha 7R

Minolta MD 100/4

Ab Offenblende sehr gute Leistung über das gesamte Bild, wird durch Abblenden auf 5.6 ein klein wenig besser. Das finde ich ist eine sehr solide Leistung für ein Objektiv, welches mich vor 3 Jahren mal 80€ gekostet hat.

Alle Bilder bei Flickr | Minolta MD 100/4 bei eBay

Minolta MD 100mm f4 Macro an Sony Alpha 7R

Minolta MD 135/2.8

Enttäuscht eher, die Ränder werden nie sehr scharf.

Alle Bilder bei Flickr | Minolta MD 135/2.8 bei eBay

Minolta MD 135mm f2.8 an Sony Alpha 7R

Minolta MC 200/4

Bereits bei Offenblende sehr scharf übers gesamte Bild.

Alle Bilder bei Flickr |  Minolta MC 200/4 bei eBay

Minolta MC 200mm f4 an Sony Alpha 7R

Mein Fazit

Ich kann’s kaum erwarten, bis meine eigene A7 endlich da ist.

About The Author

Phillip Reeve ist Student und fotografierte 2 Jahre lang mit einer Nex bevor er im November 2013 auf eine Sony A7 umstieg. Seine fotografischen Schwerpunkte sind Natur und Reise, wobei er zumeist manuelle Objektive einsetzt.

22 Comments

  1. Hallo,
    Sony A 7 ist ein Meilenstein. MF Objektive von Reflex ( Nikon, Canon, Contax ) werden meistens gute Ergebnisse liefern. Problematisch sind Objektive von RF (
    Leica M, Contax G). Leica Digital hat spezielle Sensoren für das Auflagemaß.
    Für mich wird es entscheidend für den Kauf wie Leica M Objektive und Contarex Objektive auf Sony 7 arbeiten. Für die Contarex Objektive gehe ich davon aus dass die Ergebnisse gut werden . Hier sind 35 mm und 25 mm Retrofokuskonstruktionen ( Distagone). Biogone werden möglicherweise mehr
    Probleme machen, also Zeiss für Leica M und Voigtländer in den Brennweiten
    28, 21 und 15 mm. Glücklicherweise sind die Leica M 28 und 21 mm beide Retrofokuskonstruktionen.
    gut sind

  2. […] Reeve posted all the test samples and final conclusion at SystemKameraForum.de. I kindly invite you kindly to visit the site. If you don’t speak German I got his permission […]

  3. Hi there, the color shift seems to be a concern of mine and many of us out there, yesterday found a software called Cornefix that was introduced in the times of the Leica M8 and has been updated since there.
    The thing is you take a raw photo from a grey card or a white wall with your lens and camera combination convert the file to .dng extension, create a lens profile and then after doing so, select the lens profile open the file you want to correct and voila corner shift and vignetting is mostly removed and images will look a bit better, if you could try it with the wide lenses that showed this behavior this could do wonders, just another step and a minute or 2 to correct a file, that possibly was ruined or doomed to be in B&W.
    Hope it helps, would like you try it.

    • the problem is that the corners of the Zeiss Biogon would remain really unsharp.
      There is also a plugin for LR called flat field plugin which can correct colorshift and is more comfortable to use than Cornerfix.

  4. Best lenses for Sony A7r=
    1. Lietz Summircron 40mm F:2
    2. Zeiss 5cm Tessar F:2.8 Exakta
    3. Canon m39 50mm F:1.2
    4. Meyer Gorlitz 50mm F:1.8 Oreston
    5. Zeiss 5.8cm F:2 Black Biotar

    Biten, Don

  5. Vielen Dank für die schöne Serie! Gute Arbeit. Der Vollständigkeit halber: Welche Adapter wurden denn verwendet?

    Falls die Serie irgendwann mit der A7 wiederholt werden würde, wäre ich noch glücklicher 🙂

    Grüße

    HP

  6. Fantastic images with A7r !! Which adaptor did you use with the Minolta MD/MC?

    All best regards,
    Roger

  7. Danke für den sehr interessanten Bericht. Bitte, welche Bezeichnung genau hat das Sigma 24. f 2,8 in ihrem Bericht? Handelt es sich um ein MF- oder AF Version?

    Viele Grüße

    MK

  8. Auch ich frage mich, ob meine Zeiss-Objektive (Contax SLR) an der A7 oder A7R Sinn machen. Insofern kann ich den ersten Test hier nur begrüßen, zumal da die Testergebnisse durchaus erfreulich aussehen. Aber nur auf den ersten Blick Auf den zweiten kommt doch Skepsis auf: Das Planar 45 (Contax G) sei „…ab f/5,6 perfekt über das gesamte Feld“, heißt es. Tatsächlich wirkt die Abbildung so flau im Kontrast wie eine HDR-Aufnahme. Zum Vergleich sehe man sich die Aufnahme an, die mit dem neuen Zeiss 55/1,8 gemacht worden ist: Der Unterschied ist augenfällig!

    Jetzt bin ich nicht wenig verunsichert. Wie aussagekräftig ist dieser erste Test?Macht es wirklich Sinn, die alten Linsen noch zu verwenden? Ich hoffe auf weitere Tests!

    • Vorneweg: Wir haben ein Vorserienmodell mit nicht finaler Firmware getestet!
      Daher ist unser Test nur bedingt aussagekräftig.

      Ob Objektive an der Sony Alpha 7 gut performen oder nicht, hängt weniger vom Hersteller ab, sondern viel mehr von der Bauform des einzelnen Objektivs.

    • Ich habe mir die Vergleichsbilder gerade nochmal angeguckt und kann deine Beobachtung mit dem geringeren Kontrast nicht nachvollziehen.

      In den Ecken ist das Planar kalr schwächer, abgeblendet sidn aber auch die sehr gut.

      Grüße,
      Phillip

  9. […] Leica-R-Besitzer von Bedeutung ist dieser Bildbericht, der m.E. hier noch nicht angegeben wurde: Manuelle Objektive an der Sony Alpha 7R __________________ Gruß, Kalle ——————————————- "Schnell […]

  10. Hallo,
    vielen Dank.
    Könnten Sie genauer sagen welche(r) Adapter verwendet wurde(n), bzw. wo man die beziehen kann?

  11. Sehr gute Arbeit bis jetzt. Das Planar 45 2.0 ( Contax G) gilt als möglicherweise best Planar überhaupt. Es ist sehr gut korrigiert, und eine sehr moderne Konstruktion. Kein wunder dass es auf VF Sensor so gut abschneidet. Andere 50 mm Objektive sind sehr gut korrigiert, insbesondere die Macros, z.B Micro Nikkor 2.8 55. Sehr interessant sind aber die erschwingliche Voigtländer Biogone für Leica M ( 15 mm, 21 mm ). Wenn die auch gut abschneiden , ist die A 7 ein großer Wurf. Zusammen mit einer Leica M hat man eine Reisekamera-Kombination die wenig wiegt und sehr kompakt ist, zumal die Leica M Objektive sehr klein und leicht sind. Ich kann kaum warten diese Objektive auf A 7 zu testen ( Leica 28mm, 35 mm, 50 mm, 90 mm, Voigtländer 15 mm-)
    Regards
    Dr.Mihu

  12. Welche Kamera dürfte für Objektive aus dem Filmzeitalter die bessere Wahl sein: die A7 oder die A7R?

    • in aller Kürze: die A7

      • Danke für die Antwort! Entspricht genau meiner Einschätzung: Die A7r dürfte so manches Objektiv aus früheren Tagen überfordern!

        Im Übrigen liefert auch die A7 eine Bildqualität, die am oberen Rand des Vergleichsfeldes liegt, wie erste Tests erkennen lassen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>