Close
Panasonic Lumix GF6

Panasonic Lumix GF6Im Review bei digital-photography-school.com überrascht die Panasonic Lumix GF6 mit guter ISO-Leistung und ärgert die Tester durch die fehlende Sucheroption.

Die Einsteiger-Lumix bietet alles in allem eine solide Leistung und ist für die Tester eine gute Option für den günstigen Einstieg ins Wechselobjektiv-Segment. Dabei punktet sie mit geringem Rauschen bis ISO 6400 und noch akzeptabler Leistung bei noch höheren ISO-Werten.

Die Panasonic wurde im April diesen Jahres vorgestellt und kostet mit dem Standard-Kitobjektiv gut 600 Euro.

»Zur Lumix-Diskussion im SK-Forum

Die Ergebnisse auf einen Blick:

Lumix GF6 Pros

  • Gute Bildqualität
  • Überzeugende ISO-Performance
  • Übersichtliche Menüführung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Pfiffige WiFi-Funktionen

Lumix GF6 Cons

  • Kein Sucher, auch nicht optional
  • Zu nahe beieinander liegende Bedienelemente

Die Panasonic Lumix GF6 bei Amazon.de

About The Author

Michael lebt in Bonn und studiert Technikjournalismus. Er ist freier Journalist und schreibt für die Neue Presse Coburg, den Systemkamerablog und versorgt die Social Media Gemeinde mit den wichtigsten Informationen rund ums Thema Systemkamera.

1 Comment

  1. Ich finde es sehr schade das immer mehr Hersteller die GPS Funktion wieder rausschmeissen.
    Für mich ist das eine unbedingt notwendige „Muss“-Funktion.
    Schliesslich will ich nicht wie im letzten Jahrhundert, parallel zum digitalen Fotos noch auf einem Zettel aufschreiben welches Bild ich wo gemacht habe, sondern heute hat man die Aufnahmeposition im Bild und kann auf dem Rechner per Klick in eine Kartenansicht springen, oder gleich in die Naiv um den Ort wieder zu finden, oder automatisch eine Karte mit drer Route der Bilder einblenden lassen. Schade…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>